Sommerreifen Empfehlung?

Partner:
  • Hi,
    ich orientiere mich meistens an den ersten 4/5 der versch. Reifentests und nehme den preiswertesten.
    Danach schaue ich bei meinen vor-Ort Reifenhändler vorbei, denn oft haben sie Aktions-Angebote, die locker mit den Internet Angeboten
    konkurieren könnne.
    Apropo Internet-Kauf, Vorischt beim Kauf der Reifen aus dem Internet, manches Schnäppchen entpumpte sich als 3-Jahre alter "Lagerreifen",
    was "leider" als "Neu" verkauft werden darf.


    Also, egal welchen der "empfehlenswerten" Reifen Du nimmst, machst nix falsch.


    Grüße

  • Bei Reifen aus dem Internet bin ich mittlerweile auch vorsichtiger, vor allem wenn sie sehr günstig ist und kein zertifizierter Händler dahintersteht. Hab schon schlechte Erfahrungen gemacht

  • ....mittlerweile nehmen die örtlichen Reifenfirmen für die "Internetreifen" fürs Wechseln / Aufziehen richtig viel Geld.


    Habe mal bei uns hier im "Dorf" rumgefragt und unisono lag der Preis für die "angelieferten" Reifentausch bei ca. 80€ (15€ pro Rad, plus 5€ pro Rad
    für die Entsorgung)..
    Wenn ich die Reifen beim Händler kaufen, dann ist der Tausch im Preis inbegriffen.


    Daher, Obacht mit den Bestellungen, sprich, beim "freundlichen" Reifenhändler vorab fragen, um böse Überraschugen auszuschließen.

  • Ich zahle hier in einer bevorzugten Werkstatt 40€ für "4 Reifen" aufziehen mit wuchten egal wo ich die gekauft habe.
    Entsorgung der Altreifen 2,50€ pro Stück!
    Packe auch immer nen 5€ Schein in die Kaffeekasse! ;)

    "Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"


    "Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

  • "..mein" Reifenfuzzi sieht das leider völlig anders, auch wenn ich da seit guten 25-Jahren Kunde bin, mit
    mitgebrachten Reifen hat er so seine Probleme, sprich, da packt er ordentlich zu fürs wechslen.
    Aaaaber, wenn mann vorab mit ihm spricht & verhandelt, sodann ist der Endpreis etwa auf gleicher Höhe, und alle "Freuen" sich *g*.


    Züruck zur Eingangsfrage...


    Ich kann die Hankook Evo empfehlen, sind in meinen Augen, der "Preis-/Leistungs" Sierger, weil, sie können so ziemlich
    alles gut zu verdammt guten Preisen, da lohnen sich die bis zu 40% Aufpreis zu einem Conti, Michelin, Pirelli nicht wirklich ;)


    Grüße

  • Zitat


    "Laut billiger-autoreifen.de bekommt man den ContiPremiumContact 5 ab 51€ ist das ein guter Preis oder geht es noch günstiger?"

    Die Reifen sind der einzige Kontakt zum Boden. An dieser Stelle solltest du definitiv auf Qualität achten. Selbstverständlich gibt es auch Reifenmodelle, die günstiger sind und dennoch eine gute Qualität haben. Du solltest aber dennoch wert darauf legen, dass sie dich im Straßenverkehr gut von A nach B bringen können. Reifen von Continental und Goodyear sind auf jeden Fall eine gute Wahl. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!