Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

flip83

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 10. September 2014

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. April 2016, 21:01

Zündaussetzer im Gasantrieb

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Profis,


bei meinem Fiat Qubo Erdgas 2010er leuchtet die Motorkontrollleuchte
und das Fehlerauslesen brachte die Meldung: "Fehlzündung in Zylinder 2"

Das Auto ruckelt beim Gas geben und teilweise bricht die Leistung
völlig weg. Das Problem hat er in den letzten 2 Monaten etwa 3 mal
gehabt (im dritten Gang bei 25 kmH). Letzte Woche habe ich Zahnriemen,
Wasserpumpe, Ölfilter, Luftfilter etc im Rahmen des Kundendienstes
wechseln lassen. Direkt dannach hat er schon bei 80-90kmH aufgeblinkt,
und geruckelt und seit dem ist es permanent.

Hab die Zündspule samt Zündkabel eingebaut, leider hats nichts gebracht und der Fehler war unverändert.

Mittlerweile
habe ich auch Zündaussetzer (im Gegensatz zum Gasbetrieb nicht spürbar)
auf Benzin und die Motorkontrolleuchte blinkt auf. Gestern dann auch
bei Benzin 30 sec blinken -> aufleuchten mit Meldung ("Motor
kontrollieren lassen")

Heute dann zu Fiat und die haben die Fehler ausgelesen: Zündaussetzer Zylinder 2&3

Lösungen :

  • Zündkerze (sind aber schon neu und die teuren Gaskerzen)
  • Zündkabel (habe ich erfolglos getauscht)
  • Zündspule (habe ich erfolglos getauscht)
  • Einspritzanlage:
    Ist eher unwahrscheinlich, weil ich die Probleme auf Benzin auch habe
    und das ja sehr zufällig wäre mit Fehlern


Folgende Ideen bleiben:



Habt ihr Vorschläge?

Danke

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (27.04.2016), JD4040 (28.04.2016)

Xenophilie

Anfänger

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. April 2016, 23:14

Hallo Flip,

Den Zahnriemen würde ich jetzt mal ausschließen wollen, da Du das Problem ja schon vor dem Wechsel hattest. Und so viel traue ich einer Werkstatt schon zu, die Steuerzeiten nach einem Wechsel zu prüfen. Wenn als Fehler Zündaussetzer hinterlegt sind, würde ich schon im Bereich Elektrik/Elektronik nachforschen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (28.04.2016)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1074

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. April 2016, 09:30

Bei dieser Fehlermeldung kann es so vieles aus der Elektrik oder Elektronik sein.
Die Batterie hast du sicher schon geprüft!
Von schlechter Masseverbindung, Wackelkontakte Kabel und Steckern, Batteriesensor und Steuergerät kann es alles sein.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (28.04.2016)

gplheizer

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 7. Januar 2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Januar 2017, 19:40

Hallo Profis,


bei meinem Fiat Qubo Erdgas 2010er leuchtet die Motorkontrollleuchte
und das Fehlerauslesen brachte die Meldung: "Fehlzündung in Zylinder 2"

Das Auto ruckelt beim Gas geben und teilweise bricht die Leistung
völlig weg. Das Problem hat er in den letzten 2 Monaten etwa 3 mal
gehabt (im dritten Gang bei 25 kmH). Letzte Woche habe ich Zahnriemen,
Wasserpumpe, Ölfilter, Luftfilter etc im Rahmen des Kundendienstes
wechseln lassen. Direkt dannach hat er schon bei 80-90kmH aufgeblinkt,
und geruckelt und seit dem ist es permanent.

Hab die Zündspule samt Zündkabel eingebaut, leider hats nichts gebracht und der Fehler war unverändert.

Mittlerweile
habe ich auch Zündaussetzer (im Gegensatz zum Gasbetrieb nicht spürbar)
auf Benzin und die Motorkontrolleuchte blinkt auf. Gestern dann auch
bei Benzin 30 sec blinken -> aufleuchten mit Meldung ("Motor
kontrollieren lassen")

Heute dann zu Fiat und die haben die Fehler ausgelesen: Zündaussetzer Zylinder 2&3

Lösungen :

Zündkerze (sind aber schon neu und die teuren Gaskerzen)Zündkabel (habe ich erfolglos getauscht)Zündspule (habe ich erfolglos getauscht)Einspritzanlage:
Ist eher unwahrscheinlich, weil ich die Probleme auf Benzin auch habe
und das ja sehr zufällig wäre mit Fehlern

Folgende Ideen bleiben:

Zahnriemen um einen Zahn verrutscht ??Elektronik:

http://fpcd.iphpbb3.com/forum/57860722nx…baum-t7039.html

Habt ihr Vorschläge?

Danke

Hi, haste mal die Zündkerzen STECKER kontrolliert?
Hatte ich mal bei einem Arbeitskollegen am VW , der Stecker war die Ursache

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (08.01.2017)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!