Italiatec

luig

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Oktober 2018, 23:24

Passen diese Alufelgen auf den Panda 4x4 169

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bin auf der Suche nach Alufelgen für den Panda und auf diese - 4x Fiat Doblo 14-Zoll Alufelgen 5.5Jx14H2 ET37, 4x98mm, original, 51752556 - gestoßen. Am Panda ist die ET 35mm, der Rest müsste aber passen, die Frage ist jetzt ob die 2mm zu Vernachlässigen sind? Was bedeutet eigentlich das H2?

Danke in Voraus

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (23.10.2018), JD4040 (24.10.2018)

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Oktober 2018, 12:08

Bei der Einpresstiefe solltest Du vorher klären, ob es Probleme mit der Freigängigkeit z. B. beim Einschlagen der Räder oder am Bremssattel gibt - außerdem sollte die Felge für Deinen Typ freigegeben sein, ansonsten müsstest Du sie zusätzlich noch eintragen lassen.
Die Bezeichnung "H2" deutet auf einen sog. Doppelhump hin, früher gab es auch Felgen mit nur 1 Hump

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (23.10.2018), luig (23.10.2018), JD4040 (24.10.2018)

luig

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Oktober 2018, 17:18

Helft mir mal kurz bei der Einpresstiefe: Je größer der ET-Wert (Millimeter) desto weiter ist die Felge im Radkasten, oder ist es umgekehrt?
Kann mir kaum vorstellen dass der Abstand zum Bremssattel oder gar zum Radkasten so knapp bemessen ist dass da 2mm eine Rolle spielen können?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (24.10.2018)

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:50

Jup,
je größer die (positive) EP desto weiter steht die Felge im Radkasten

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (24.10.2018), giallarhorn (24.10.2018)

luig

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 23:45

OK soweit verstanden. Wie würde eine negative ET in den Specs aussehen, mit einem - (minus)? Z.B. ET-35.
Wenn ich alles richtig verstanden hab würde bei einer negative ET die Symmetrieachse (Mitte) der Felge ausserhalb der Befestigung an der Bremsscheibe/trommel sein, oder? Gibt es in der Praxis überhaupt solche Felgen, außer im Rennsport?

Scorpion

Schüler

  • »Scorpion« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 2. November 2003

Wohnort: Kirkel bei Homburg/Saar

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Oktober 2018, 21:00

das sind dann nur sonderfelgen... ich hatte eine zeitlang auf meinem Punto 188 10Jx16 ET08 mit 8mm spurplatten verbaut... also effektiv eine Einpresstiefe von 0

gerade bei dreiteiligen Felgen kann man gut in eine negative Einpresstiefe komme, da man dort über die außen- und Innenschüsseln schnell die ET ändern kann... wobei dann das nächste Problem kommt. freigängigkeit und radabdeckung

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!