Windschott500

1

Donnerstag, 15. Mai 2014, 00:16

Ulysse (AX 179) spielt total verrückt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es fing an, dass ich beide vorderen Stoßdämpfer getauscht hatte. Dann brannte eine Weile später eine Hauptsicherung (im Motorraum, untere Lage, 50 A) durch. Daraufhin funktionierte die ZV und der Scheibenwischer nicht mehr. Etwas später, und das ist das grösste Problem, fing der Scheibenwischer an zu laufen, obwohl ich das Auto abgestellt, den Schlüssel abgezogen und verrieglet hatte. Mittlerweile habe ich festgestellt, dass das spontane laufen der Scheibenwischer etwas mit der Stellung der Lenkung zu tun hat. Also, immer wenn das Rad in einer gewissen Stellung steht, geht der Schwibenwischer an.

Was ist nur los mit der sch.... Elektrik?

Habe mal den Lenkstockschalter ausgebaut und zerlegt - nichts gefunden.

Hat jemand irgendeine Ahnung, wie man diesen unwilligen Scheibenwischer bezwingen kann?

Bin für jede Antwort sehr dankbar!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (15.05.2014)

Beiträge: 1 099

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 451

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Mai 2014, 07:38

ich weiss es nicht. es ist ein total wirres fehlerbild.


wenn es mein auto wäre würde ich die kabelstränge untersuchen, ob da was eingeklemmt wurde bei der stossdämpfermontage, bzw ob es ein marderschaden ist, dass da eines der viecher einen kabelbaum beschädigt hat und einen kurzschluss verursacht hat.

dass der scheibewischer läuft, obwohl der zünschlüssel abgesteckt ist, ist schon mehr als komisch. da kann nur irgend ein kurzschluss sein. das mit der radstellung gibt auch zu denken. waren irgendwlche kabel im weg bei der montage? ist das was eingeklemmt?



gruss.

Turkey

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Mai 2014, 22:38

Hallo,

danke fürs hirnen.

Aber ich habe den Fehler noch nicht gefunden. An der Lenksäule ist alles frei. Ansonsten sind da keine Kabel im unteren Bereich zu finden.

Beiträge: 1 099

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 451

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Mai 2014, 16:06

ich hätte eher im motorraum gesucht.



:)

Turkey

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Juli 2014, 23:52

Fehler entdeckt !!!!!

Habe den rechten Stossdämpfer nochmals ausgebaut, und dann mal nach oben zum Dom hinaufgeschaut. Was sah ich da? Über dem Federteller verläuft ein Kabelstrang, und der hat am Domlager gerieben. Dadurch wurden 2 Kabel einseitig blank geschliffen.

Ein Kabel hat dann meinen Scheibenwischer laufen lassen, und das andere war wahrscheinlich Schuld, dass öfters mal eine 60 Ampere-Sicherung durchbrannte.

Muss mal sehen, wie ich das Kabel flicken kann. Mann, bin ich froh, dass ich den Fehler gefunden habe.

Weiss jemand, wo beim Federbein/Stossdämpfer diesefette Distanzhülse hinkommt? Über oder unter dem Teller?

Menge Tak!!!

Turkey

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

AX 179, Ulysse

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!