Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

biomechaniker

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Juli 2008

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Juli 2008, 20:41

fiat punto 188 - lautsprecher

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

guten tag zusammen,

ich habe einen fiat punto 188, baujahr 2003.

um den sound etwas zu verbessern, wollte ich mir jetzt neue lautsprecher holen.

habe mal die membrane in den türen ausgemessen:
150mm...

nachdem ich jetzt im internet nach lautsprechern geguckt hab, habe ich festgestellt, dass es entweder 130mm oder 160mm aufwärts gibt...

???? hab ich mich vermessen????

gibt es irgendwo allgemein grössen (durchmesser, tiefe,etc.) für das modell, damit ich weiss worauf ich achten muss ?

lohnt es sich dann auch die boxen vorne auszutauschen (über armaturenbrett)?

freu mich über hilfe.

danke

m.

Sam

Car Hifi Experte / Moderator

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Juli 2008, 21:44

Hallo!

Die Lautsprecher in deinem Punto haben einen Durchmesser von 165mm!

Du kannst andere Lautsprecher dort einbauen, jedoch benötigst du entweder einen Einbauadapter oder du bastelst dir selber etwas. Nach meinen eigenen Erfahrungen im Punto 2a, können im Fussraum an der Türe nur Lautsprecher mit einer geringen Einbautiefe verwendet werden. Bitte darauf achten...


Auch hierbei verweise ich immer wieder darauf hin:
"Das original Soundsystem ist wie in jedem anderen modernen Auto optimal auf die Eigen-Resonanz der Fahrgastzelle ausgerichtet. Somit wird mit der geringen Verstärkerleistung (max. 19W RMS) des Radios das optimalste Ergebnis an den Lautsprechern erzielt.
Neue Lautsprecher einzubauen ohne einen externen Verstärker und ohne Bearbeitung der Einbauplätze (sprich Dämmung und LS-Aufnahmen) wäre nur herausgeworfenes Geld und das Ergebnis wird nicht überzeugen!"
Spezialist zu Fragen im Bereich Stilo/Bravo/Uno und sämtlichen Fragen rund um Car Hifi und Multimedia

biomechaniker

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Juli 2008

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Juli 2008, 21:54

danke für die rückmeldung.

d.h. du würdest es mir nicht empfehlen einfach nur die lautsprecher in den türen, vorne und hinten gegen andere zu tauschen (ohne endstufe, etc..) ?

Sam

Car Hifi Experte / Moderator

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Juli 2008, 12:29

Zitat

Original von biomechaniker
danke für die rückmeldung.

d.h. du würdest es mir nicht empfehlen einfach nur die lautsprecher in den türen, vorne und hinten gegen andere zu tauschen (ohne endstufe, etc..) ?


Richtig erkannt! Wirste wirklich keine Freude daran haben, denn wenn du wirklich die LS tauschst und diese mehr "Watt" vertragen, woher soll die Mehrleistung denn kommen? Vom Radio kommt nie mehr wie max. 19W RMS (ist in der EU vorgeschrieben). Selbst Namhafte Radiohersteller schreiben 4x50W o.ä. drauf. Rauskommen darf aber nicht mehr wie 19W RMS, sonst wird die interne Endstufe des Radios zu heiss, dadurch erlischt die E-Genehmigung und dein Radio könnte abfackeln!
Spezialist zu Fragen im Bereich Stilo/Bravo/Uno und sämtlichen Fragen rund um Car Hifi und Multimedia

biomechaniker

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Juli 2008

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Juli 2008, 14:18

mhm...ok...

ich war gerade beim hifi händler...

der hat mir jetzt folgendes empfohlen:

lautsprecher system (türe+vorne am spiegel):

AXTON AC26ES

für die hintere ablage:

AXTON AX369

und eine aktivsubwoofer:

AXTON AB20A


brauche ich wirklich den subwoofer ???
oder würde der klang durch das lautsprechersystem + radio bereits deutlich verbessert ?
wie gesagt, die scheiben müssen beim bass echt nicht wackeln - einfach nur schöneren klang als aktuell.

freu mich über rückmeldung :-D

Sam

Car Hifi Experte / Moderator

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Juli 2008, 20:54

Zitat

Original von biomechaniker
...oder würde der klang durch das lautsprechersystem + radio bereits deutlich verbessert ?...



wer lesen kann ist klar im vorteil !
Spezialist zu Fragen im Bereich Stilo/Bravo/Uno und sämtlichen Fragen rund um Car Hifi und Multimedia

biomechaniker

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Juli 2008

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Juli 2008, 20:21

so, ich habe jetzt 2 unterschiedliche angebote:


nr.1:
alpine SPE 17 CS
+ dämmung

nr 2:
KEINE 165mm lautsprecher . hier wurden mir 13er:
helix E 13S empfohlen, da die einen besseren klang haben
+ dämmung : bitumen platten
und holzadapter für die lautsprecher.


was meint ihr ?
was passt da besser ??
13er lautsprecher anstatt 16,5er ?

Sam

Car Hifi Experte / Moderator

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Juli 2008, 00:32

Nochmal zum mitschreiben:


ES MACHT KEINEN SINN, DIE LAUTSPRECHER ZU TAUSCHEN UND DIE NEUEN LAUTSPRECHER WEITERHIN ÜBERS RADIO ZU BETREIBEN...


Ich werde ab hier nichts mehr dazu beitragen und Dich auch nicht weiter beraten, da eh alles vergebens wäre!

Wieso hört eigentlich keiner auf mich?
Spezialist zu Fragen im Bereich Stilo/Bravo/Uno und sämtlichen Fragen rund um Car Hifi und Multimedia

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!