Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Hentill

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Juli 2017, 17:59

Alle Schlüssel verloren, was nun?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community,

ich bin im Besitz eines Fiat Grande Punto (199) seit ein paar Jahren. Im Laufe der Zeit habe ich erst den Funk -, dann letztes Wochenende auch noch den Zweitschlüssel verloren. Der Wagen ist zudem auch leider noch verschlossen. Was kann ich jetzr machen?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen
Hentill

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (10.07.2017), masalfi71 (10.07.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1069

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Juli 2017, 19:08

Du gehst zum Fiathändler mit den Wagenpapieren und deinem Ausweis!
Damit du dich als rechtmäßiger Eigentümer des Wagens ausweisen kannst.

An Hand der ID des Wagens kann der Fiathändler einen neuen Schlüssel bestellen
und diesen dann neu programmieren. Fiat lässt sich die neuen Funkschlüssel
sehr gut bezahlen, ca. 250€.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hentill (10.07.2017), masalfi71 (10.07.2017)

Hentill

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Juli 2017, 19:13

Danke für die schnelle Antwort. Als ich heute im Verlaufe des Tages bei einem Fiathändler anrief, meinte der Herr, dass der Verlust der Schlüssel zwingend einen Einbau der Schlösser bedeutet. Dieser Weg würde aber enorme 4-stellige Kosten mit sich bringen. Was meint ihr dazu?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (10.07.2017), JD4040 (11.07.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Juli 2017, 21:01

Totaler Schwachsin mit den Schlössern!!!!!! ?(
Wenn du die Codekarte hast hat es Fiat sogar noch einfacher die wollen nur Kohle machen,einfach einen neuen Schlüssel ordern und den Transponder anlernen lassen!
Zündschloss und Steuergerät ist ja codiert mit deinem Werkscode lt.Fahrgestellnummer wenn der neue Transponder mit dem Werkscode codiert wurde warum dann Schlösser wechseln!?
Ruf mal an und frage die genau das!!!
Dummbabbelder Fiatservice mal wieder!!!!
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hentill (10.07.2017), JD4040 (11.07.2017)

Hentill

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Juli 2017, 21:37

Danke euch, ihr gibt mir Hoffnung. Als Student wäre das komplett nur schwierig zu stemmen :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (11.07.2017), JD4040 (11.07.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Juli 2017, 00:02

Das ist Fiat LIVE!!!
Ruf bei einer SAGGIO Filiale an,evtl. ist eine in deiner Nähe,da bekommst du geholfen!
Ist bei mir nicht nur die erste Adresse wenn ich Sorgen habe sondern auch die Einzige!
Fiat selbst kannst du vergessen sobald dein Auto älter als 5 Jahre ist!
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (11.07.2017), guzzi97 (11.07.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1069

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Juli 2017, 07:23

Ich kriege bei diesem Schwachsinn die Schlösser zu tauschen einen Blutrausch :cursing:
Wenn mein Händler so einen Schwachsinn erzählen würde, dann wäre er am nächsten Tag
in der Zeitung!

Aus welcher Gegend kommst du?
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (11.07.2017)

Hentill

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Juli 2017, 10:04


Ich kriege bei diesem Schwachsinn die Schlösser zu tauschen einen Blutrausch
Wenn mein Händler so einen Schwachsinn erzählen würde, dann wäre er am nächsten Tag
in der Zeitung!

Aus welcher Gegend kommst du?
Ich komme aus Bielefeld, dort sind die Anzahl an Händler auch an einem Finger abzählbar

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (11.07.2017), masalfi71 (11.07.2017)

Hentill

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Juli 2017, 10:13


Ich kriege bei diesem Schwachsinn die Schlösser zu tauschen einen Blutrausch
Wenn mein Händler so einen Schwachsinn erzählen würde, dann wäre er am nächsten Tag
in der Zeitung!

Aus welcher Gegend kommst du?
Ich komme aus Bielefeld, dort sind die Anzahl an Händler auch an einem Finger abzählbar. Ich habe nun bei einem anderen Vertragshändler in meinem Studienort angerufen, dort meinten sie, dass man auch einfach einen Schlüssel neubestellen kann und dass der dann angelernt wird. Ich rufe jetzt noch mal bei der Niederlassung in meinem Heimatort an und sprech sie genau darauf an.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (11.07.2017), masalfi71 (11.07.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Juli 2017, 12:36

..Korrekt...
Schlüssel nachbestellen, anhand der CODE-Karte.
Dann wird der neuen Schlüssel programiert und dabei gleichzeitig die "alten" (verlorenen) ausprogramiert.

Somit kann mann mit den alten Schlüsseln nicht mehr wegfahren, wohl aber den Wagen öffnen..

Ach ja, mit dem CODE auf der CODE-Karte kann mann den Motor "Not starten", wie das geht, findest Du in
der BDA, somit kannst Du dann mit dem "neuen" unangelernten Schlüssel dennoch zum Händler fahren :)

Daher muss die CODE-Karte bei Kauf/Verkauf immer dabei sein !!

Grüße
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (11.07.2017), masalfi71 (11.07.2017)


JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1069

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:08

Daher muss die CODE-Karte bei Kauf/Verkauf immer dabei sein !!


Nur mal so als Hinweis, bei Fiat gibt es bei Neuwagen die Code-Karten nicht mehr,
bei Auslieferung hast du darüber kein Dokument.
20€ will Fiat dafür haben.
Natürlich hat mein Händler mir die 20€ nicht abgeknöpft.
Habe einen Ausdruck der Computerdatei von ihm erhalten.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (11.07.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Juli 2017, 22:14

Das mit der Codekarte mal beiseite,alleine diese Aussage von wegen neue Schlösser müsste man der Zentrale melden,mit dem Hinweis dieses Disaster z.B. der Autobild als Erfahrungsbericht mitzuteilen! :023:
Wäre mir das passiert,ich hätte ein derartiges Fass aufgemacht einfach nur um denen eins reinzudrücken,wäre mit Gutachter da aufgetaucht,der hätte dem "Meister" dann die Levieten gelesen was diese Abzocke soll,habe einen DEKRA-Prüfer als Freund,dem hätte das sogar Spaß gemacht!
Es ist unglaublich was die sich erlauben,am besten bei so einem Schlüsselproblem einen Neuwagen anbieten weil es sich doch eh nicht mehr lohnt! :cursing:
O.k. ich brauche keine Werkstatt,habe selber Eine und wenn ich nicht weiterkomme hole ich mir auch Rat und Software,aber ein Vertragshändler mit
solchen Aussagen gehört geschlossen!!!!!!! :D
Fiat in Frankfurt/M ist auch ein heftiger Brüller,wer dort nicht mehr zum Service hinfährt oder dort nichts mehr kauft den verstehe ich mehr als 100%!
Fiat in Frankfurt gäbe es ein 5-Sterne Bewertungsprogramm dann bekämen die von mir -3 Sterne!
Gelangweilte Telefonstimme so das man das Gefühl sofort bekommt man stört :thumbdown:!
Problem erklärt und der "Meister" weiß irgendwie selbst nicht woran es liegen könnte,Hotline von der Telekom ist besser geschult,freundlicher und kann doch nicht helfen,ist aber ein angenehmerer Gesprächspartner! :D
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »masalfi71« (11. Juli 2017, 23:46)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (12.07.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. Juli 2017, 09:59

Daher muss die CODE-Karte bei Kauf/Verkauf immer dabei sein !!


Nur mal so als Hinweis, bei Fiat gibt es bei Neuwagen die Code-Karten nicht mehr,
bei Auslieferung hast du darüber kein Dokument.
20€ will Fiat dafür haben.
Natürlich hat mein Händler mir die 20€ nicht abgeknöpft.
Habe einen Ausdruck der Computerdatei von ihm erhalten.


..wieder was dazugelernt..

Dann hatte ich Glück, bei meinem 500er war eine CODE-Karte dabei...ebenso die vom Radio.
Allerdings nur ein Schlüssel mit FB....kenne ich so von meinem Alfa's nicht, da waren zwei mit FB Serie..nu ja...habe nun einen mit FB zum
Geburtstag bekommen ;) den anderen hat ja meine bessere Hälft..die den "Gironimo" zu 95% fährt.

@ masalfi741 : reg' Dich ab.. ;) lohnt nich' sich darüber aufzuregen :)
Die wollen auch nur Geld verdienen, dabei egal ob Fiat, VW, etc. die nehmen sich alle nix, denn der Neuwagen-Verkauf ist i.d.R. ein "Randgeschäft",
denn das meiste Geld wird mit der Werkstatt und dem Teileverkauf verdient.

Grüße
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (12.07.2017), masalfi71 (14.07.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1069

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. Juli 2017, 19:44

Die Codekarte für das Radio ist immer dabei.
Wird ja auch vom Zulieferer mitgeliefert ;)

Einen 2. Funkschlüssel gibt es bei Fiat automatisch schon lange nicht mehr.
Bei der Bestellung des Wagens mitordern kostet 120€, nachträglich um die 250€.
Das Schlimme, man wird bei einer Bestellung nicht darauf hingewiesen.
Ob das wohl Absicht ist ?( :D
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (14.07.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. Juli 2017, 02:46

Der ganze Kundenservice bei Fiat ist für die Katz,kein Vergleich zu anderen Marken,selbst Hyundai hat dagegen Premiumsupport!


@Guzzi97
Ich rege mich nicht ohne Grund auf! :D
Habe hier schon fast jede Marke repariert,nur bei Fiat klappt garnichts!
Hatte letztens einen Subaru Legancy hier mit defektem Steuergerät,habe sogar erhebliche Prozente
angeboten bekommen weil es ja ein Altes Auto ist,3 Tage später per DHL bekommen,eingebaut und der Wagen läuft!
Habe dem Kunden den sehr guten Preisnachlass weitergegeben,top Support,freundlich und mehr als nur hilfsbereit! 8)
Fiat ist eine Servicewüste,Alles wie eine Fatamorgana,kaum einer kann und weiß etwas,mehr Schein wie sein!
Die könnten bessere Verkaufszahlen haben wenn die sich ein Beispiel an Renault nehmen würden,da hatte ich nie Probleme!
Ich finds sehr schade,alleine was unter Fiat aus Lancia geworden ist............ich könnt nur heulen!!!! ;(
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (13.07.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1069

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. Juli 2017, 07:27

Aus eigener Erfahrung sehe ich es nicht so.
Kundendienst, Support, diese Bezeichnung verdienen viele Hersteller nicht!
VW und Opel sind da keine Ausnahme!
Jedoch habe ich bei Fiat einen Händler gefunden, der alles versucht, seine
Kunden zufrieden zu stellen.

Jetzt nur auf Fiat rumzuhacken wäre nicht gerecht!
In den anderen Branchen sieht es doch nicht besser aus,
es wird doch immer erst versucht, alles auf den Kundenrücken auszutragen.

Aktuelles Thema, die Audi, VW, Seat ..... Ölschlucker!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (13.07.2017), masalfi71 (14.07.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. Juli 2017, 01:19

@JD4040
ich hacke nicht einfach nur auf Fiat rum ;) !
Der Kundenservice ist ....... schön das du einen Händler gefunden hast!!!
Ich habe ja auch Saggio,eine Katastropfe ist es nur das es nicht die Fiat Zentrale in Frankfurt ist! :cursing: !!!
Beispiele die ich genannt habe sprechen nur "meinen" Erfahrungsbericht aus,jeder macht seine eigenen Erfahrungen! ;)
VW ist auch der Hammer.........mich regt einfach auf das Fiat keine Ahnung von ihren eigenen Produkten hat,oder den Kunden für doof verkaufen will!
Ich habe eine Werkstatt und habe mit Fiat so einiges erlebt,bin also kein normaler Fiatfahrer der Mal mit einem Problem kommt!
Aber die Schlösserabzocke hier zeigt mir wieder wie dummdreist und uninformativ dieser Konzern ist! ;(
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (14.07.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1069

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. Juli 2017, 07:45

Ja, jeder macht halt seine Erfahrungen! ;)

War gestern mit einem meiner Fiats gestern beim Händler zur Inspektion,
habe einen der Meister die Schlösserproblematik beschrieben.
Er staunte nicht schlecht, das war ihm unverständlich, wie man am Kunden
so einen Betrug begehen kann. Wenn so etwas auffliegt bist du den Kunden los
und mit Reparaturen und Inspektionen verdienen wir unser Geld, nicht mit dem
Neuwagenverkauf.
Es gibt halt solche und solche Händler und dass Markenübergreifend, das ist meine Erfahrung.

Es gibt einige gute Fiathändler hier in Deutschland, das ist keine Frage des Konzerns.
Für seine Kunden ist in erster Linie der Händler zuständig ;)
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (16.07.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 16. Juli 2017, 01:45

Das glaube ich dir auf`s Wort!!!
Hatte heute wegen einer Ersatzteilbestellung mit "Saggio" in Frankfurt gesprochen und dieses Thema angesprochen.
Ich will hier nicht wiedergeben was die Reaktion und die Antwort war! :rolleyes:
Mich würde aber interessieren was nun aus der Situation geworden ist,hat der Themenersteller aufgegeben!? ;)
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (16.07.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1069

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 16. Juli 2017, 08:56

Ich kann es mir nicht vorstellen, dass er aufgegeben hat :D
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (16.07.2017)

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!