Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Privatier

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Juni 2010, 08:04

Fragen zum Sedici 4x4 Luxury

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Morgen Fiat (Sedici) Community !

Ich möchte mir einen neuen Fiat Sedici 4x4 Luxury mit der 2.0 l Multijet Maschine kaufen.
Das Design des Sedici und der Motor mit 135 PS und "nur" 143g CO² Ausstoss sind für mich sehr interessant.
Trotzdem habe ich noch ein paar Fragen, die mir ein Fiat-Verkäufer natürlich nie ehrlich beantworten würde.

- Wie gut heizt der Sedici mit der Dieselmaschine im Winter ?
- Wie lange dauert es bis der Wagen wirklich warm ist ?
- Wie effizient ist die Sitzheizung ?

Ich bin häufiger auch in "zugigen Ecken" von Deutschland unterwegs (Winterberg NRW)
und (Garmisch-Partenkirchen Bayern) da ist die Heizleistung für mich ein wichtiges Kaufargument.

Mein Eheweib hatte sich bei einem Italien Urlaub in die Lancia MUSA Poltrona Frau verliebt, aber wegen der schlechten Heizleistung (bei einer längeren Probefahrt selber erfahren) haben wir dann vom Kauf Abstand genommen.

Deswegen ein neuer Versuch mit dem Sedici, eben auch einem Fahrzeug aus dem Fiat-Konzern.

Für aussagekräftige Antworten wäre ich dankbar !

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende !

Liebe Grüsse
Privatier
Liebe Grüsse

Privatier

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Privatier« (26. Juni 2010, 11:40)


Beiträge: 1 078

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Juni 2010, 18:21

leider kann ich dir zum sedici keine informationen geben, ich habe keinen. allerdings habe ich einen idea, das schwestermodell zum musa, mit dem 1,3 liter diesel.

und ja, die heizleistung ist im kurzstreckenbetrieb mässig, sehr mässig. andererseits, wo soll die heizleistung herkommen? der motor hat so einen hohen wirkungsgrad, dass einfach nichts übrigbleibt.


entschädigt werde ich allerdings durch phänomenal niedrige verbräuche. ein zuheizer, sei es elektrisch oder dieselbetrieben, würde nur den verbrauch wieder nach oben treiben. da ist es mir so lieber.



gruss.

Privatier

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Juni 2010, 18:53

Hallo @giallarhorn,

ja mit einer Standheizung habe ich bei der Musa auch spekuliert, es aber verworfen.

Trotzdem Danke für Deine Antwort.
Villeicht meldet sich ja noch ein Sedici-Fahrer 8-)
Liebe Grüsse

Privatier

Sedicimaster

Anfänger

  • »Sedicimaster« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2007

Wohnort: Pfaffenhofen a.d. Roth

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Juli 2010, 08:40

Also ich fahr nen Sedici der ersten Serie mit dem 1,9er Diesel und der heißt hervorragend (Temperatur- als auch Tempomäßig^^). Im Sommer hab ich meinen so nach 4-5 km auf voller Betriebstemperatur, im Winter kommts halt drauf an wie kalt es ist, aber in der Regel nach gut 7 km ist der Motor auf Temperatur. Die Sitzheizung ist erste Sahne, ich hab leider immer wieder Rückenprobelme und bei mir muss sie zum Teil jetzt sogar herhalten trotz das es Sommer ist und wenn sie 5 Minuten mal an ist werden meine Rückenschmerzen auch deutlich weniger, also heizt sie ganz ordentlich.

Vom Musa kann ich auch nur abrahten, ich hatte einen mal als Leiwagen als meiner in der Werkstatt wieder war und allein schon von den kleinen Sitzen hab ich nen Anfall bekommen, da lob ich mir meine Wohnsimmersessel vorne im Sedi, da kann ich mich richtig reinlümmeln und auchmal 600km fahren ohne das mir was weh tut...sei aber vorsichtig mit`m Sedi, meiner hat bisher schon 3 Getreibeschäden weil meine Werkstatt nicht fähig ist, nach dem letzten Getreibeschaden war ich bei nem Suzukihändler der mir ein anderes Getreibeöl rein hat, seitdem läuft meiner ohne nennenswerte Probleme (inzwischen über 45t km und insgesammt fast 117t km nach 2 3/4 Jahren).

Leider kann ich zum 2,0er keine Erfahrungen geben weil ich bis heute eigentlich darauf warte das mein Händler einen herbekommt...zumindest kann ich sagen das der alte 1,9er 8V abgeht wie die Sau, meiner rennt ohne was zu ändern 220-230km/h und macht beim klasischen Ampelrennen die meisten nass, egal ob VW Golf GTI/R32, Audi TT, Porsche Boxter,...dank des genialen Allrad der die Leistung echt auf den Boden bringt.

Sorry das ich jetzt n bisl weit ausgehollt hab :roll:


MFG

Patric

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sedicimaster« (21. Juli 2010, 08:44)


Bluebonito

Anfänger

  • »Bluebonito« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Württemberg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. September 2010, 21:46

Hallo zusammen,

ich kann Giallarhorn nur zustimmen: Der Wirkungsgrad vom Diesel ist enorm hoch, so dass für die Heizleistung wenig Wärme übrigbleibt. Deshalb ist der Multijet sozusagen als Entschädigung auch extrem sparsam und wirtschaftlich! Soweit ich weiß, wird im Sedici bislang bei den Diesel-Modellen noch keine Zusatzheizung angeboten - bei den Croma-Dieseln ist das anders - dort kann als Extra-Ausstattung eine Zusatzheizung bestellt werden - ein absolutes Muss, wie ich finde! Einfach mal den Fiat-Berater fragen!

Wenn also keine langen Strecken gefahren werden, auf denen der Diesel-Motor richtig warm werden kann, dann würde ich einen Benziner empfehlen. Egal aber ob Diesel oder Benziner: Lass Dir eine Standheizung einbauen! Du wirst diese Standheizung im kalten Winter nicht mehr missen wollen - und Deine Frau wird Dich darum noch mehr lieben: Das Auto ist schon beim Einsteigen wohlig warm und eisfrei! Ich vermute, mein Weib liebt mich insgeheim nur wegen dieser Standheizung - und weniger wegen meiner "vielen anderen männlichen Qualitäten"! :-)

Gerne möchte ich jetzt noch etwas zu Sedicimaster sagen: Er hat ja vor Getriebeschäden gewarnt! Wenn ich dann aber lesen kann, dass Sedicimaster mit seinem Auto richtig Spaß hat und den Wagen stramm beschleunigt und bei "Ampelrennen" ordentlich Gas gibt, dann wundert es mich nicht, dass da ein Getriebeschaden am Ende herauskommen kann. Denn wenn das max. Drehmoment eines modernen Diesels ständig auf das Getriebe drückt, dann kann es schon sein, dass ein vorzeitger Getriebeschaden die Folge ist! Das ist dann in etwa so wie mit dem Reifenverschleiß: Je nach Fahrstil hält die Bereifung dann eben kürzer oder länger - also der jeweilige Fahrer hat da mit seinem Fahrstil schon Einfluss darauf, wie stark die jeweiligen Fahrzeugkomponennten verschleißen!

Beste Grüße

  • »notebook_walter« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Ulm

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Oktober 2010, 17:32

Heizung

Hallo zusammen,
ich hab auch einen 2007er Sedici mit der 1.9er Maschine. Dieser hat definitiv einen elektrischen Zuheitzer, was sich auch am schnellen Erwärmen bemerkbar macht. Aber da ich Laternenparker bin, hab ich mir ne Webasto Thermo Top P Standheizung einbauen lassen. Von daher ist er auch im Winter schon beim Einsteigen immer mollig warm.

Grüße aus Ulm
Walter

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!