schneitzel

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Januar 2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:51

Motorprobleme nach 3000 KM

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, bin neu hier und habe auch schon nach diesem problem gegooglet sowie die SuFu benutzt.
Da ich allerdings nichts zu dem Thema fand, wollte ich jetzt mal was dazu schreiben.

Ich habe einen Punto Evo MyLife gekauft, 3000KM runter hatte dieser , volle Garantie und Top in Schuss, diesen Sonntag von einem Privaten Verkäufer abgeholt. 400KM autobahn fahrt und alles war gut. ich war sehr zufrieden mit dem auto. :)

Vorgestern wollte meine Muter unbedingt damit fahren, da sie nicht immer mit nem Kombi zum einkaufen fahren wollte. Als sie wieder kam , sagte sie mir das sie leise klappernde geräusche gehört hatte.
Am Abend bin ich mit meinem vater ( der damals KFZler gelernt hat) eine kurze runde gefahren und das klappern wurde immer lauter. als wir dann 2 KM gefahren waren, knallte es sehr laut und wir stellten den motor sofort ab. es hat sich angehört als hätten wir einen reifen verloren, doch als wir dann die motorhaube öffneten, hing der getriebekasten inklusive motor nur noch an der linken seite fest und halb auf dem boden. geschockt darüber, bei fiat angerufen und wie das dann so läuft auf garantie in die werkstatt gebracht usw. Die hingegen meinten dazu, dass es ein Materialfehler war, denn sonst würde so etwas nie nach 3000KM fahrleistung passieren.

meine Frage ist, kann es wirklich ein materialfehler gewesen sein das sich die ganze motor und getriebe halterung auf der rechten seite verabschiedet?
und , ich denke dass dieses material öfter ja verbaut wurde, denkt ihr es kann sein das sogar eine rückrufaktion gestartet werden könnte?

Danke im vorraus ! :)

schneitzel

Flash

Fortgeschrittener

  • »Flash« ist männlich

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Januar 2012, 21:01

Zitat

meine Frage ist, kann es wirklich ein materialfehler gewesen sein das sich die ganze motor und getriebe halterung auf der rechten seite verabschiedet?
Wenn denn wirklich die Halterung gebrochen war, dann kann das schon ein Materialfehler gewesen sein.

Zitat

denkt ihr es kann sein das sogar eine rückrufaktion gestartet werden könnte
denk ich eher nicht. Da müssten schon viele den gleichen Schaden haben bevor eine Rückruf Aktion gestartet würde. Zudem höre und lese ich zum ersten mal was von einer gebrochenen Halterung sowie es bei dir der Fall war.

Flash

schneitzel

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Januar 2012

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Januar 2012, 15:33

okey, danke:)

also der wagen ist jetzt fertig wieder , natürlich auf garantie und mein fiat vertragshändler meinte es wäre wirklich ein materialfehler gewesen. auf den fotos sah man auch sehr deutlich das die halterung echt einfach mitten durch gebrochen ist

Ähnliche Themen