Windschott500

luig

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Februar 2019, 14:35

Panda 169 4x4 - Bitte um Info von einem Getriebe-Spezialisten - Kardanwelle undicht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Am Getriebeausgang wo die Kardanwelle rauskommt tropft etwas Öl aus. Wahrscheinlich ein undichter Simmering.
Meine Fragen dazu:
Muss das gleich repariert werden oder kann das noch ein paar Wochen warten?
Wie viel Getriebeöl ist in diesem Teil vom Getriebe?
Hängt das zusammen mit dem Haupt-(Schalt-)getriebe oder ist das eine eigene Ölkammer?
Die Werkstatt sagt sie hätten den Simmering erneuert, ist da möglich, was kann da sonst Schuld sein? Welle unwuchtig, Grad auf der Welle oder so? Oder haben die beim Einbau vom Simmering geschlampt??


Noch eine Frage damit ich das besser verstehe: Dreht sich die Kardanwelle permanent oder nur dann wenn der Allrad arbeitet, also eins der Vorderräder rutscht?

Dank im Voraus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luig« (7. Februar 2019, 15:00)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (07.02.2019)

Allrad Freak1

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Februar 2019, 06:49

Hallo


Die Kardanwelle dreht permanent.
Öl Füllung müsste ich gucken ob ich es finde
Um welches Getriebe handelt es sich ?
Verleilergetriebe mit Differenzial oder das vordere am Motor ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (23.02.2019)

luig

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. März 2019, 12:13

Es ist vorne wo die Kardanwelle rauskommt.

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!