Warum der Panda 169 1,2 60 PS das beste Auto ist.

Partner:
  • Ich habe zig Autos besessen und gefahren.


    Angefangen mit einem BMW 2002, Alfetta, BMW 520-530, E-Klasse Mercedes 123-124-201, Audis, Hondas, Toyota und viele Opel auch Fords, Kadett Astra und Omega, VW Käfer, Typ 3, Passat II, Golf I + III, von Fiat: Panda 141, Punto 176, Punto 188, Stilo Kombi, Lancia MUSA,


    Von allen diesen Fahrzeugen ist für mich der Panda 169 der Beste.


    Gründe:

    Mit meinen 193 cm (dazu lange Beine) eine perfekte Sitzposition.

    Sehr durchzugsstarker Motor, um im Verkehr mitzuschwimmen reicht eigentlich immer der 5. Gang.

    An der Ampel blitzschnell, weil das Gewicht das er nicht hat nicht erst in Schwung kommen muss.

    Sehr übersichtlich, man sieht tatsächlich noch wa vor hinter und neben dem Auto passiert.

    Perfekt zum Aus- und Einsteigen, da hoher Sitz.

    Kleine Türen, selbst kleine Parklücken sind kein Hinderniß.

    Für die Außenmaße sehr viel Platz.

    Parkplätze immer leicht zu finden, nur ein Smart wäre besser.

    Sehr gute Zuladung, ich kann bis zu 30 Farbeimern (ja 13 kg) transpieren.

    Wenns pressiert mit 150 km/h (Navi) ausreichend schnell.

    Geringer Verbrauch.

    Ersatzteilpreise zum totlachen.

    Reifen die nur 1/3 des Platzes brauchen beim Aufheben, der jeweils anderen (Sommer-Winter).


    Das schöne ist: Ich könnte mir einen anderen Wagen leisten, aber der 169er ist der Beste. Basta!


    Gilt natürlich nur für mich.


    Wenn ich Lust auf schnelles Fahren habe? Dann nehme ich meine 1992er Yamaha FZ 750, die schaft 0-100 km/h in 3,8 sek. 8)

  • Ob es der Beste ist wage ich zu bezweifeln, aber er ist mit Sicherheit einer der unkompliziertesten Wagen. Einfache alte und ausgereifte Motorentechnik kombiniert mit optisch ansprechender Karosserie. Die Fahrleistungen halten sich mit max. 150 km/h in Grenzen. Ein Beschleunigungswunder ist der Wagen auch nicht. Am Berg drängeln immer nur die anderen. Dennoch ist mir der Wagen sehr ans Herz gewachsen. Günstig im Unterhalt und zuverlässig. Im Stau auf der A40 sind die anderen auch nicht schneller und ich passe auch in eine kleine Parklücke! Die Ersatzteile sind lächerlich günstig und egal was anfällt ich kann es selber machen. Der Verbrauch liegt bei 6 Liter. Das zählt viel mehr als Wurzelholzdesign, Lederausstattung, Alufelgen und Breitreifen.

  • Wenn es darum geht auf einer Geraden einfach gaszugeben, gibt es bessere Autos.

    Wenn dann ein Kreisverkehr kommt, sieht das schon wieder ganz anders aus.

    Wenn es darum geht täglich, bei jedem Wetter und allen Verkehrssituationen rumzugondeln, ist der 169er der Beste.

  • Kann man über den Panda streiten?

    Man kann!

    Wir fahren seit 2013 den Panda 312 mit 69 PS, hier gibt es nix zu meckern!

    In unsere Familie haben wir vor 3 Jahren einen weiteren Panda 312 mit

    69 PS gekauft, auch hier gibt es nix zu meckern!


    Der Panda ist einfach ein zuverlässiges Auto!

    Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

    Mein Fiat: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq und New Panda Lounge 1.2 8V
  • Ich hab mich für den 1.1 169 entschieden gerade weil er ein Freiläufer ist und ich zuvor zum ersten mal einen Zahnriemen mit anschließenden Totalschaden gewechselt habe ( Polo ). Zudem ist der Motorraum recht übersichtlich und ich komme mit meinen Händen fast überall hin. Der 312er war damals frisch auf dem Markt und es gab noch keine Langzeiterfahrungen mit dem Wagen, das hat mich vom Kauf abgehalten.

  • Na ein 1,2 l 60 PS hat bei uns 380.000 km gehalten.

    Der zweite 300.000 km

    Der jetztige 190900 km.

    Und da waren die ja nicht kaputt.

    Nur der mit 300.000 km hat ein bißchen Öl gebraucht, den habe ich aber auch mit 200.000 km gekauft und weiß nicht was damit vorher gemacht wurde


    Ich wüßte übrigens noch ein Auto, das dem nahe kam, der UNO 1. 1,0 fire

  • Also Gratulation zur Lobeshymne an den Panda 169 seitens Tscharlie. Ich finde es super das du dem Panda diese Anerkennung schenkst und dies auch öffentlich äußerst.


    Wir haben aktuell den 169 1,2 mit 60 PS und den aktuellen als 1,0 Firefly Mildhybrid und sind damit sehr zufrieden. Wir hatten schon vorher einen 169 den ich dann nach einem Unfall gegen den Croma "eingetauscht" habe.


    Das es kein Freiläufer mehr ist finde ich auch ärgerlich...

  • Ich liebe meinen Panda auch und würde nicht gegen was anderes tauschen wollen :)

    Zur Zeit hat er 162 000 km und ich hoffe er hält auch so lange, wie der von Tscharlie - mindestens noch mal so lange ;)

    Freiläufer

    Darf ich dummes Mädchen fragen, was damit gemeint ist?

    Hat das was mit dem Zahnriemen zu tun?

    mir hat mal wer gesagt, dass da beim reissen beim Panda nix passieren kann .. wurde das geändert bei neueren Modellen? Oder versteh ich da nun komplett was falsch ?



    Ich blick irgendwie nicht mehr durch, ich dacht immer, ein Panda, sei ein Panda, sei ein Panda ... meiner ist schwarz und der meiner Tochter orange xD beide 60 PS .. meiner BJ 2008, ihrer 2009 .. sehen beide ansonsten total gleich aus..

    nur, sie bezahlt manchmal bei Reparaturen mehr, als ich ..

    dafür hat sie nur 28 Euro Steuern, während ich irgendwas um die 80 euro zahle ...

    sorry, ich fahr nur, bin da kein Experte und kenne die ganzen Unterschiede nicht ...

    Mein Panda braucht nur noch 15 Jahre dann ist es ein Oldtimer.

    ab wann zählt ein Auto wieder als Oldtimer? 20 oder 25 Jahre?

    naja, dauert dann bei meinem noch ne ganze Ecke :D


    ansonsten kann ich deinem ersten Post nur zustimmen, Tscharlie - für mich gibts auch nix besseres und ich hab auch schon so einiges mit transportiert ..

    das Größte war ein Gartentisch (auseinandergenommen) plus 4 Stühle (zusammengebaut ineinandergestapelt ..plus Beifahrer plus, dank geteilter Rücksitzbank - 1 Kind :D

  • Hallo Bibini,


    ja, mit Deiner Vermutung bist schon recht nah dran: Ein sog. Freiläufer wird als Motorkonstruktion bezeichnet, bei dem nach dem Riss des Zahnriemens nichts weiter passiert, außer dass der Motor stehen bleibt. Es gibt keine teuren Folgeschäden, die bei einem anderen Motor zum Totalschaden führen können. Und zwar deshalb, weil dann die Ventile (die ja wegen des gerissenen Zahnriemens teilweise geöffnet bleiben) vom Kolben zerstört werden. Und wenn das Ganze dann bei voller Fahrt geschieht dann kann das in einem kapitalen Motorschaden enden.

    Als Oldie wird ein Auto bei uns in Deutschland erst ab einem Alter von 30 Jahren anerkannt. Außerdem muss das Fahrzeug dann entsprechend gepflegt sein und ein entsprechendes Gutachten dafür erstellt werden.

    Zum Thema "bestes Auto" kann ich nur sagen, dass da jeder sein eigenes Empfinden hat - und das ist auch gut so! Auf diese Weise kommt ja die bunte Mischung (gerade bei Oldies) zustande.

    Bei mir ist es z. B. ein schnöder alter Fiat 127 Fiorino mit einem kleinen 45 PS-Dieselmotor. Kein Turbo, keine anfällige Elektronik, keine Extras!

    Jeder normale Mensch würde sich schütteln, mit so einem alten, 34 Jahre alten Karren durch die Welt zu kutschieren.

    Warum der Wagen mir so ans Herz gewachsen ist? Weil der alte Fiat inzwischen 653.000 (!) Kilometr auf der Uhr hat. Er ist nicht der Schönste...aber für mich der Inbegriff von zuverlässiger, alter Technik! Und: Der Verbrauch liegt bei sparsamer Fahrweise bei unter 5 Litern 8)

  • Doch der Fiorino ist super. Ich habe den mal probegesessen, aber wegen der Zwischenwand den dieser hatte, konnte ich den Sitz nicht so weit nach hinten schieben wir ich das zum bequem sitzen gebraucht hätte.


    Einziges was mich beim Panda 169 stört ist die Wegfahrsperre denn wenn die spinnt wars das wohl.


    Vielleicht würde ich sogar einen Panda 141 750 fire fahren, aber das darf ich nicht, sagt meine Frau. Denn das Auto ist ja doch auch ein Aushängeschild eines Vertreters.

  • Den Fiorino speziell kenn ich nicht,

    aber mein allererstes Auto war damals der 127 .. ich war zwar mega stolz, ein eigenes Auto zu besitzen (vom Opa geschenkt bekommen) aber "modern" in dem Sinne, war er damals schon nicht.. gefahren ist er super, war zufrieden und trotz seiner nur 45 PS oder so..weiß nicht mehr genau, wieviel er hatte, ging er eigentlich ganz gut ab :D einzigst, die fehlenden Kopfstützen fand ich nicht so klasse an dem .. aber du hattest ja mein ich sogar einen, der schon Kopfstützen hatte :)

    jup, durchaus AUCH ein tolles Auto, aber wie du schon sagst, jedem das seine, mir gefällt der Panda halt auch schon von der Form her ein wenig besser .. aber deinen Fioriono würd ich trotzdem fahren, ohne mich zu schämen.. alle die gegen so ein Autochen was sagen, sind doch eh nur neidisch ;) soll erst mal einer schaffen, ein Auto fast 700 000 km zu fahren!! :D


    Einziges was mich beim Panda 169 stört ist die Wegfahrsperre denn wenn die spinnt wars das wohl.

    meinste?

    Hat meiner von Zeit zu Zeit mal (toi toi toi, war schon seit 1-2 Jahren nicht mehr) ..dass wenn ich langsam im ersten Gang wo einparkte, der gelbe Lenker anging..und er sich nicht mehr lenken lassen wollte ... kurz Motor aus, dann wieder an - geht wieder ..

    aber scheint wohl irgendwie ne kleine Krankheit zu sein.. war bei mir nur ab und an, immer nur im ersten Gang ..und wenn dann nur bei feuchtem Wetter, mir wurde mal gesagt, es sei eine kalte Lötstelle ...

    hat der Panda wohl nicht nur bei der Wegfahrsperre, sondern auch bei der Servo .... hatte meiner aber schon, da war er erst 3-4 Jahre alt und es wurde nie was gefunden .. mein Simulantenauto hat sowieso immer nur aua, wenns mit mir allein ist .. und sobald es in der Werkstatt ist.. "wie was, hab doch nix" .. ist es wie weggezaubert, sodass meine Monteure mich schon für blöd halten müssen..


    erst letzte Woche .. Samstag nachmittag, ich will Scheibe nass spritzen... kein surren, kein brummen der Spritzwasserpumpe..nix..trocken..

    ich guck nach Wasser... überfüll den Tank sogar noch... ok, daran lags nicht..

    Sonntag noch mal probiert .. immer noch kein piep von der Pumpe ..

    nachmittags SMS an Stefan in Zeil geschrieben ... ok, komm Montag früh, wir schauen ... ich Montag früh zur Bank, Geld geholt.. bestimmt 3-4x noch probiert, ob nicht doch Wasser kommt - NIX .. auch keinerlei summen der Pumpe.. ich fahr nach Zeil... Stefan steigt ins Auto ... und mein Auto spritzt munter drauf los ... ich so "dein ernst jetzt - hast du irgendeine Sicherung jetzt rein gemacht " .. Stefan ."nö nur gespritzt"

    er hat mir dann die Kontakte der Pumpe noch ein wenig gereinigt.. und mit Kontaktspray gemacht.. und mir mal meine Düsen anständig eingestellt, aber prinzipiell bin ich die 50km mehr oder weniger aus Spaß, weil mein Auto drauf Bock hatte, gefahren :P


    haben Autos auch Gefühle?

    Dann würd ich sagen, mein Panda war neidisch auf den orangen Panda meiner Tochter, der am Vortag "baden" (durch die Waschanlage) durfte, und meiner nicht .. und der orange durfte auch einen Ausflug machen, nach Augsburg..während meiner in der Garage blieb ..


    dann hat er sich gesagt.. "püh.. nur das Gesicht mach ich mir auch nicht nass, wenn ich nicht anständig baden darf - und überhaupt ich möchte jetzt auch auf die Autobahn und spazieren fahren" :rolleyes::P:D


    Aber auch wenn meine "Lotte" mich manchmal ärgert und eigenwilig ist - lieb hab ich sie dennoch ;)8)



    Edit: ahh, https://www.fiat-forum.de/atta…-2021-06-23-01-55-16-jpg/ << okay, nun weiß ich, welches Auto mit Fiorino gemeint ist .. ja okay.. nen Kastenwagen.. ist für Männer super .. aber ich muss nichts transportieren - trotzdem nice :)

  • Hallo Bibini - der Fiorino den Du da gezeigt hast ist viiiel zu jung ;)


    Ich habe den Vorgänger aus den 80-er Jahren, dieser Fiorino wurde in Brasilien auf Basis des Fiat 127/147 gebaut. Ich fahre mit dem Oldie regelmäßig auf Fiat-Deutschlandtourneé...frag mal den Stefan - der kennt den Wagen auch schon lange, komme immer mal wieder bei ihm vorbei.
    Hier mal ein Bild von dem Kilometerfresser auf meinem Hofplatz :)

  • Oh, Brasilien ..wow ..

    ja, aber ich meine mich noch dran zu erinnern, diese Wägen waren mein ich nicht mal wenig verbreitet, oder? Ich meine zumindest die früher öfters wo gesehen zu haben ..


    Sieht sehr gepflegt aus, respekt :023:


    wenn ich eure Oldies so sehe, bleibt meine Hoffnung, dass mein Panda noch ne Weile bei mir verweilen darf :D .. hab aber mittlerweile auch schon fast 162t drauf ;( - nächste Woche dann 163t .. ich fahr morgen in den Movie Park :D

    frag mal den Stefan - der kennt den Wagen auch schon lange, komme immer mal wieder bei ihm vorbei.

    Joa, bin am 14. bissl länger bei ihm, bekomm neue Stoßdämpfer und TÜV, dann haben wir wohl bissl Zeit zum quatschen :) weil ich will drauf warten :)


    Hast du dich eigentlich auch mal an der Sachs-Franken-Ralley beteiligt? :S

    https://www.franken-classic.com/

    wäre das nicht auch mal was für dich? 8)

    sonst war die immer um Pfingsten rum - seh grad,soll dieses Jahr im September stattfinden - ich bin dann immer in Werneck, im Schlosspark,wenn die Oldies dort Pause machen :)

    aber da machen sie diesmal wohl gar nicht halt|| -> https://www.franken-classic.com/die-rallye/programm-2021/

    mal sehen, dann eben in Bad Kissingen :/

  • Joa, bin am 14. bissl länger bei ihm, bekomm neue Stoßdämpfer und TÜV, dann haben wir wohl bissl Zeit zum quatschen :) weil ich will drauf warten

    ...dannn werden wir uns ja knapp verpassen - ich bin am 13. kurz bei ihm, auf der Durchreise meiner Fiat-Deutschlandtourneé :)

    Bei der Franken-Clasic war ich noch nicht, das liegt daran dass ich hin und zurück mal eben 1500 km hätte - ich bin ja "ganz oben" zu Hause und würde zu so einer Veranstaltung natürlich nicht mit dem Kleinlaster hinfahren ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!