Doblo 263 Aufbau Federbein vorne

Partner:
  • Hallo Comunity

    fahre einen Fiat Doblo 263 1.6 Mulktijet, 120 PS.

    Das Federbein vorne links knackt beim Einlenken (langsames Einparken). Auf dem Federteller habe ich zwei Gummifragmente gefunden. Trotz intensiver Suche im Netz konnte ich nicht heraus bekommen, ob die Feder normalerweise auf einem Gummi aufliegt und nun direkt auf dem Federteller herumknarzt. Übrigens ist auf der rechten Seite so ein Auflagepuffer (falls es so etwas gegeben hat) auch nicht mehr vorhanden.

    Für eine kurze Info wäre ich dankbar.


    Viel Spaß auf allen Straßen


    Jockey

  • Moinsein,

    danke für die schnelle Antwort.

    Nachdem ich im Frühjahr die Geräusche schon festgestellt hatte, war der Doblo in der Werkstatt (Freie W.). Feder links war gebrochen. Beide Federn wurden erneuert. Nach Abholung war das Geräusch noch immer da, Aussage des Meisters "Ich kann da nichts finden, ist vielleicht der Federteller, das müssen Sie mal beobachten."

    Nach dieser professionellen Ansage habe ich beobachtet. In einer Regenphase war das Geräusch dann kurzfristig verschwunden, bis es dann wieder begann und sich in den letzten Tagen erheblich gesteigert hat. (Mehrmaliges sattes 'Klong" bei Einlenken, beim normalen Fahren oder bei Unebenheiten ist alles ruhig)

    Nun zu den Gummifragmenten auf dem Federteller, könnten diese u. U. auch von oben, also aus Richtung Domlager kommen?

    Da ich das Vergnügen habe, mit einem Fiat-Fachmann zu chatten, habe ich diese Fragmente mal als Foto beigefügt, die Kennzeichnung beginnt wohl mit "EK" .

    (Doblo 263 , 1,6 Multijet, Bj 2016, 68000 km)


    Vielen Dank für deine Meinung im Voraus

  • Ein interessanter Nachtrag von mir. Nachdem ich eben den Gummibalg vom Stoßdämpfer nach oben gezogen habe, fielen mir noch mehr dieser Teilchen entgegen.

    Es scheint sich wohl oben ein Auflagepuffer oder etwas ähnliches verabschiedet zu haben.

    Da das wohl schon vor dem Werkstattbesuch so gewesen sein muss und eventuell von der defekten Feder versursacht worden ist, frage ich mich, was die da wohl gemacht haben...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!