Wie transportiere ich meinen Hund im 500c

Partner:
  • Hallo ihr Lieben,


    ich hoffe sehr auf gute Vorschläge eurerseits. Ich stehe kurz davor mir einen 500c zu kaufen. Die Entscheidung steht und fällt damit, ob ich meinen Hund (Königspudelgröße) gut unterbringen kann. Was habe ich für Möglichkeiten um den Hund sicher zu transportieren?


    Vielen vielen Dank im Voraus für eure Tips.


    P.S.: Bilder wären natürlich spitzenmäßig :023:

  • herzlich willkommen!



    gruss.




    ein freund von mir hat einen hund, allerdings hat er nicht ein so schönes auto wie du. der transportiert den hund am rücksitz auf einer unterlage. zusätzlich hat er ihn noch durch einen gurt gesichert.

  • ein einzelner hund ist am besten im kofferraum untegebracht, wobei er dann wahlweise in einer box "ruht" oder direkt im kofferraum. ein trenngitter sollte optimalerweise vorhanden sein.
    im 500C könnte das eng werden, es sei denn bei box mit umgeklappter rückbank.
    hund auf der rückbank ist blödsinn. bei einem unfall ist er vermutlich tot, bestenfalls verletzt ihn das geschirr. da ist eine schlechte box noch besser.
    meine ehrliche meinung? ein 500C taugt nichts für hundebesitzer. da wäre ein 500L das mindeste.

    --
    Allzeit knitterfreie Fahrt.


    Grüße - Robert


    {Panda 169 + Grand Kangoo, Doblo verkauft}

  • Hallo,


    da der Beitrag ziemlich alt ist und die Kommentare dazu sehr neu, freue ich mich all diese Infos zu lesen. Da ich mir ein Fiat 500 zugelegt habe und eine Transportmöglichkeit für meinen Hund gesucht habe. Die Transportbox für den Kofferraum, muss man diese speziell anfertigen lassen oder kann man auch eine aus dem Internet bestellen? Ich brauche diese Box für längere Fahrten, für kurze Strecken habe ich meinen Hund auf der Rückbank angegurtet ( auch wenn es nicht optimal ist).


    Lg und einen schönen Tag noch :)

  • Die Transportbox für den Kofferraum, muss man diese speziell anfertigen lassen oder kann man auch eine aus dem Internet bestellen?

    Speziell anfertigen musst du nichts. Es gibt ja Trenngitter oder Netze, die den Kofferraum und den Innenraum trennen. Die reichen in den meisten Fällen auch aus. Natürlich sollte man versuchen, den Hund auf langen Fahrten eine Hundedecke oder ähnliches zu geben, damit sie sich nicht so quälen müssen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!