Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Elektrik & Elektronik Konsistenzwasser im Scheinwerferglas

sarhs89

Anfänger

  • »sarhs89« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 2. Juni 2013

Wohnort: Kreis Heinsberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juli 2013, 19:55

Konsistenzwasser im Scheinwerferglas

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, liebe Fiat-Freunde, ich hab heute bei meinen Fiat Panda 169 Konsistenzwasser im Scheinwerferglas entdeckt, was kann das sein ? ?(
Ich füge noch hinzu das die Abblendlichtbirnen vor einer Woche gewechselt wurden, hoffe man kann mir hier weiterhelfen? :?: ?(

Mit freundlichen Gruß

sarhs89

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 720

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 498

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juli 2013, 21:09

Mhhhh, Definiere bitte Kondenswasser!
Steht das Wasser richtig drin oder Beschlagen sie an einer ecke?
Sollte es nur leicht beschlagen, könnte beim Wechseln der Birne feuchtigkeit mit reingeraten sein.Oder die Dichtung des Deckels schließt nicht richtig ab.
Sollte richtig Wasser zu sehen sein, kann das Gehäuse undicht sein, bzw die Dichtung / Kleber zwischen Glas und Grundträger.

Fiat'sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!