Start/Stop Problem

Partner:
  • Hallo Zusammen,
    wir haben bei uns in der Firma einen Talento, EZ 12/18 der ein Problem mit der Start/Stop-Automatik hat. Das Auto war jetzt schon zum 2. Mal in der Werkstatt und die können keinen Fehler finden. Deshalb hab ich mir gedacht ich versuche es mal hier, vielleicht hat oder hatte ja jemand das gleiche Problem und hat eine Lösung für mich.
    Folgender Sachverhalt:
    Ich bleibe mit dem Fahrzeug stehen, z.B. an der Ampel, nehme den Gang raus und gehe vom Kupplungspedal -> Fahrzeug geht aus, so wie es sein soll.
    Ampel wird grün, ich trete aufs Kupplungspedal, Fahrzeug springt an und geht sofort wieder aus, fast wie wenn es absaufen würde.
    Es ist egal ob ich auf die Kupplung trete und nichts mache oder ob ich sofort einen Gang einlege, der Talento springt an und geht sofort wieder aus.
    Das ganze passiert allerdings nur sporadisch, man kann das Problem nicht gezielt herbeiführen, deswegen findet die Werkstatt auch nichts.
    Es ist unabhängig von der Aussentemperatur, Fahrzeit, Tankfüllstand etc. Das Problem tritt plötzlich auf dann sit es wieder weg. Teilweise gibt es Tage da tritt es andauernd auf, dann hat das Auto mal 3-4 Tage gar kein Problem.
    Kennt jemand das Problem???
    Über eine Antwort würde ich mich riesig freuen,
    Andi

  • Hallo, ich habe auch des Öfteren dieses Problem. Bei mir steht dann noch im Tacho "Entkuppeln" ich muss dann den Motor ausmachen und wieder neu starten. War auch schon in der Werkstatt damit, da das Problem nicht reproduzier bar ist, kann man da nichts machen.

  • Ich habe das gleiche Problem
    Tritt bei mir auf, wenn ich z.B. zu langsam an einer unübersichtlichen Kreuzung im niedrigen Gang abbiegen möchte. Das Fahrzeug würgt ab, bleibt stehen und im Tacho steht "entkuppeln". Weiter geht es erst, Kupplung treten und Gas geben. Der plötzliche Fahrzeugstillstand im fließenden Verkehr führte schon zu gefährlichen Situationen. Laut Fiat-Werkstatt ist das "Entkupplungsproblem" normal!! :love:

  • Hallo zusammen, ich habe unseren Talento seit nun sieben Wochen und seither ebenfalls zwei-, dreimal das Verhalten an der Ampel festgestellt.

    Ich habe das Gefühl, dass es eher aufgetreten ist, wenn man beim losfahren zu "schnell" unterwegs war: Direkt Kupplung treten und sofort wieder entkuppeln wollen zum losfahren. Mit etwas Zeit lassen und entspanntem Losfahren ist bisher nichts ausgegangen.

  • Das ist keine Talento Problematik, dieses Verhalten wird von

    allen Modellen mit Start/Stop berichtet, außer Modellen mit

    Dualogic Getrieben, die haben kein Vortrieb, somit fahren

    sie erst los, wenn man Gas gibt.

    Wie Sebastian schon geschrieben hat:

    "Mit etwas Zeit lassen und entspanntem Losfahren ist bisher nichts ausgegangen."


    Und noch ein Hinweis, die Batterie kann es nicht sein, denn wenn die

    Batterie zu wenig Saft liefert, werden alle Hilfsassistenten, Start/Stop,

    Hill Holder usw. automatisch deaktiviert.

    Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

    Mein Fiat: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq und New Panda Lounge 1.2 8V
  • Hallo das mit der Batterie i der t Aussage von Fiat . Und zum entspannt losfahren kann ich nur sagen : ich trete auf die Kupplung und der Motor springt kurz an und geht sofort wieder aus so schnell kann ich garnicht schalten selbst wenn ich es wollte. Mein Start stop geht jetzt ständig auch ohne mein zu tun in Fehler und ich muss wieder zum Händler. Wäre schön gewesen wenn das Problem so einfach zu lösen gewesen wäre . Die Werkstatt kann im übrigen den Fehler reproduzieren und man glaubt mir inzwischen was am Anfang nicht der Fall war.


    Grüße Peter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!