Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Caluba

Schüler

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 26. August 2017

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. April 2018, 23:46

Lackschaden beheben

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Da mein Fiat inzwischen Totalschaden ist, habe ich mir ein neues Fahrzeug gekauft für den Preis mit frischem Tüv meiner Meinung Top. Das einzige was hier ansteht ist Ölwechsel da im Deckel schmiere ist aufgrund extremer Kurzstrecke und eben Lackschaden am Dach. Sieht aus als wenn durch die Sonne der Klarlack runter geht wie kann ich das am besten bearbeiten polieren und Klarlack rüber ?

Grüße

PS: Bild im Anhang
»Caluba« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.PNG

  • »BREMEN20VMAREA« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 14. August 2017

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2018, 00:18

Das sieht nach einem Klarlackschaden aus,da wird polieren nix helfen.

Caluba

Schüler

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 26. August 2017

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. April 2018, 00:22

Jop ist ein Klarlackschaden, würde es reichen bissel Nassschleifen und Klarlack rüber ?

Bei Intresse: :)

https://suchen.mobile.de/auto-inserat/op…action=parkItem

Hoffe die Kiste jabe ich besser geschossen als meinen Seicento das war echt ein Fehlkauf. Am Anfang hatte ich erst Bedenken wegen dem fetten weißen Schleim im Öldeckel, die meinte aber wäre nix an der Dichtung fährt aber viel Kurzstrecke.


Grüße

  • »BREMEN20VMAREA« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 14. August 2017

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. April 2018, 22:45

Genau,wenn es günstig sein soll,Anschleifen und Klarlack drauf.

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!