Italo-Welt

SLK1966

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 29. April 2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. April 2016, 18:53

Zuendaussetzer / Ruckeln Panda 169

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SLK1966

Themenstarter








Mein Panda Bj. 2008 / 120.000 km fing November 2015 an zu ruckeln nach ca. 600 km nonstop Autobahnfahrt. Das Ruckeln kam aus dem Nichts und fuehlte sich so an, als waere es ein Zuendaussetzer im Millisekundenbereich, bzw. als wenn der Motor schnell keinen Sprit bekommen haette. Dann nach 100 km wieder das selbe Ruckeln, und so weiter.... Nach weiteren 600 km Autobahn hatte er ca. 8 Mal insgesamt geruckelt. Erst dann leuchtete die gelbe Motorleuchte. Also Fiat Werkstatt und Fehlerspeicher ausgelesen. Fehler war "Zuendaussetzer Zuendspule 2". Also, alle beiden Zuendspulen gewechselt samt Zuendkabel und Zuendkerzen. EUR 270.- ! Ohne Erfolg! Der Motor ruckelte weiter. Wieder Fiat Werkstatt. Neues Softwareupdate Steuergeraet und den Motorkabelbaum an einem Knotenpunkt geoeffnet und kontrolliert. Scheinbar war am Knotenpunkt nichts zu sehen. Das Stromversorgungskabel zu den Zuendspulen wurde zudem erneuert. Weitere EUR 300. Es sind nunmehr alle Verbindungen der Zuendanlage erneuert bzw. kontrolliert worden. Kurzum ohne Erfolg. Ein Kabel wurde noch nicht ueberprueft, und zwar das Kabel, welches von der Kurbelwelle unten kommt und das Signal an die Zuendspulen liefert. Das sieht aber noch gut aus, was nichts zu bedeuten hat. Fiat Werkstatt weiss nichts mehr, da auch die gelbe Motorleuchte nicht aufbrennt. Ich soll fahren bis er stehen bleibt. Das macht der Panda aber auch nicht. Man koennte den kompletten Motorkabelsatz erneuern. Kostenpunkt 800 EUR ohne Einbau! Oder Steuergeraet wechseln ebenfalls 800 EUR. Das wuerde ich ja machen, wenn es 100 % zum Erfolg fuehren wuerde.

Die Situation ist nun diese: Beim Fahren ruckelt der Motor sporadisch vom Standgas bis Vollgas manchmal 4-5 Mal hintereinander und zwar vom Millisekundenbereich bis in den Sekundenbereich. Dann ruckelt er mal wieder 10 Minuten gar nicht Der Motor geht im Standgas nicht aus sondern hat nur schnell einen Drehzahlabfall und faengt sich dann wieder und auf der Autobahn nimmt der Motor manchmal bis zu einer Sekunde kein Gas an und bzw. ruckelt im Millisekundenbereich. Die gelbe Motorleuchte leuchtet nicht auf. Kann mir da jemand weiterhelfen? Koennen es auch Einspritzduesen, Drosselklappenpoti etc. sein?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (02.05.2016), TinaH1977 (14.07.2016)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!