Croma 2.4 Diesel Automatikgetriebeöl wechseln

Partner:
  • Hallo,



    ich bin kein Spezialist für Fiat Automatik-Getriebe, habe aber Einiges recherchiert, weil bei meinem Jaguar das Getriebeöl lebenslänglich drin bleiben soll. Das hört sich so ähnlich an wie beim dem Croma. Jaguar sagt, obwohl er jetzt 20 Jahre alt ist: Kein Ölwechsel. Ein Jaguar-Spezialist sagt: Alle 60.000 km, aber nicht spülen (Da bleiben dann von 11 Litern mindestens 4-7 drin), der Clubreferent sagt: Wenn man ihn noch lange fahren will, in zwei bis drei Jahren gründlich wechseln. Ein Freund hat sich aus Japan einen nach 30 Jahren fast fabrikneuen Eunos geholt (Luxus-Mazda, der einzige weltweit mit 3-Scheiben-Wankel). Er hat mit einer seriösen Werkstatt das Getriebeöl samt Ölwanne und intergriertem Filter gewechselt. Ergebnis war ein Getriebeschaden nach wenigen 100 km, weil sich irgendwelche Ablagerungen im neuen Öl gelöst hatten.
    Es gibt Anbieter für Ölwechsel, die deswegen mehrfach mit der gesamten Ölmenge spülen, bevor das letzte Öl reinkommt. Außerdem gibt es noch die Tim-Eckart-Methode mit speziellen Absaugern und Pumpen, die sich auch einleuchtend anhört.


    Auf jeden Fall: Gut prüfen und überlegen, bevor man da dran geht!
    Viel Erfolg
    Thomas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!