Beiträge von koslowsky

Partner:

    Ach ja, hätte fast vergessen eine Rückmeldung zu geben.

    Das Kabel von der Lambda-Sonde nach dem Kat war defekt. Es hatte eine kleine Scheuerstelle. Diese ist auf Masse gekommen und hat somit die Sicherung F11 - im Motorraum neben der Batterie - zerstört.

    Nach Abstecken der betreffenden Lambda-Sonde und Erneuerung der Sicherung war alles wieder gut

    Servus, mein Croma 2.2 Benziner mit 147 hat die AU nicht bestanden.

    Der KAT war defekt. Habe nun neuen Kat, neues Flexrohr, neuen MSD und neuen Endtopf eingebaut.

    Seitdem zeigt er mir die Fehler P0102 Luftmassenmesser Signal zu niedrig an, sowie auch den Fehler P0443 (wahrscheinlich Messung der Lambda-Sonden), ab und dann auch mal Signal Heizung Lambdasonde 1 sowie Lambdasonde 2 an.

    Die Frage was ich mir gerade stelle: Was von den Komponenten ist der Verursacher?

    Kann es sein, dass alle zwei Lambdasonden defekt sind?

    Warum gab es mit defekten Kat keinen Fehler?

    Hoffe Ihr habt für mich ein paar zielführende Antworten.....