Fiat Punto 188 1,2 8V springt nicht mehr an

Partner:
  • Hallo alle miteinander,


    meine Frau ist vor 2 Wochen mit dem Punto liegengeblieben und wurde mit dem ADAC nach hause geschleppt.

    Bevor er ausgegangen ist war die Temp. im roten Bereich und er hat gequalmt wie doof. und er soll geklappert haben.

    Das mit der Temparatur etwas nicht gestimmt hat wusste ich schon vorher und tippe auf Wasserpumpe das diese schon 10 Jahre alt ist. (Wenn er wieder laufen sollte wird alles neu gemacht)

    Der ADAC Mensch meinte es wäre ein Motorschaden weil er scheinbar keine Kompression aufbaut.

    Ich selbst habe leider kein Prüfgerat dafür.

    Also habe ich mir gleich mal den Riemen angeschaut und festgestellt das er völlig lose ist.

    Also Zahnriemen runtergenommen, auf Makierung gestellt und wieder drauf gemacht.

    Ergebnis gleich NUll da er nicht anspringt.

    Zündfunke kontrolliert: ist da

    Benzin bekommt er auch an den Einspritzventielen

    Was mir aufgefallen ist das Scheinbar Wasser (stinkt aber nach Sprit) in der Ansaugung steht.

    Wenn ich die Drosselklappe voll öffne kann man es sehen.

    Habe ich was Übersehen oder ist es vielleicht doch ein Motoschaden ?



    MfG

  • Ja würde ich so als Ferndiagnose sagen.

    Kopfdichtung hinüber.

    Was durch das weiterfahren nach Wasserverlust noch passiert ist, spielt keine Rolle.

    Denn wenn man das Auto weiterfahren will wird ein Tauschmotor das einfachste sein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!