Punto 188 mit irrem Spritverbrauch

Partner:
  • Mein Punto 16V von 2001 hat einen exorbitanten Spritverbrauch. Zwei Werkstätten konnten die Ursache nicht finden. Was die Sache noch verschlimmert: Ich muß dringend zur HU, was mit diesem Mangel aber sinnlos ist.

    Der Verbrauch liegt bei 13-14 Litern! Zwar Kurzstrecke und CVT-Getriebe, aber höher als 9 Liter dürfte der Verbrauch doch trotzdem nicht sein.

    Was bisher gewechselt wurde: Zündkerzen mit Zündkabel und der Thermostat. Beide Lamdasonden arbeiten laut Fiat-Vertragswerkstatt.

    Wie würdet ihr weiter vorgehen? Die Einspritzdüsen ausbauen und prüfen lassen?

    Ich hoffe darauf, dass jemand schonmal dieses Problem lösen konnte.


    Danke im Voraus,

    Alex

    P.S.: Ist erst 36000 km gelaufen. Ich möchte ihn nicht aufgeben, da ich ihn damals beim Händler für meine Großmutter ausgesucht habe.

  • Den Verbrauch hat er im Kurzstreckenverkehr?


    Ich würde einfach mal 50 km Autobahn mit den LKW mitfahren, wie ist der Verbrauch dann?


    Denn wenn sehr viel Verkehr mit viel Stillstand und laufendem Motor ist, kam ich auch beim Panda schon mal auf 13 Liter.

  • Aufpassen,beim Punto zeigt der Bordcomputer NICHT den Spritverbrauch auf 100km an,sondern die Kilometer pro Liter Benzin.


    Da sind schon viele drauf reingefallen.


    Ansonsten können es nur die Regelparameter sein,Lambdasonden oder Sensoren (Thermofühler etc)

  • Fehlerspeicher wurde ausgelesen. Zuerst wurde ein Lamdasondenfehler angezeigt, doch nach dem Wechseln der Zündkerzen war der dann wohl weg.

    Sensoren messen: In diese Richtung wollte ich eigentlich gehen, als ich das letzte Mal einen Werkstatt Termin bei Fiat ausmachte. Der Meister hat sich dann aber rumgedrückt, ich müsse das Auto mal einen ganzen Tag dalassen und ähnliches. Was genau muß ich also fordern bzw. welche Sensoren können gemessen werden?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!