Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

ExclusivAtom

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16. März 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. März 2017, 12:00

[Seicento S]Autoradio

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey,
ich habe mir vor einem Monat diese Lautsprecher gekauft.

Diese haben an jeder Ecke, ein Loch für eine Schraube.
Ich musste zwei davon abmontieren, damit sie in mein Auto passten. Weil Sie sonst zu breit gewesen wären.
Jz wollte ich mir neue holen, weil die anderen ziemlich schnell übersteuern.
Es handelt sich um diese hier .

Würden die passen?
So sieht die vordere linke Lautsprecher Box im Auto aus
und so die rechte

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (16.03.2017), JD4040 (17.03.2017), masalfi71 (21.06.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. März 2017, 15:14

Hi,
nein, die "neuen" passen nicht, sind mit 16,5cm viel zu groß, denn, es passen max. 10cm Lautsprecher rein.
Wird also nix..

Und, das die 10cm "dinger" übersteuern ist normal, die Membrane ist einfach zu klein um tiefe Töne erzeugen zu können.

Wenn Du mehr "Bass" willst, wie wärs dann mit einem Subwoofer, evtl. gar mit einem sog. Untersitzwoofer.. ?
Kostet nicht viel, ist schon "komplett" fertig...einfach anschließen und Spass haben :)

Grüße
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (17.03.2017), masalfi71 (21.06.2017)

ExclusivAtom

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16. März 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. März 2017, 01:14

Danke erstmal für deine Antwort.
Hi,
nein, die "neuen" passen nicht, sind mit 16,5cm viel zu groß, denn, es passen max. 10cm Lautsprecher rein.
Wird also nix..

Wo siehst du denn, dass die Lautsprecher einen Durchmesser von 16,5cm haben?
Ich zitiere von der Seite: "
  • Einbaudurchmesser: 93 mm

"
Wenn Du mehr "Bass" willst, wie wärs dann mit einem Subwoofer, evtl. gar mit einem sog. Untersitzwoofer.. ?
Kostet nicht viel, ist schon "komplett" fertig...einfach anschließen und Spass haben :)

Grüße
Das wird auch noch kommen:)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (21.06.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. März 2017, 09:04

....uups, bin auf die Überschrift reingefallen..
Emphaser ECP210-S6 16cm.. dachte daher, 16cm Korb..

Sind tatsächlich 10cm Lautsprecher, sind zwar etwas besser (85 Hz - 22 kHz) im Frequenz-Verlauf als die momentanen Pioneer (100 Hz - 22 kHz).
dennoch fehlt der "Bass" der ab etwa 60-Hz erst erzeugt wird.
Daher gbts es ja die "Tieftner", die min. 16.5cm durchmesser haben und somit Freq- bis zu 40Hz erzeugen können, fast "Subwoofer" Qualität...

Desweiteren, Coax-Lautsprecher haben den großen Nachteil, dass die Hochtöner im gleichen Gehäuse verbaut sind, was dazu führt, dass zu wenig
"Hochton" an die Ohren kommt, denn diese müssen min. auf Hopfhöhe, besser Ohrhöhe verbaut werden..

Ergo, Du würdest mit den Emphaser, sofern Du die Hochtöner aufs A-Brett schraubst, klanglich schon viel besser hören, als mit den aktuellen, aber
"Bass" wrid Dir dennoch fehlen..
Das geht nur mit entsprechenden Tieftönern od Subwoofer..wobei hier der Subwoofer dann hier min. bis 200Hz "hoch" spielt, sonst gibts ein "Freq.-Loch",
d.h. bestimmte Freq. werden/können einfach nicht erzeugt werden.

Von daher, einfach nur Lautsprecher tauschen und hoffen dass es klanglich besser wird, ist nicht soo einfach ;)

Btw. da der Seicento leider nur die 10cm mittigen LS-Aufnahmen hat, ist extrem unglücklich.

Daher gibts dann die "Doorboards", etc.
wie im Link nachzulesen..
http://www.hifi-forum.de/viewthread-76-39095.html

Am besten hier mal "durchwühlen", hier findest Du mehr Infos & Tips zum aufwerten der Anlage, auch für wenig Geld.
http://www.cento-world.de/car-hifi-multimedia-f3.html

Grüße und schreib mal, wie und für was Du Dich entschieden hast.
...wer später bremst ist früher schnell

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (21.06.2017)

TorstenB

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Juni 2017, 12:48

Also ich hab bei meinem Bravo vor einigen Monaten auch vordere und hintere Lautsprecher ausgetauscht, da die Qualität zunehmend schlechter wurde. Das war schon etwas aufwendiger und ich hab auch recht lange recherchiert und rumgefragt, welche Erfahrungen andere gemacht haben. Habs dann mit einem Kumpel und einer bebilderten Anleitung (https://www.ars24.com/autoradio-einbau/f…rstaerker/3223/) aber hinbekommen. Am besten isses natürlich wenn man die erst ausprobieren kann, da ist aber natürlich durch den aufwendigen Umbau nicht so einfach.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (17.06.2017), guzzi97 (19.06.2017), masalfi71 (21.06.2017)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!