Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Kugelblitz

unregistriert

1

Mittwoch, 30. Juli 2014, 11:52

Lackpflege für Anfänger

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

ich versuche immer wieder mal, meinen Lack mit überschaubarem Aufwand und wenig Kraftaufwand einigermaßen zu pflegen. Spätestens bei der Politur scheitere ich jedoch kläglich. Egal welches Produkt, ob mit oder ohne Wachs und verschiedene Tücher mit glatten oder soften Mikrofasern, die Verarbeitung der Polituren von Hand ist mühsam, die Polituren trocknen auf dem Lack schneller als man gucken kann und sie dann auspolieren ist anstrengend und zermürbend. Entweder taugen die ganzen Produkte für den Hausgebrauch nix oder ich bin zu doof den Lack zu pflegen. :-/

Euer Kugelblitz, ratlos

rgruener

Schüler

  • »rgruener« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 25. Juli 2014

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Juli 2014, 22:14

da wäre zunächst mal die frage: welche produkte hast du denn verwendet?
so recht nachvollziehen kann ich das auf anhieb nicht.
--
Allzeit knitterfreie Fahrt.

Grüße - Robert

{Panda 169 + Combo D == Doblo}

Kugelblitz

unregistriert

3

Donnerstag, 31. Juli 2014, 19:47

Ich habe inzwischen eine ganze Reihe Lackpflegeprodukte. Am ehesten komme ich noch mit der Sonax Handpolitur in der eckigen braunen Flasche klar. Leider trocknet die auch schnell und dann wird das Polieren mühsam. Das A1 Speed Polish ohne Wachs verarbeitet sich nicht besser. Dann ist da noch Sonax Polish & Wax Color. Schon wieder Wachs drin, trocknet auch zu schnell auf dem Lack und dann krieg ich es kaum noch blank. Ich mach ja alles in Handarbeit. :)

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 674

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 415

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. August 2014, 15:55

Das Sonax polish and Wax habe ich auch... wichtig ist dabei dass das Auto blos nicht in der Sonne steht!
Desweiteren sollte der Lack bzw die Karosse kalt sein!
Selbst die Motorhitze kann da einiges versauen!


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

rgruener

Schüler

  • »rgruener« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 25. Juli 2014

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. August 2014, 17:09

also ich musste kürzlich richtig zähen, klebrigen dreck von der motorhaube entfernen.
ich hab sie mit petzolds reinigungsknete 40 minuten bearbeitet und dann neu "versiegelt".
mit z.b. "
Scholl Nano Lackversiegelung Autowachs Sprühwachs"oder "ALCLEAR 71100SV Schnellversiegelung"
geht das wunderbar, auch bei wärme. aufsprühen und mit microfasertuch nachbehandeln - fertig.
aussentemperatur lag bei ca. 27°, allerdings hab ich es im schatten gemacht. sah danach aus wie neu.
--
Allzeit knitterfreie Fahrt.

Grüße - Robert

{Panda 169 + Combo D == Doblo}

Agaisa

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Oktober 2016, 19:53

Das Thema ist zwar schon älter, ich habe aber nichts neueres gefunden. Und zwar will ich mir gerne eine Oberflächenversiegelung auf den hier gestoßen:

http://www.foerg-hc.de/nanotechnologie/uniglace-2000/


Was haltet ihr davon? Kann ich da zuschlagen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (08.10.2016)

DNZ

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 7. November 2016

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. November 2016, 14:11

Hallo Agaisa,

mit dem von dir vorgestellten Produkt habe ich noch keine Erfahrungen gesammelt.
Wenn du dir aber zwecks Politur und Wachs nicht so sicher bist, dann schaue doch mal hier.
Vielleicht beantwortet dir dieser Ratgeber ein paar Fragen. Ansonsten schreibe doch noch mal! :)

Beste Grüße

DNZ

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stootherents (02.12.2016)

Stootherents

Anfänger

  • »Stootherents« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2016

Wohnort: Assamstadt

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. Dezember 2016, 18:00

Tolle Seite. Sehr hilfreich mit den Testergebnissen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (03.12.2016), giallarhorn (03.12.2016)

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Mai 2017, 10:00

Altes Thema aber die Thematik ist interessant! :)
Um ein echt gutes Ergebnis zu erzielen gehe ich wie folgt vor.
Ich wasche immer per. Hand mit ca. 40° heißen Wasser den Wagen vor (ohne Reiniger).
Löst prima Mücken u.s.w ab ohne viel zu rubbeln.
Politur nehme ich nur AVUS 5in1 ,was besseres gibt es für mich nicht!
Politur trage ich gleichmäßig mit einem Schwamm auf und lasse sie antrocknen.
Immer nur Teilbehandeln,also erst mal die Haube z.B!!!
Die Politur reibe ich immer mit einem flauschigen Baumwolltuch ab,bei mir dient ein altes
Gästehandtuch!

Das erzeugt einen super Glanz und die Politur lässt sich ohne viel Kraftaufwand abreiben,
AVUS 5 in1 ist sehr ergiebig und das Ergebnis ist unglaublich!
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (08.05.2017), JD4040 (30.05.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Mai 2017, 15:21

Zurück zur Eingangsfrage..
Neufahrzeuge sollte mann frühestens nach 4 bis 6-Wochen versiegeln (Wachs, Nano, Keramic, etc.), denn somit hat der Lack Zeit "auszuhärten".
Polieren sollte die ersten Jahre nicht nötig sein, ausser die Lackoberfläche weist Kratzer auf.
Eine gute Versiegelung hält min. 3-Monate (versch. Wachse), gute bis zu 3-Jahre (Keramik-Versiegelung).

@ masalfli71 : und womit versiegelst Du ?

Polieren und Versiegeln sind zwei völlig verschiedene Sachen und Vorgänge.

Entweder oder, aber beides gibts hier nicht, wie "echte" Tests erwiesen haben..
Desweiteren, schon mal einen Aufbereiter "gesehen", der nur ein Mittel für das Fahrzeug nutzt, wäre ja eine immense Erleichterung, wenn das "5 in 1" funktonieren würde..
Tut es aber leider nicht..

Meine Vorgehensweise :

- gründlich in der textilen Waschstraße waschen
- dann mit Lackreiniger den Lack reinigen
- mit Knete "unreinheiten" (Vogelkotreste, Mücken, Teer, etc.) entfernen
- Lackreiniger ( um evtl. "Restknete" zu entfernen) und den Lack für das polieren vorbereiten
- Lack polieren
- Lack reinigen, um den Lack für das versiegeln vorzubereiten / sauber zu machen
- Lack versiegeln (entweder mit Carnuba Wachs od. Liquid Glass)

Somit bekommt der Lack für min. 3-Monate (mit Wachs) od. 6-Monate mit der Nano.-Versiegelung einen UV-Schutz, dem selbst Waschstraßen, Vogelkot (die ersten ~24-Stunden), etc.
nix anhaben können.

Das sind meine Mittel :
Detailer (damit wird die Versiegelung aufgefrischt / bringt dem Lack frischen Glanz) :
- ValetPRO Citrus Bling 500ml
- ValetPRO Citrus Bling 1Liter
-> 1:10 (Valet:Wasser) als Gleitmittel für Knete
- Surf City Garage Black Edge Detailer "Sprühwachs" 710ml

Reiniger :
- Meguiars Deep Crystal Lackreiniger (Paint Cleaner) Step 1
- Chemical Guys All Purpose Cleaner
- ValetPRO Bug Remover 500ml

Politur :
wenig Schleifmittel, ideal für Haarliner & Hologramme
- Meguiars Mirror Glaze #82 Swirl Free Polish (wenig bis gar keine Schleifmittel)
- Menzerna FG500 250ml

leichte Schleifmittel (leichte Kratzer, auch für Kunstoffscheinwerfer)
- Meguiars SwirlX (leichtes Schleifmittel) 17,00
- Menzerna SF4000 250ml

schwere / tiefe Kratzer
- Meguiars ScratchX 2.0 (mittlere Schleifmittel) 16,00
- Menzerna PF2500 250ml

Wachs / Versiegelung:
- Liquid Glass Versiegelung
- Meguiars Mirror Glaze #16 Professional Paste Wax
- 3M Perfect-it III Hochglanz
- Collinite Super Double Coat Auto Wax No. 476s

Sonst :
- Magic Clean Reinigungsknete, blau 100 Gramm
- ValetPRO Orange Reinigungsknete

- Pinnacle Polishin Pal Handpolierhilfe
- ca. 40 Microfasertücher in versch. Größen

Innenreinigung :
Kunstoff / Stoff:
- Surf City Garage Dash Away Innenraumreiniger 475mL
- Koch Chemie Refresh Cockpit Care 500ml

Leder:
- Lexol Lederreiniger 500ml
- Surf City Garage Voodoo Blend Lederpflege 475mL

Felgen
- Sonax Xtreme FelgenReiniger Plus
- 1Z Hartglanz Sprühwachs (Felgenversiegelung)

Reifen :
- Surf City Garage Black Edge Tire Gloss

Maschine :
- Rotationsmaschine

Maschinenpads (ca. je pro Sorte):
- schwarz (weich -> wachs, versiegelung)
- weiß (abrasiv)
- orange (mittel, für lackdefekte)
- gelb (hart, für starke Lackdefekte)
- "Lammfell" : polieren, versiegeln

Grüße
...wer später bremst ist früher schnell

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guzzi97« (8. Mai 2017, 15:26)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (08.05.2017), masalfi71 (08.05.2017), JD4040 (09.05.2017)


masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Mai 2017, 18:45

Ich nehme nur AVUS 5in1 !
Gehe mal auf die Seite von denen,da brauchst du nichts mehr versiegeln!
Ich hatte einen roten Alfa 75,der Lach war so ausgeblichen.......... nach einigen Stunden Polierarbeit stand ich vor einem Neuwagen!
Ich habe nach dem polieren den Wagen mit einem Wasserstrahl versucht abzustrahlen,das Wasser ist sofort vom Fahrzeug
runtergelaufen!
Mann sollte sich auch nicht versuchen sich ans Fahrzeug anzulehnen,bin seitlich weggerutsch!!! :rolleyes:
Habe soviel ausprobiert,ich verwende dieses Produkt seit etwa 20 Jahre glaube ich kaufe nichts Anderes mehr!
Deine Erläuterung ist sehr gut muss ich sagen!!!! :thumbup:

"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (09.05.2017), JD4040 (09.05.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Mai 2017, 09:48

...richtig, das Zeuch ist leicht abrassiv (leichte lackdefekte, matte lacke, etc.)
Aber, zusätzlich noch Wachs dabei, ist doch völlig kontraproduktiv..weil, kann zusammen nie wirklich funktionieren..

Naja, das mit dem "Wasserstrahl" ist nett, macht selbst die Versiegelung der Waschstraße.. :)

Die Frage ist eher, wie lange hält die Versiegelung, denn, selbst die "einfachste" (hier Carnauba Wachs) hält auch nach 3-Monaten, den Vogeldereck, Teer,
etc. vom Lack ab, d.h. einfach mit "Wasser" abwaschen und gut iss... :D :D
Die Mehrschichtige von LG (Liquid Glass) bis zu 6-Monate....

Wie gesagt, unabhängige Tests haben diese "Wundermittel" in der Luft zerissen, weil sie nicht das versprechen, was sie halten
und dafür dann zu Teuer sind..

Von daher, würdest Du mal andere, "herkömmliche" Pflege-Mittel benutzen, würdest nie wieder das "Wundermittel" nehmen..
...wer später bremst ist früher schnell

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Mai 2017, 00:23

Ich schicke dir gerne kostenlos eine Flasche und du wirst sehen das es genau so nicht ist!
Swiss oil,genauso gut wie das billigste von ...ist ja nur der Name ders ausmacht,schon mal tests gelesen....................
Hatte Swiss oil hier........lachhaft für den preis!!!
Erst BMW-Lackreiniger dann Avus,so sieht das dann aus,an meinem Biturbo kommt nichts anderes dran!
Jeder hat seine eigene Philosophie! ;)
Lack ist 30 Jahre alt sieht aus wie neu,habe den Maserati seit 2011!
Wasser läuft einfach ab,Mücken und Co lassen sich einfach mit Wasser abspülen ohne viel zu wischen,Meguiars ist echter Dreck
hatte ich ausprobiert,echter Mist Sorry selbst der Lackreiniger ist .................. :cursing:
»masalfi71« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00045.JPG
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »masalfi71« (23. Mai 2017, 00:34)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (23.05.2017), JD4040 (25.05.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Mai 2017, 13:52

Aha, also doch nicht so ein Wunderzeuch ?

Das Zeuch ersetzt den Lackreiniger, eine Politur, welche Kratzer entfernen kann und dann versigelt.

...Interessant was so ein Detailer (das steht übrigens auf der Rückseite) alles kann.

Datt iss ein einfacher "auffrischer" mit flüssigem Wachs..mehr nicht.
Und dafür ist er wiederum zu Teuer.
Deswegen wird es wohl auch nur in TV-Shops, eBay und Jahrmärkten verkauft..

Grüße
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (30.05.2017), JD4040 (30.05.2017)

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Mai 2017, 00:36

meine Wagen stehe gut da und sehen auch dementsprechend aus,
habe mit Avus unseren Eriba Wohnwagen von 1986 in einen fast Neuzustand versetzt,willste Bilder?
Iss ja auch egal,benutze Swiss Öl zum Lattenzaunpollieren................LoL :D
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (30.05.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. Mai 2017, 08:35

..Swissoil nehm' ich nicht, ist mit pers. def. zu Teuer..kann auch nix besser als meine 3M sowie Mezerna Produkte und einige andere ;)

Z.b. meine Versiegelung (Liquid Glass ca. 30€ für ~ 5 bis 7-Versiegelungen) hält 12-Monate, dabei ist mein Wagen ein Laternenparker und
Waschstraßen Nutzer.

Wenn Du mit dem Zeuch zufrieden bist, so what..jedem sein "Himmelreich" ;)

Anbei ein paar Fotos eines Mazda's 323 Bj. 1988 den ich vor einigen Tagen aufbereitet (Lack, Kunstoffteile, etc.) habe..
"Mann" beachte die Spiegelungen im Lack...
Aufwand ca: 20-Stunden..

Grüße
»guzzi97« hat folgende Bilder angehängt:
  • Silberpfeil_ohne_KZ_800.jpg
  • SNC00140_seitlich_ohne-KZ_800.jpg
...wer später bremst ist früher schnell

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »guzzi97« (30. Mai 2017, 08:54)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (30.05.2017), JD4040 (31.05.2017), masalfi71 (03.06.2017)

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

17

Samstag, 3. Juni 2017, 16:51

Cool 323 echter Oldschooler!!!!!!!!!
Stressfreie Fahrzeuge bei guter Pflege!
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (04.06.2017), guzzi97 (06.06.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Juni 2017, 16:51

Cool 323 echter Oldschooler!!!!!!!!!
Stressfreie Fahrzeuge bei guter Pflege!


..Streßfreil, jopp.

in den 6-Jahren , in denen ich ihn hatte, war nur die mechanische Benzinpumpe defekt..

Tja, aber dann trenten wir uns, der TÜV meinte, Schweller, Träger, etc. durchgerostet :(
Mein Mechaniker des Vertrauens murmelte was von ~ 2.000€ für das herrichten....und so
trennten wir uns beide, schweren Herzens....beim Verwerter.

Grüße
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (07.06.2017), JD4040 (07.06.2017)

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. Juni 2017, 00:45

Ich hätte den für weniger zusammengebraten,habe Alles hier!
Wenn wieder was ist bescheidgeben!!!
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (07.06.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. Juni 2017, 08:37

Ich hätte den für weniger zusammengebraten,habe Alles hier!
Wenn wieder was ist bescheidgeben!!!


ich werd' dich beim Wort nehmen, wenns es was am 156er GTA geben sollte ;)
Taunus iss ja nicht gaaanz so weit wech vom Münsterland

btw. der TÜVler hat mir den 323er gleich stillgelegt, somit, wenn dann nur via Hänger transportabel gewesen..und mangels Zugfahrzeug :(
Nu ja, habe ihn dennoch in sehr guter Erinnerung..
...wer später bremst ist früher schnell

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!