Panda 312 Lounge keine Berganfahrhilfe?

Partner:
  • Liebes Forum,

    man nennt mich Pedder und bin seit einer Woche Besitzer eines Panda aus 2013 in der Erdgas Variante.


    Gekauft haben wir den „Würfel“ bei einem deutschen Händler, der ihn aus einem Flottenbestand in den Niederlanden erworben hat.

    Leider mussten wir kurz nach dem Kauf feststellen, dass keine Berganfahrhilfe integriert ist. Die Probefahrt am Niederrhein offenbarte das naturgemäß nicht…

    Der Händler warb damit, stellte aber auch klar, dass es sich um die niederländische Variante der Ausstattung LOUNGE handelt.

    Nach einiger Recherche konnte ich herausfinden, dass die BAH immer mit an Bord ist, weil LOUNGE immer serienmäßig ESP hat. In Deutschland!

    Kann mir jemand aus dem Forum sagen, ob ESP und die BAH (HillHolder), in den Niederlanden nicht serienmäßig verbaut wurde?


    Oder handelt es sich um einen technischen Fehler?


    Fahrzeugdaten:

    Panda MY 2013 TwinAir Turbo 80 CNG Lounge, Modell 31913C0, TdeZ: 28.02.2013


    Vielen Dank für Eure Hilfe!!


    Viele Grüße aus dem äußersten Süden von NRW (da wo man einen HillHolder bitter nötig hat ;))


    Pedder

    Mein Fiat: Panda 312, 2/2013, 63 kw, 41 TKM, Benzin/Erdgas (CNG), 5 Türen, Modell Lounge, AZG0000, PXG1A / P1C
  • Blöde Frage ..

    aber ... was bitte ist eine Berganfahrhilfe? :/


    Mein Panda hat zwar laut technischen Angaben "ESP" (war das nicht das Dingens, wegen dem Elchtest? Also irgendwas für die stabilität, dass Pandalein nicht umfällt oder so? ^^) .sorry ich bin ne Frau - ich fahr nur ..und muss keine Technik auswendig kennen :P



    ..aber für mich persönlich .. heißt die "Berganfahrhilfe" einfach nur "Handbremse" .. das Berganfahren haben wir in der Fahrschule noch mit jener erlernt ;) xD funktioniert das nicht? Oder hat dein Panda keine Handbremse? =O

  • natürlich funktioniert eine handbremse ganz genau so, wie du es gelernt hat.

    .

    eine berganfahrhilfe macht folgendes: du musst auf einem bergaufstück anhalten, weil es staut zum beispiel. du stehtst mit dem fuß auf der bremse. das auto steht bombenfest. gleich geht es wieder weiter, du legst den ersten gang ein, gibst schon ein bisschen gas und jetzt nimmst du den fuß von der bremse, das auto würde ein paar zentimeter zurückrollen, bevor es weiter geht.


    hier greift die berganfahrhilfe. sie blockiert die bremse, obwohl du nicht mehr auf der bremse stehst und verhindert das rückwärtsrollen. das macht die anfahrhilfe allerdings nur eine halbe sekunde, oder vielleicht eine sekunde, gerade so lang, dass du problemlos wegfahren kannst.



    gruß


    eine handbremse ist natürlich weiterhin vorhanden, aber du brauchst sie im normalfall nicht. die anfahrhilfe ist recht praktisch, es geht so mühelos.

  • Okay, danke für Eure Antworten.

    Sieht so aus als müssten wir ohne die „Bergklammer“ klarkommen.


    Viel schlimmer ist, daß auch das DAB+ Radio fehlt 🤡


    VG


    Pedder

    Mein Fiat: Panda 312, 2/2013, 63 kw, 41 TKM, Benzin/Erdgas (CNG), 5 Türen, Modell Lounge, AZG0000, PXG1A / P1C

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!