Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

unoblau

unregistriert

1

Sonntag, 11. November 2007, 16:41

radio einbauen - fiat uno 1993

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo zusammen, bin seit gestern besitzerin eines alten fiat uno baujahr märz 1993. nun wollte ich mein sony cd radio einbauen, jedoch rutscht es immer wieder durch. ist es normal, dass der schacht rechts offen ist?? auch passen die kabeln nicht. benötige ich einen adapter (wie ich ihn bei meinem ford fiesta auch gebraucht hatte)?

das mit dem durchrutschen macht mir aber die grössten sorgen, weil es überhaupt keinen halt gibt :-( wäre lieb, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

ps: wenn das radio denn mal passen sollte: wie ist der klang der standard-uno-lautsprecher? muss ich mich da auch auf eine überraschung einstellen (sprich: mieser klang)?

Sam

Car Hifi Experte / Moderator

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. November 2007, 23:03

Also viel erwarten kannste nicht wirklich von den originalen 10cm Lautsprecher die im Armaturenbrett sitzen. Es gibt aber gute Breitbänder zum nachrüsten, die zwar gut klingen, aber ein Basswunder wird es nicht geben...

Das dein Radio "durchrutscht" könnte am nicht vorhandenen Einbaurahmen liegen?

Der Einbaurahmen wird meist beim neuen Radio mitgeliefert, dieser muss in den Einbauschacht geklemmt werden, indem die "Nasen" des Rahmens nach oben zur Seite und nach unten gedrückt werden, dadurch hält der Rahmen und das Radio rastet später dann im Einbaurahmen ein!


Einen Adapter für Strom und Lautsprecher wirst du nicht unbedingt benötigen! Wenn du dich mit Kabelverbinder auskennst, ist das gleich passiert und kostet ne Stange weniger.

Ich habe das Problem mit den Lautsprechern folgend gelöst:

Aus Versehen habe ich 13er Lautsprecher statt 10er bestellt. Aber das war dann doch ok, habe die Einbaulöcher aus dem Armaturenbrett ausgesägt (anstelle der 10er Lautsprecheröffnungen). Nur im Bereich des Handschuhfachs ist es verdammt eng geworden, geht aber!

Ich hab auch noch bischen Lala im Kofferraum, muss scho sein... ;)

P.S. Ich baue Dir das Radio gerne kostenlos ein, aber NRW ist halt eben nicht gerade in der Nähe von Augsburg!
»Sam« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG00302.jpg
  • IMG00304.jpg
Spezialist zu Fragen im Bereich Stilo/Bravo/Uno und sämtlichen Fragen rund um Car Hifi und Multimedia

unoblau

unregistriert

3

Montag, 12. November 2007, 08:56

hallo sam, vielen dank für die antwort, stimmt, der einbaurahmen wars, habe daran gar nicht gedacht - ja, frauen *gg*
habe noch einen hier rumliegen und versuche es heute mal. das sieht alles so instabil aus, hoffe mal, dass es hält. ich habe wirklich null ahnung von kabeln und einbau, werde mir dann heute bei atu diesen adapter besorgen und dann sicherlich über den klang heulen. könntest du mir lautsprecher empfehlen die einigermaßen gut klingen und sich relativ leicht einbauen lassen?

liebe grüsse aus köln

Sam

Car Hifi Experte / Moderator

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. November 2007, 14:01

also relativ leicht gehen nur 10er, da die original ja drin sind. Aber ich würde dir zu 13er raten, wenn du bereit bist, ein wenig dein Armaturenbrett zu zerschnippeln...

Wenn es wirklich nur 10er sein sollen, dann kannste sogesehen alle 10er Koaxe nehmen, die es so gibt, weil wenn die nur über das Radio laufen kommt da eh nicht viel raus. Also kannst auch die originalen drinn lassen...

Und bitte nicht auf die Idee kommen, die Heckablage zu zerschnippeln um da Lautsprecher reinzuschrauben.
Spezialist zu Fragen im Bereich Stilo/Bravo/Uno und sämtlichen Fragen rund um Car Hifi und Multimedia

strahlemanni

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24. September 2007

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. November 2007, 23:43

heckablage ist tabu!

entweder ein 10er coax oder ein 10er 2wege system! vorteil des 2wege ist das du den hochtöner getrennt vom mitteltöner hast und ihn besser ausrichten kannst und somit mehr möglichkeiten hast einen besseren klang zu erzielen, aber ein koax tuts auch.

ich kenn den uno zwar nicht aber beachte die einbautiefe denke die wird nicht alzugroß sein und dann gibts später keine überraschungen.

@sam

sitzen da wo du deine 13er hast die orignalen lsp? das kann doch nicht klingen bei der ausrichtung! spielen die in einem geschlossen gehäuse, freeair oder bedämpft?

Sam

Car Hifi Experte / Moderator

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. November 2007, 00:56

Zitat

Original von strahlemanni
heckablage ist tabu!

entweder ein 10er coax oder ein 10er 2wege system! vorteil des 2wege ist das du den hochtöner getrennt vom mitteltöner hast und ihn besser ausrichten kannst und somit mehr möglichkeiten hast einen besseren klang zu erzielen, aber ein koax tuts auch.

ich kenn den uno zwar nicht aber beachte die einbautiefe denke die wird nicht alzugroß sein und dann gibts später keine überraschungen.

@sam

sitzen da wo du deine 13er hast die orignalen lsp? das kann doch nicht klingen bei der ausrichtung! spielen die in einem geschlossen gehäuse, freeair oder bedämpft?


Mach dir kein Kopf wegen UnoBlau, die wollte den Wagen ja eh wieder verkaufen... Aber das ist ne andere Story...

Also ja, da wo jetzt meine C-Quence sitzen, waren die 10er original... Ich bin selbst überrascht gewesen bei der Ausrichtung, aber habe selbst schon ein paar verdutzte Gesichter gesehen, die mal probegehört haben. Das Frontsystem läuft vollaktiv und der TMT ist bei 80Hz abgetrennt. die TMT´s haben keine Gehäuse und nützen nur die Reso vom Armaturenbrett, das ich dahinter ein wenig gedämmt habe.

Wenn man es so sieht, benützen die TMT´s ein 15Liter Bassreflex-Gehäuse Grob geschätzt.

Also die Dinger kicken wie blöd, ich finde nicht das ich irgendwo Einbußen in einem Frequenz-Bereich habe. Die "Bühne" ist nahezu perfekt. Kannst dich gerne selbst davon überzeugen! Nur an den HT´s (Peerless Definition 6) habe ich um 2dB abgesenkt, die sind mir zu spitz.
Spezialist zu Fragen im Bereich Stilo/Bravo/Uno und sämtlichen Fragen rund um Car Hifi und Multimedia

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!