Augustin-Group

Holzhirsch

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20. Januar 2011

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Januar 2011, 14:16

Hilfe!!!Fiat Uno/ Fiorino 1,3 Hoher Benzinverbrauch 16L auf 100km

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Community,
ich hab mir vor ca. 1 Monat einen 94er Fiat Fiorino ( Hundefänger) als Winterfahrzeug zugelegt. Angetrieben wird das gute Stücke von dem 1,3L Benzinmotor mit 49kw Leistung. Er ist als LKW zugelassen, somit ist Kat., Sonde usw, nicht vorhanden. Nun zum Problem :- der Gute schluckt wie ein Luder!
Und das sind im wahrsten Sinne ca.16 Liter Benzin auf 100km! Ich kenne mich nicht gut aus bei dem Fahrzeugmodell, nur an was bloß kann dieser enorme Durst liegen?

Ich danke allen im voraus über ernsthafte Diagnosemöglichkeiten.

Grüße Holzhirsch

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Januar 2011, 18:36

Hallo,
ist es ein vergasermotor und wenn ja, hat er eine Startautomatik?

Flash

Fortgeschrittener

  • »Flash« ist männlich

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Januar 2011, 21:04

Zitat

ist es ein vergasermotor und wenn ja, hat er eine Startautomatik?


hm.... Baujahr 94.....

Das müsste schon ein Fiorino sein mit der Single Point Einspritzung.

Hast du denn Bauteile wie Luftfilter schon mal überprüft? Wann wurde denn an dem Fahrzeug die letzte Inspektion gemacht?

Flash

Holzhirsch

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20. Januar 2011

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Januar 2011, 22:08

Hallo liebe Community,
danke für eure Beiträge. Es handelt sich um das Vergasermodell mit 1301ccm. Es stellte sich unter anderen heraus, das im Fahrzeug der Webervergaser Modell: „Weber 30/32DMTE 27/150“ verbaut ist. Luftfilter usw. sind in Ordnung. Es gibt kein Scheckheft, demnach gehe ich davon aus das auch nicht zu viiiiel an dem "Luder" gemacht wurde!
Vielleicht hat ja jemand ein (PDF) Reparaturhandbuch, Einstellplan oder einfach nur ne gute Idee an was der Verbrauch liegen könnte.

Grüße Holzhirsch

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. Januar 2011, 15:59

Dann ist meistens der Vergaser der Übeltäter, sofern Kerzen und sonstige Motoreinstellung ok sind. Schau mal nach, ob die Starterklappe im warmen Zustand senkrecht steht. Oft funktioniert die Kaltstartanreicherung zwar, wenn aber die Starterklappe nicht wieder in die Senkrechtstellung geht, dann verbraucht der Motor locker 3-5 Liter mehr als gewöhnlich.
Ansonsten kann vergasermäßig auch ein hängendes Schwimmernadelventil oder ein klemmender Schwimmer für den hohen Spritverbrauch sorgen.
Der Normalverbrauch sollte bei dem Motor selbst auf Kurzstrecken eigentlich nicht über 9 Liter liegen.
Falls Du unsicher bist, fahre den Motor mal schön warm und schraube anschließend die Kerzen raus: Wie ist das Kerzenbild? Grau/braun ist okay - schwarz ist nicht so toll. dann solltest Du Dich um den Vergaser kümmern - siehe oben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »127-uwe« (22. Januar 2011, 16:01)


Holzhirsch

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20. Januar 2011

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Januar 2011, 16:56

Hallo liebe Community,
Hallo Uwe,
danke für die schnelle Rückantwort, Persönlichkeiten wie Dich braucht dieses Forum und wenn es diese nicht gäbe, könnte man es wahrscheinlich – kurzer Hand schließen:-)
Die Starterklappe steht senkrecht und auch der Schwimmer wurde überprüft.
Fazit: keine Defekte vorgefunden. Die Zündkerzen sind schwarz wie Kohle, vielleicht liegt es ja daran!?? Eventuell ist der Vergaser ja nur komplett verstellt, hast Du oder jemand im Forum vielleicht Einstelldaten zu oben benannten Vergasermodel oder Fahrzeug (PDF), das wäre echt sehr hilfreich!!

Danke und ein sonniges WE noch..

Viele Grüße

Holzhirsch

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Januar 2011, 22:39

Ich habe nur Einstelldaten für den 32 DMTR Vergaser im Fiat 127, da gibts Unterschiede. Aber vielleicht findet sich ja hier noch jemanden mit Deinem Vergaser. Sind die Kerzen alle gleichmäßig schwarz oder sogar feucht?

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!