Italo-Welt

Martinh951

Anfänger

Beiträge: 0

Registrierungsdatum: 15. September 2013

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. September 2013, 21:24

Neuvorstellung - Mein Linea

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo alle zusammen,

Ich wollte mal kurz meinen Fiat Linea vorstellen. Durch Zufall bin ich auf einen gebrauchten Linea mit der Ausstattung Emotion gestoßen und habe den Wagen trotz einiger Kilometer auf'm Bockel gekauft. Ich fahre ihn inzwischen schon 1 1/2 Jahre und bin sehr zufrieden mit dem Wagen. Das Platzangebot ist echt spitze, die Ausstattung mit Sprachsteuerung und Klimaautomatik Top und das zu einem ordentlichen Preis-Leistungsverhältnis. Mit der 1,3 l Dieselvariante ist er ordentlich motorisiert und genau das, wofür ich ihn täglich brauche. Bisher habe ich nur ein paar kleine Verschleissteile tauschen müssen aber nichts größeres. Äußerlich habe ich am Anfang nichts verändert, doch als ich gemerkt habe, dass ich den Wagen doch länger fahren werde und nicht nur zur Überbrückung gekauft habe, wurde etwas dezentes verändert. Da ich eine Werbefirma besitze, habe ich den Wagen komplett mit Folie in der Farbe "Holzkohlemetallic-Matt" beklebt. Das Feedback war sehr gut und auch die ersten Kaufangebote trudelten ein. Werde den Wagen aber nicht so schnell her geben, da sogar mein Fiathändler die Robusheit des Models zu schätzen weiß.
Ich habe noch ein paar Eibach Federn verbaut und ein paar 18 Zoller mit Distanzscheiben verbaut. Optisch passt alles und der Wagen fuhr sich vorher schon auf schieben. Ich habe euch mal ein Foto angehängt. Wünsche euch viel Spass und bitte teilt mir eure Erfahrungen mit dem Linea mit. Gruss Martinh951
»Martinh951« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martinh951« (15. September 2013, 21:31)


Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. September 2013, 21:42

Der FIAT Linea ist nach wie vor ein Exot auf den Strassen . Warum ? Er wurde nie so wirklich von FIAT supported , wie auch der Idea ist er wohl da aber irgendwie auch nicht .

Der Fiat Linea ist ein Modell , das in Zusammenarbeit mit Tofaş entwickelt wurde .

Im Herbst 2010 wurde der Linea in Deutschland aus dem Programm genommen, da aufgrund mangelnder Nachfrage die Verkaufszahlen nicht überzeugen konnten . Dabei sind die Motoren aus dem FIAT – Alfa – Regal absolut standhaft und auch die Verarbeitung ist angemessen . Warum sich dieses Modell nicht durchsetzen konnte kann ich nicht beurteilen .
In den letzten Jahren tendiert jeder dritte zu einem Kombimodell .

Auch ich habe schon mit einem Linea geliebäugelt , bisweilen aber leider noch nicht die Glückliche Kombi gefunden .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Martinh951

Anfänger

Beiträge: 0

Registrierungsdatum: 15. September 2013

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. September 2013, 21:52

Hallo,

Ja der Linea ist und bleibt ein Exot. Der Trend geht aber wieder Richtung Limousinen, wenn ich z. B. Auf die Marken Seat, VW, Skoda, Suzuki etc. schaue. Der Toledo, der Rapid der Jetta und wie die alle heißen...
Denke, dass der Absatz dieser Limousinen steigen wird. Ins den letzten Jahren war der Trend nach Kombis und Kompaktwagen sehr groß. Vielleicht hat Fiat nur zum falschen Zeitpunkt den Lineat auf dem Markt gebracht. Leider hat Fiat auch am Marketing gespart, denn mich fragen viele Leute, was das für ein Wagen ist. Schade.
Ich kann den Wagen bis jetzt nur Empfehlen. Habe selbst schon BMW, A3 Sportback, Mondeo 3 und 4, Laguna Gefahren. Teilweise waren die Autos ihr Geld überhaupt nicht Wert, was ich vom Linea überhaupt nicht sagen kann...

Kugelblitz

unregistriert

4

Sonntag, 15. September 2013, 21:52

Fiat hat sich ja jetzt noch die Modelle von Crysler und Dodge unter den Nagel gerissen. Wer ein großes Auto sucht, wird beim Lancia Thema fündig, der allerdings auch mehr wie ein verkappter Ami aussieht. Vielleicht kauft ihn deshalb auch keiner. O.-

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. September 2013, 22:05

Der Automobilhersteller Tofaş (von „Türk Otomobil Fabrikası Anonim Şirketi“) wurde 1968 von Vehbi Koç als Joint-Venture zwischen der Koç Holding A.Ş und Fiat Auto S.p.A. gegründet . Beide Partner halten 37,9% der Anteile .

Der FIAT 130 und 131 wurde in Linzens noch ewig lange dort gebaut !

Das war definitiv kein Nachteil denn die Türken haben mehr als sicher ein außergewöhnliches , kreatives potenzial !


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. September 2013, 05:31

Der FIAT Linea ist nach wie vor ein Exot auf den Strassen



Und genau DAS finde ich sowas von schade! Es ist meiner Meinung nach das schönste Modell von Fiat :!:
Glückwunsch zum tollen Auto, pfege es gut und fahr viel rum, damit man mal mehr von diesen Schönheiten sieht :P
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!