Augustin-Group

Elektrik & Elektronik Fehler ESP/HILL HOLDER/MOTOR

hubertus0189

Anfänger

  • »hubertus0189« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. Januar 2020

Wohnort: Oberfranken

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Mai 2020, 18:46

Fehler ESP/HILL HOLDER/MOTOR

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem Panda Cross. Nach dem Starten kommt ein Piepton, Kontrollleuchten für ESP, HILL HOLDER und MOTOR leuchten, Fehlertext: "ESP UND HILL HOLDER NICHT VERFÜGBAR - MOTOR ÜBERPRÜFEN LASSEN!". Zudem wird die Differentialsperre aktiviert und lässt sich nicht deaktivieren. Der Fehler tritt sporadisch auf, manchmal auch nur die Motorleuchte mit Text "MOTOR ÜBERPRÜFEN LASSEN!". Diverses Fehlerauslesen brachte die Meldung P0226 Drosselklappe-bzw. Gaspedalstellung: Sensor/Schalter"C" - Messbereichs- oder Leistungsproblem", sowie mit anderem Gerät:"C1101 ABS CAN-Netz(NAC) - Sporadisch"
Kann mir hier vielleicht jemand helfen?
Ich würde den Fehler gerne selbst beheben, ich bin kein KFZler, aber möchte sagen technisch recht geschickt.

Vielen Dank schon mal!

hubertus0189

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (18.05.2020), JD4040 (18.05.2020)

JD4040

Meister

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 580

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1255

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Mai 2020, 07:55

So viele Fehlermeldung lassen ein Problem mit der Spannungsversorgung vermuten!
Batterie, Batteriesensor, Generator und Masse überprüfen!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hubertus0189 (18.05.2020), giallarhorn (20.05.2020)

hubertus0189

Anfänger

  • »hubertus0189« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. Januar 2020

Wohnort: Oberfranken

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Mai 2020, 09:59

Zitat

" So viele Fehlermeldung lassen ein Problem mit der Spannungsversorgung vermuten!

Batterie, Batteriesensor, Generator und Masse überprüfen!"

Vielen Dank für die Antwort.
Könnte es damit zu tun haben, dass ich LED Strahler montiert habe
(über Stromdieb/Stromabgreifer im Sicherungskasten im Fahrerraum)?
Ich habe die Spannung der Batterie überpüft. 12,7V bei eingeschalteter
Zündung, 14,3V bei laufendem Motor.
Gruß hubertus0189

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (19.05.2020), giallarhorn (20.05.2020)

JD4040

Meister

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 580

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1255

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Mai 2020, 07:41

Du schreibst, der Fehler tritt sporadisch auf!
Eventuell in Abhängigkeit von der Witterung?
Ich würde die Massepunkte erstmal prüfen!

Die verbauten LED's möchte ich erstmal ausschließen, da der Fehler sporadisch auftritt!
Oder hast du festgestellt, das der Fehler immer nur dann auftritt, wenn die LED's an sind?
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (20.05.2020)

hubertus0189

Anfänger

  • »hubertus0189« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. Januar 2020

Wohnort: Oberfranken

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Mai 2020, 18:19

Ich hatte tatsächlich mal das Gefühl, dass der Fehler bei Regen gehäuft auftritt, kann das aber nicht genau sagen.
Nein, passiert unabhängig vom Anschalten der Strahler.

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hubertus0189« (19. Mai 2020, 20:17)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (20.05.2020), JD4040 (20.05.2020)

JD4040

Meister

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 580

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1255

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Mai 2020, 07:32

Das riecht dann wirklich nach einem Masseproblem!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Tscharlie

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 19. Februar 2012

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Mai 2020, 17:17

Vielleicht ein Marderbiß in einem Leitungsstrang? Wird schwer zu finden sein, wenns so ist.
Aber weil das bei Näße auftaucht könnte das sein.

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!