Italo-Welt

Fiatline

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 1. April 2013

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. April 2013, 17:22

panda Ruckelt zeitweise und Motorlampe geht an

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mein Panda BJ 2009 140000 km macht seit einger Zeit Probleme. Er ruckelt und die Motoswarnleuchte geht an. Dann ist sie aber auch mal wieder aus. Nun haben wir nach den Zündkerzen geschaut. Die Zündkerzen sind nass von 1. und 2. Zylinder. Außerdem sieht es wohl so aus dass Benzin im Öl ist, und das nicht zu wenig. Beim Lufteinlass ist schwarzer Russ... Nun wissen wir nicht mehr weiter. In der WErkstatt wurden Fehler ausgelesen. Es zeigte an P0202 (Einspritzventil 2)

Da das Ventil jedoch sehr teuer ist wollte ich erstmal genau wissen ob es wirklich defekt ist oder andere Ursachen hat dass dies nicht geht!!!
?(

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. April 2013, 19:25

Gerade die Pandareihe ab Baujahr 2008 hat hier und da mit massiven Qualitätsmängeln zu kämpfen . Wenn die Einspritzdüse so nässt nennt man das pinkeln . Dann stimmt das Sprühbild nicht mehr und es wird kein Spritz eingeschossen sondern eingeträufelt . Das kann sich auch nur temporär zeigen , also mal geht es und mal nicht oder ist drehzahlabhängig .

Zum testen Düse ausbauen , angeschlossen lassen , Zündung lahm legen und den Motor starten . Die Einspritzdüse dann über einem Tuch oder Lappen legen und auf das Sprühbild achten .

Das Sprühbild sollte kegelförmig und homogen sein , nicht tropfen oder pinkeln .
Ist letzteres der Fall kommt nur ein Austausch in frage .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Fiatline

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 1. April 2013

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. April 2013, 20:58

hhmm... danke für die antwort.. dann müssen wir das wohl mal so machen. was mir noch aufgefallen ist.. die anzeige für den spritverbraucht geht manchmal wärend der fahrt einfach aus.. sprich es erscheinen striche auf dem display.. was vorher nie war wärend der fahrt.... könnte das ein anzeichen für irgendwas sein?

Fiatline

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 1. April 2013

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. April 2013, 21:18

mir fällt immer mehr ein .... ich bin im internet auf die information gestoßen dass fiat wohl einige kabel nicht verlötet hat.. und diese nur unter einem schlauchstrumf sind... genau weiß ich das nicht und dies auch zu problemen führen kann.. stimmt das?

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. April 2013, 21:28

Also bei FIAT wurden Kabel gelötet , gekrimpt und noch so einiges . Das ist allerdings bei allen Autoherstellern gängige Praxis . Ob es jetzt an diesen Verbindungen liegt ist eine Vermutung , man kann es aber nicht wirklich ausschließen .

Man müsste das Kombiinstrument mal untersuchen , vielmehr die Steckverbindungen dahinter . Oft sind es nur Kleinigkeiten die einen solchen Fehler verursachen .

Eine Einspritzdüse findet man neu für round about 100 Euronen im Netz . Das Risiko eine gebrauchte einzubauen würde ich nicht eingehen wollen .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!