Italiatec

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 17:16

Fiat Panda ruckeln / Zündaussetzer / Zündspule (?!)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey zusammen,

folgendes Problem bei meinem Panda 169 54PS BJ 2009 31tkm

vor ein paar Wochen hat der gute sporadisch das Ruckeln angefangen.. anfangs konnte man nicht wirklich irgendwas auslesen, bis dann mal die Motorelektronikleuchte an ging: Zündspule defekt! Darauf hin eine bestellt, getauscht. Ging eine Woche gut danach kam die zweite Spule, gut eine neue bestellt, eine Woche gut und wieder ging es los. Zündkerzen hab ich auch schon 4 neue rein gemacht.

Jetzt habe ich neben den beiden neuen Spulen noch nen Satz Zündkabel gekauft & getauscht. Gefühlsmäßig ist es jetzt besser, aber nicht ganz weg.
Ich weiß nicht wirklich weiter was ich noch tauschen/probieren kann.. evtl. jemand ne Idee? Kann das auch an dem "Kabelbaum Problem" liegen? Hab mal kurz irgendwo hier gelesen dass da wohl beim Panda durchaus mal was zu machen wäre.
Außerdem hab ich gelesen dass es wohl auch gern mal passiert das, dass Steuergerät kaputt geht für die Zündspulen. Aber das is wohl teuer wie sau.

Ausgelesen wurde er schon ein paar mal und alles Mögliche wurde überprüft. Ohne wirklich etwas gefunden zu haben.
Falls es wichtig ist, ich hab direkt von der Batterie weg nen Kabel in Kofferraum für eine Hifi Anlage und zwischendrin habe ich auch noch ne Sitzheizung geklemmt, mag zwar nicht die beste Möglichkeit sein die anzuschließen aber bestimmt die einfachste wenn man sich nicht so direkt auskennt :)
-> Dürfte ja nicht weiter etwas ausmachen, oder?

Wär cool eventuell den einen oder anderen Tipp zu bekommen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (05.12.2013)

Beiträge: 1 088

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 437

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 15:10

komisch ist das. tauschen, geht irgendwie besser dann aber doch nicht wirklich...


marderbiss?


:)

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Dezember 2013, 15:06

Ich hab überall nen Sichtcheck der kabel gemacht und auch mal leicht gerüttelt überall, ohne Erfolg.
Nen Wackler kann ich also ausschließen...

Was mir noch aufgefallen ist der Endtopf vom Auspuff is durch gerostet, so dass dass kondenzwasser direkt aus dem topf raus tropft... ich denk aber dieses Problem hängt damit nicht zusammen.

Die Karree muss wohl doch mal zu Fiat.

Danke trotzdem!

Beiträge: 1 088

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 437

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Dezember 2013, 15:33

nein, sicher nicht mit dem endtopf.


wie alt ist der auspuff? ist er wirklich verrostet? es ist nämlich so, dass töpfe vorne ein winziges loch haben, damit kondenswasser abfließen kann. das erhöht die lebensdauer der töfe, weil es dann nicht innen steht.


gruss.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin93 (07.12.2013)

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. Dezember 2013, 21:10

der auspuff ist so alt wie das auto, also im februar dann 5 jährchen (32tkm).
Mich hats ja auch gewundert, aber der Rost fällt schon ab wenn ich leicht mit nem Hammer oder so drauf klopfe und das wird dem TÜV auch nicht so gefallen.. :/

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Dezember 2013, 08:08

Das Wundert mich gar nicht!

Das Auto bzw der ESD ist 5 Jahre alt! bestimmt auch im Sommer wie Winter gefahren!
Dazu kommt die 32tkm in 5 Jahren, das macht eine Durchschnittliche Jahreslaufleistung von 6400km! Das sind mehr wie nur Kurzstrecken!
Der ESD wird nichtmal schön warm dass das Kondenzwasser verdunsten kann, der ESD Rostet also von Innen nach Außen. Das Salzwasser im Winter macht dann den Rest!

Daran liegt es bestimmt nicht. Der Panda fährt auch ohne ESD Problemlos.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (07.12.2013), Martin93 (07.12.2013)

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. Dezember 2013, 08:53

Hab den guten 2012 mit 10tkm gekauft, seid dem wird er regelmäßig, auch länger, gefahren.
Danke für eure Antworten! Ich werde berichten wenn ich das Problem lösen konnte/bzw die Werkstatt.

gruß Martin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (07.12.2013)

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Dezember 2013, 13:35

kurze Statusmeldung:

Anscheinend lag es wirklich am Kabelbaum, hab gestern noch den Kabelbaum laut dieser Anleitung http://fpcd.iphpbb3.com/forum/57860722nx…baum-t7039.html überarbeitet und siehe da, kein Ruckeln mehr...

Hab trotzdem den guten mal zu Fiat gebracht heute und mal sehen ob der noch rgendwas findet oder ob es wirklch ausschließlch am Kabelbaum lag.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (14.12.2013)

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. Dezember 2013, 14:32

Also ein ganz Banaler "Massefehler" am Original Kabelbaum?.... (gut ich habe den Beitrag nur Grob überschlagen :pinch: )

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Dezember 2013, 16:58

Genau so ist es, heute auch durch die Werkstatt bestätigt das alles passt. Unglaublich... wär ich da früher drauf gekommen hätte ich einiges an Geld gespart.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (16.12.2013)


Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 31. Dezember 2013, 12:52

War wohl zu schön um wahr zu sein..

Nach 80KM Autobahn (durchschnittlich so 130KMH) fing es an das der Teilwese kein Gas mehr angenommen hat? Nach ein paar Sekunden ging es dann ohne Probleme weiter.... ich verzweifel an dem Panda. Die Fiat Werkstatt hatte mir noch bestätigt das alles Einwandfrei läuft...
Jemand ne Idee?

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Januar 2014, 13:38

Gibts eine Fehlermeldung ? Eine Sache hätte ich da akut auf dem Schirm , hast Du ein E - Gaspedal ?


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. Januar 2014, 14:19

E Gaspedal habe ich (leider) nicht, Fehlermeldung gibt es keine ersichtliche (ohne Diagnosegerät)- allerdings kommt der gute trotzdem morgen noch einmal in die Werkstatt, vielleicht finden die jetzt was.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. Januar 2014, 17:29

Da hast du aber eine harte Nuss!

Mir kommt nur noch Lamdasonde und Lufttemperatursensor in den sinn.... aber warum nur Sporadisch....

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. Januar 2014, 21:28

Bitte mal „alle“ Fehler auslesen lassen ! Auch die im sporadischen Fehlerspeicher ! Hattest Du mal einen Marderschaden ? Ich tendiere in Richtung Drosselklappenpoti . Lambda schließe ich aus weil sonst würde er einen Fehler hinterlegen . Bei diversen Pandas gab es mal das Problem das die Ablaufrinne unter den Scheibenwischern verstopft war . Der lief dann ganz gerne über und es siffte auf die Drosselklappeneinheit ! Dann wurde diese gereinigt und der Stecker von der Drosselklappeneinheit wurde versiegelt …


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. Januar 2014, 07:32

Nach kurzer Rücksprache gestern hab ich erfahren mein Panda braucht einen neuen Kabelbaum. Sind wohl mehrere Stellen, so wie oben beschrieben (Kabel gequetscht, nicht verlötet) - meiner Meinung nach ein Produktionsfehler aber eine Rück rufaktion gibt es leider nicht.

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Januar 2014, 15:43

Nur zur Info ein neuer Kabelbaum hat den guten wieder fit gemacht :)

Danke für die Hilfe der Fehlersuche hier, weiter so!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (30.01.2014)

BibiCH910

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 30. Januar 2014

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 30. Januar 2014, 14:45

Ruckelder Fiat Panda

Mein Fiat Panda 10/2003 135000 km mit nachträglicher eingebauter Gasanlage fing heute morgen das Ruckeln an. Beim Gasgeben sprang er wie Känguruh. In einer greien Werkstatt, wohin ich den hab spontan abschleppen lassen, sagte mir was von " Masse" und " Kabelbaum".......
Hat jemand ne Ahnung wie teuer so etwas werden kann?????

Martin93

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 30. Januar 2014, 22:17

Wenn die Werkstatt dir nen neuen kabelbaum fürs Motorsteuergerät einbaut, dann bestimmt 600€ wenn nicht sogar mehr.
Allerdings gibt es auch Modelle vom kabelbaum die sich recht einfach überarbeiten lassen ( da führen dann wohl mehrere Massekabel auf eines und das schmort immer wieder durch) das sollte dann um die 100€ Kosten sag ich mal.

SLK1966

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 29. April 2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Freitag, 29. April 2016, 19:41

Mein Panda hat dasselbe Problem, kurzes sporadisches Ruckeln vom Standgas bis Vollgas im Millisekundenbereich bis Sekundenbereich. Gelbe Motorlampe leuchtet auf. Fiat Werkstatt. Fehler ausgelesen. Diagnose: Zuendaussetzer Zuendspule 2 Zuendspulen, Zuendkabel, Kerzen gewechselt. Ohne Besserung. 2.Werkstatt Besuch. Steuergeraet Softwareupdate und Kabelbaum Motor aufgemacht zur Kontrolle. Kein Fehler im Kabelbaum gefunden. Fehler weiterhin vorhanden. Fiat Werkstatt weiss nicht mehr weiter. Was war jetzt bei Dir letztendlich der Fehler? Neuer Kabelbaum, so wie ich das lese.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SLK1966« (29. April 2016, 20:26)


Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!