Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Hentill

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. März 2018, 00:30

Motor geht immer beim Kupplung treten aus

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Liebe Community,

vor einer Woche startete ich meinen Grande Punto wie üblich nach 3 Tagen standzeit und fuhr los. An der ersten Ampel direkt die Ernüchterung. Der Motor geht aus, sobald ich die Kupplung trete. Dabei leuchtet daraufhin die Öldrucklampe und das Batteriesymbol auf, wenn der Motor aus ist. Der Drehzahlmesser spielte ab diesem Moment verrückt und sehr unruhig. Zwei Tage später folgte dann auch noch die Motorkontrollleuchte. Ich bin deshalb direkt zu einem guten Bekannten gefahren, der die Motorsteuerung einmal resettet hat und dann war der Fehler für rund 10 km auch erstmal weg, kam dann aber wieder.

Auf der Suche nach einer Lösung stieß ich zunächst erst einmal auf die Drosselklappe, die vielleicht verdreckt ist. Gestern habe ich diese gereinigt, aber der Fehler bestand immernoch, muss aber auch dazusagen, dass ich die DK nicht neu angelernt habe. Das werde ich noch machen. Ich geh jedoch kaum davon aus, dass das das Anfangsproblem löst.

Vielleicht gibt es in dieser Community ja jemanden, der einen solchen Fall selbst schon hatte und daher die Fehlerquelle so ein wenig eingrenzen kann.
Am kommenden Mittwoch werde mal in eine Werkstatt fahren und den Fehler richtig auslesen lassen.

Ich bedanke mich im Voraus

Grüße Hentill

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (05.03.2018)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1099

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. März 2018, 07:36

Schon mal die Spannungsversorgung, Batterie und Masse überprüft?
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (06.03.2018)

Hentill

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. März 2018, 19:14

Das Problem ist gelöst.

Nachdem ich den Fehler auslesen lassen hab, wechselte mir der Fiat Vertragshändler einen Unterdruckschlauch und schon fuhr der Wagen wie vorher.
Dabei hatte ich mir schon hohe Reperaturkosten ausgemalt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (09.03.2018), giallarhorn (10.03.2018)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!