Partner:
  • Hallo Fiat Gemeinde,

    im realen Leben höre ich auch auf Matthias und stehe unmittelbar vor dem Kauf eines Oldies, einem Fiat mit 2.5Ltr Diesel mit schlaffen 55 kW (75 PS) , das beste allerdings ist keine Elektronik weit und breit.


    Gibt es da etwas spezielles worauf man achten sollte? Der Motor ist trocken, genauso sieht es von unten aus. Rost ist bis auf ein oder 2 winzige Stellen kein Thema............



    Ich freue mich Euch gefunden zu haben, jetzt wird es Zeit zum Umsehen, wir lesen uns!

    Bleibt Gesund!

    Halt die Ohren steif und bleib Gesund


    Mack

    Einmal editiert, zuletzt von Mack ()

  • Moin Mack,


    Schön, dass Du Dich für einen Italiener entschieden hast - also erst mal mein Glückwunsch dazu (bei mir stehen ebenfalls alte Fiats auf dem Hof)

    Was für ein Fiat ist es denn geworden - ein Talento/Ducato? Oder 131, 132, Argenta? Dann kann ich Dir ggf. auch ein paar weitergehende Infos in Sachen Karosserie und Technik geben.


    Die alten Dieselmotoren sind bei einigermaßen guter Pflege eigentlich klaglose Wegbegleiter. Natürlich sind Triebwerke etwas träge, aber man will damit ja auch keine Rennen fahren...

    Wichtig für ein langes Diesel-Leben sind gemächliches Warmfahren und die Wechselinterwalle fürs Motoröl.

    Mein kleiner 1300-er Diesel von 1987 hat so inzwischen 650.000 km auf der Uhr - Du siehst, man kann lange Freude an seinen Fiats haben.


    Ich wünsch Dir viel Spaß mit dem alten Selbstzünder.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!