Beiträge von Krummschmied

Partner:

    Leider hat sich noch niemand zu meinem Post aus dem vergangenen Jahr geäußert. Schade!
    Lasst uns doch einfach mal spekulieren und fantasieren, wie die Zukunft von Fiat aussieht. Welche Modelle wird es künftig geben und welche werden eingestampft?
    Es wäre toll, wenn man den Tipo auf eine größere Palette von Motoren stellen würde. Im besten Fall sogar noch eine Abarth-Version auf den Markt knallt. Eine neue Generation an Motoren wäre wirklich was feines. Obwohl ich weiterhin meinen T-Jet im Tipo mag. Schön wäre es auch, wenn man einen neuen Punto bzw. einen anderen/neuen Kleinwagen entwickelt. Vielleicht sogar eine europäische Reminiszenz zum alten UNO. :023: :023:




    Die "Kassenschlager" 500(X) und Panda sollten tatsächlich im Sortiment bleiben. Den 500L würde ich nicht weiter benötigen, weil ich ihn schon alleine optisch nicht sonderlich mag.


    Wie sieht es mit Euch aus? Welche Träume oder realistische Wünsche habt ihr?

    Auch wenn FCA und die Renault Group nochmals einen Versuch in Richtung Fusion starten wollen ist, meiner Meinung nach, Fiat vor einem gewaltigem Scheideweg. https://www.manager-magazin.de…ber-fusion-a-1271680.html



    Der Abtritt, und durchaus unerwartete Tod, von Sergio Marchionne kann einen positiven Effekt haben oder auch ein Sargnagel sein. Zudem scheint die E-Mobilität auf dem Vormarsch zu sein und da wäre eine Fusion mit Renault durchaus sinnvoll und überlebenswichtig, denke ich.



    Aber wie sieht es mit der Modellpallette bei Fiat selbst aus? Der Punto hat, in Europa, (noch) keinen Nachfolger, der 500 bekommt immer wieder (nur) Modellpflegen und der Tipo scheint, bei Marchionne, auf der Abschussliste gestanden zu haben. Was im übrigen ein totaler Unfug ist. Der Tipo ist toll!


    Was passiert, wenn die Fusion scheitert? Was ist wenn die Fusion gelingt? Gibt es dann eine neue Offensive von Fiat oder bleibt man immer weiter im Nischensegment?


    Wie seht ihr die Zukunft von Fiat?

    https://www.adac.de/der-adac/v…les/euro-ncap-fiat-punto/



    Was haltet ihr davon? Keine Frage, Sicherheitsassistenten können durchaus sinnvoll und nützlich sein (wenn sie denn tadellos funktionieren), aber man bekommt irgendwie das Gefühl vermittelt, dass man heutzutage ohne diese ganzen Assistenten besser nicht mehr ins Auto steigen sollte. Totaler Mumpitz! Der Fahrer wird quasi immer mehr vom eigentlichen Fahren entkoppelt.

    Hallo Leute,


    ich bin neu hier und interessiere mich für den neuen Punto. Gibt es aktuell irgendwelche neuen Nachrichten bzgl. des neuen Modell's? Meine Suche über Google spuckt immer wieder nur die Bilder des Erlkönigs aus. Solangsam sollte es doch mal neue Nachrichten dazu geben.