Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 21. Juni 2017, 08:26

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ok, Danke.
Dann schaue ich mal später nach und Bestelle dann :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 27. Juni 2017, 16:06

Ich bin es nochmal...
Hab den neuen Sensor verbaut und war eben in der Werkstatt um den Fehler zu löschen...
tja Fehler immer noch da :( und tritt nach Löschung immer wieder auf.

Habt ihr eine Idee woran das jetzt noch liegen kann?

Zudem kommt jetzt auch noch die Anzeige Standlicht kontrollieren dabei leuchten alle.. ich werd verrückt mit dem Auto :(
Dabei hatte ich es so fern


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 27. Juni 2017, 23:05

Hi,kauf eine neue Batterie,lass die fehler löschen und dann erst hänge die neue Batterie drann!!!
Sieht mir nach einem Spannungsproblem aus,sowas in der Art hatte ich mit meinem Kappa Turbo Coupe!
Check das Mal,ich tausche meine Batterien alle 3 Jahre,schei.. auf 80€,damit kann man sich viel Ärger bei italienischen Autos ersparen,und Geld spart man auch! ;)
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 28. Juni 2017, 05:27

Zitat

Hi,kauf eine neue Batterie,lass die fehler löschen und dann erst hänge die neue Batterie drann!!!
Sieht mir nach einem Spannungsproblem aus,sowas in der Art hatte ich mit meinem Kappa Turbo Coupe!
Check das Mal,ich tausche meine Batterien alle 3 Jahre,schei.. auf 80€,damit kann man sich viel Ärger bei italienischen Autos ersparen,und Geld spart man auch! ;)



Ok, also der Mechaniker kam noch auf die Idee mit einem Kabelbruch und/oder der ABS Ring, das der evtl gebrochen ist.

Aber nur mal für mich zum Verständnis. Was genau hat die Batterie damit zu tun? Und was könnte man noch machen, falls die Batterie es am Ende auch nicht ist? Was wäre dann noch die Möglichkeit?
Grüße



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 28. Juni 2017, 09:36

Ganz einfach,wenn die Batterie nicht mehr ihre Leistung bringt dann werden sämtliche( Steuergeräte-Fühler-Sensoren) unzureichend mit Strom versorgt.
Das führt bei sensibler Elektronik zu falschen "Messwerten",einige Bauteile benötigen bestimmte Spannungszustände die nicht unterschritten werden dürfen!
Wegen schlechter Kontakte weil korrodierte Anschlüsse gibt es oft Masseprobleme,dann werden irgendwelche Fehler Abgelegt und Teile getauscht obwohl es nur ein Stecker ist der gereinigt werden muß!

Versuche doch Mal ein Notebook was 19,5V benötigt ohne Akku mit einen 17,4V Netzteil zu betreiben!
Genau das ist es,funktioniert nicht,war nur ein Beispiel!
Habe bei meinem Kappa Unmengen Fehler gehabt,Batterie ersetzt und siehe da,kein Fehler mehr da. ;)
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (28.06.2017), JD4040 (28.06.2017), FoxDie (28.06.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 28. Juni 2017, 13:51

..wie Masalfi71 schreibt.
Die Batterien sind heute nicht nur für den Anlasser da, sondern versorgen alle möglichen elektronischen Helferleins und
Sensoren.
Daher, sinkt die Spannung in der Batterie, dann kommt es zu versch. Fehlermeldungen, da sog. "Unterspannung".
Bei den aktuellen fahrzeugen reicht es schon aus, wenn die Batterie weniger asl 12V hat, damit die Steuergeräte anfangen zu "spinnen".
Und, unter 12V sind schnell erreicht, vor allem bei Fahrzeugen auf "Kurzstrecke"..denn, hier hat die Lichtmaschicne nciht die Zeit,
das was die Batterie für den Start verbraucht hat, wieder aufzuladen..somit wird die Batterie immer leerer und leerer..

Daher altern die Batterien auch viel schneller als früher, i.d.R. 3 bis 5-Jahre Lebensdauer

Also, prüfe daher bitte die Spannung der Batterie, der Lima, etc.

Grüße
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FoxDie (28.06.2017), masalfi71 (29.06.2017), JD4040 (01.07.2017)

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 28. Juni 2017, 15:15

Zitat

..wie Masalfi71 schreibt.
Die Batterien sind heute nicht nur für den Anlasser da, sondern versorgen alle möglichen elektronischen Helferleins und
Sensoren.
Daher, sinkt die Spannung in der Batterie, dann kommt es zu versch. Fehlermeldungen, da sog. "Unterspannung".
Bei den aktuellen fahrzeugen reicht es schon aus, wenn die Batterie weniger asl 12V hat, damit die Steuergeräte anfangen zu "spinnen".
Und, unter 12V sind schnell erreicht, vor allem bei Fahrzeugen auf "Kurzstrecke"..denn, hier hat die Lichtmaschicne nciht die Zeit,
das was die Batterie für den Start verbraucht hat, wieder aufzuladen..somit wird die Batterie immer leerer und leerer..

Daher altern die Batterien auch viel schneller als früher, i.d.R. 3 bis 5-Jahre Lebensdauer

Also, prüfe daher bitte die Spannung der Batterie, der Lima, etc.

Grüße


Die Batterie Spannung, hatte ich letztens bereits schon mal überprüft und auch hier gepostet ;) werde ich aber gleich nochmal messen. Und die neuen Werte dann durch geben.

Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:12

Also gerade gemessen
Wagen aus zwischen 12.6-12.7 V
Zündung an ca 12.1-12.3V

Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 28. Juni 2017, 23:41

Zu wenig!!!
Und ich vermute einen eingeschlichenen Massefehler!


Ich habe (0) Masseprobleme seit ich in jedem Auto ein Erdungskabel vom dafür vorgesehenen Minusanschraubpol, welcher unbenutzt am Rücken einer jeden Lima vorhanden ist, unter "Mitnahme" einer irgendwo am Motor/Plenum direkt zum Minuspol der Batterie hochziehe! Probiert es halt mal!"

Solche Tip`s bekommst du weder bei Fiat oder in einer anderen Werkstatt,lieber wird getauscht was oft zu nichts führt!
Hat bei meinen alten Wagen immer funktioniert und funktioniert heute noch genauso wirkungsvoll!
Wenn ich mir ein Fahrzeug zulege dann sind erst mal Alle Steckverbindungen im Motorraum dran,wenn Die gereinigt sind wird ein Massekabel gelegt!
Wenn die Batterie dann frisch ist und Alles funktioniert wiederum dann irgendwann eine Lampe Angeht oder ein Fehler angezeigt wird ist zu 97% ein Fühler oder ein sonstiges Helferlein tatsächlich kaputt! ;)
Hast ja meine Nummer falls was nicht klappt! ;)
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »masalfi71« (29. Juni 2017, 00:22)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.06.2017)

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 29. Juni 2017, 05:13

Gut dafür bin ich zu unbegabt und kenne mich zu wenig mit der Elektrik aus.
Batterie tauschen klappt gerade so :D
Ja danke melde mich heute mal


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 29. Juni 2017, 15:39

Hm,
12.7V ist TOP, Batterie voll geladen, aber 12.1V..ist schon sehr wenig, im Grunde, Batterie kurz vor leer.
Daher kein Wunder, dass bei Dir vieles wie ein Tannebaum leuchtet.

Hier zieht ein Verbraucher zu viel Strom, das ist definitiv nicht normal.

Ich würde eine Hauptsicherung nach der anderen ziehen und schauen, wie sich die Spannung verhält.
Um so den "Schuldigen" zu fnden und ggfls. zu tauschen / reparieren..
Die Sache mit dem Massekabel könntest zusätzlich machen (habe ich bei meinem Diesel auch gemacht).
Einfach ein ca. 1m, 10qmm OFC-Kupferkabel (99% Kupfer) ausm Baumarkt geholt, das eine Ende an den Minus-Pol der Batterie,
das andere Ende an den Motorblock, hier am besten, die Schraube, die zum "ein-/ausbau" des Motors verwendet wird, genutzt.
(erkennt mann daran, dass sie einfach so im Motor steckt ;) )
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (01.07.2017), JD4040 (01.07.2017)

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 29. Juni 2017, 16:12

Ich messe gleich nochmal nach und gebe dir Werte dann nochmal durch.
Ggfs muss ich mir das alles am Samstag mal genauer anschauen. Unter der Woche bleibt dafür leider selten Zeit.

Wundere mich z.b über die weitere Fehlermeldung bezüglich des Standlichts. Alles funktioniert aber trotzdem kommt die Meldung...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 29. Juni 2017, 19:44

So mit großer Hilfe ( nochmal ein riesen Dankeschön!!) von masalfi71 konnte ich zumindest ausschließen das dass ABS Steuergerät als auch die Sicherungen defekt sind. Batterie kann man soweit eigentlich auch ausschließen da diese wie gewohnt funktioniert.

Habt ihr also noch eine Idee was es sein könnte ?

ABS Ring? Kabel? oder sonst irgendwas was ich noch nicht probiert habe ?
Ich fahre in 2 Wochen in den Urlaub und hoffe das ich den Wagen bis dahin wieder i.O habe.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (30.06.2017), masalfi71 (01.07.2017)

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

34

Samstag, 1. Juli 2017, 01:00


Hm,
12.7V ist TOP, Batterie voll geladen, aber 12.1V..ist schon sehr wenig, im Grunde, Batterie kurz vor leer.
Daher kein Wunder, dass bei Dir vieles wie ein Tannebaum leuchtet.

Hier zieht ein Verbraucher zu viel Strom, das ist definitiv nicht normal.

Ich würde eine Hauptsicherung nach der anderen ziehen und schauen, wie sich die Spannung verhält.
Um so den "Schuldigen" zu fnden und ggfls. zu tauschen / reparieren..
Die Sache mit dem Massekabel könntest zusätzlich machen (habe ich bei meinem Diesel auch gemacht).
Einfach ein ca. 1m, 10qmm OFC-Kupferkabel (99% Kupfer) ausm Baumarkt geholt, das eine Ende an den Minus-Pol der Batterie,
das andere Ende an den Motorblock, hier am besten, die Schraube, die zum "ein-/ausbau" des Motors verwendet wird, genutzt.
(erkennt mann daran, dass sie einfach so im Motor steckt ;) )
@FoxDie
Hast du eine Klimaanlage?
Wenn ja dann kann es sein das der Magnetschalter vom Klimakompressor hängt und Strom zieht,das würde bedeuten das in spätestens 3 Tagen deine Batterie ziemlich leer ist,weil nicht abgeschaltet wird!
Dein Abs Schleifring sitzt innerhalb unter einer Blechabdeckung,sieht man auch auf dem Foto was du mir geschickt hast.
Er ist entweder verdreckt oder defekt,aber ersetze erst mal den Sensor auf der anderen Seite wie schon besprochen!
Versuche noch die Ersatzteilnummer über Autohaus Saggio in Frankfurt zu bekommen! ;)
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »masalfi71« (1. Juli 2017, 01:07)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (01.07.2017), guzzi97 (04.07.2017)

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

35

Samstag, 1. Juli 2017, 15:32


Hm,
12.7V ist TOP, Batterie voll geladen, aber 12.1V..ist schon sehr wenig, im Grunde, Batterie kurz vor leer.
Daher kein Wunder, dass bei Dir vieles wie ein Tannebaum leuchtet.

Hier zieht ein Verbraucher zu viel Strom, das ist definitiv nicht normal.

Ich würde eine Hauptsicherung nach der anderen ziehen und schauen, wie sich die Spannung verhält.
Um so den "Schuldigen" zu fnden und ggfls. zu tauschen / reparieren..
Die Sache mit dem Massekabel könntest zusätzlich machen (habe ich bei meinem Diesel auch gemacht).
Einfach ein ca. 1m, 10qmm OFC-Kupferkabel (99% Kupfer) ausm Baumarkt geholt, das eine Ende an den Minus-Pol der Batterie,
das andere Ende an den Motorblock, hier am besten, die Schraube, die zum "ein-/ausbau" des Motors verwendet wird, genutzt.
(erkennt mann daran, dass sie einfach so im Motor steckt ;) )
@FoxDie
Hast du eine Klimaanlage?
Wenn ja dann kann es sein das der Magnetschalter vom Klimakompressor hängt und Strom zieht,das würde bedeuten das in spätestens 3 Tagen deine Batterie ziemlich leer ist,weil nicht abgeschaltet wird!
Dein Abs Schleifring sitzt innerhalb unter einer Blechabdeckung,sieht man auch auf dem Foto was du mir geschickt hast.
Er ist entweder verdreckt oder defekt,aber ersetze erst mal den Sensor auf der anderen Seite wie schon besprochen!
Versuche noch die Ersatzteilnummer über Autohaus Saggio in Frankfurt zu bekommen! ;)
Grüß dich,

nein eine Klimaanlage habe ich nicht im Auto. Habe eben den zweiten Sensor getauscht war schnell in der Werkstatt aber trotzdem war der Fehler gleich wieder da. Jetzt fahre ich gleich nach Hause und versuche mal irgendwie an den Ring zu kommen. Hoffe das klappt.

Grüße

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 2. Juli 2017, 21:26

Also den Ring kann ich leider nicht sehen.. wo genau sitzt der :O


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

37

Freitag, 7. Juli 2017, 15:18

Konnte bezüglich des Ringes auch nichts finden!
Hast du das Problem gelöst?
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

FoxDie

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

38

Montag, 10. Juli 2017, 17:52

Leider nein.

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 16. Juli 2017, 21:57

Klingel mich nach dem Urlaub einfach an und dann kommste einfach zu mir,ich bringe dir das dann in Ordnung! ;)
Vorzugspreis ne Kiste Bier unds ABS funktioniert wieder!!! :thumbup:
Du hast schon den Trapezförmigen OBD-Anschluss,wäre auch egal kann beides auslesen und zurücksetzen! :023:
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (17.07.2017)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!