Augustin-Group

Kingsmooth

Anfänger

  • »Kingsmooth« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2014

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. März 2016, 19:34

Fensterheberschalter Vorne ohne Funktion

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

ich bräuchte dringend und schnell Eure Hilfe.
Ich hab nen Ulysse 179ax 2,2 JTD Bj 2003.
Als ich heute mittag meine Kids wieder zu meiner EX gebracht hab kam während der fahrt die Meldung das die Kindersicherung aktiviert wurde. Ich bin aber nicht an den Schalter gekommen. Seitdem funktioniert von vorne kein Fensterheber (alle Schalter in der Fahrertür), keine Aussenspiegelverstellung und einklappung. Es wird auch keine Aussentemperatur mehr angezeigt. Die hinteren Fensterheber funktionieren über die hinteren Schalter noch. Beifahrerseite funktioniert auch nicht mehr.
Sicherungen hab ich alle gecheckt, sind soweit in Ordnung. Beim abschliessen mit Funk klappen auch die Spiegel nicht mehr ein.

Hat jemand ne Idee woran es liegen könnte ?

Für Eure schnellen und hilfreichen Antworten danke ich im vorraus.

Gruß Tim

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.03.2016)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. März 2016, 09:12

Deine beschrieben Problematik kann natürlich viele Ursachen haben.
Stromkreisunterbrechung, defekte Sicherung, Kabelbruch, lose Steckverbindung, fehlende Masse.
Hier hilft nur messen.

Oder ein defektes Steuergerät.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Kingsmooth

Anfänger

  • »Kingsmooth« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2014

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. März 2016, 09:37

Guten Morgen,

die Sicherungen im Handschuhfach und die an der Batterie hab ich kontrolliert. die sind in Ordnung.
Dann werde ich als nächstes die Sicherungen im Motorraum checken. Dann wohl die Stecker nachsehen.
Was komisch ist, nur vorne die Schalter funktionieren nicht von jetzt auf gleich. Das aber dann auch die Spiegel nicht mehr funktionieren wundert mich.

Mit dem messen ist das so ne Sache, da bin ein wenig unbeholfen. Ich hab zwar ein Multimeter hier aber wie was messen... keine Ahnung.

Wo sitzt denn das Steuergerät ?

Gruß Tim

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.03.2016)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. März 2016, 10:15

Wenn also alle Sicherungen o.k. sind,
würde ich die Schalter und Steckverbindungen in der Fahrertür kontrollieren.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Kingsmooth

Anfänger

  • »Kingsmooth« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2014

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. März 2016, 13:06

Tja... wie soll ich es sagen.

Es scheint doch ein grösseres oder anderes Problem zu geben. Ich wollte vorhin zum Arzt und danach zur Garage fahren um die Stecker zu kontrollieren. Auto aufgeschlossen, Schlüssel rein, Zündung an, kurz gewartet dann gestartet.... ein klacken und nichts mehr....

Mein erster Gedanke Batterie leer...

Zündung aus, kurz gewartet, wieder an... direkt Hinweiston und kurz danach im Display "Elektronische Wegfahrsperre defekt".
Der Wagen hat vor fast genau einem Jahr neuer Schlüssel und Schlösser bekommem.

Kann das mit der Wegfahrsperre und leeren Batterie zusammen hängen ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.03.2016)

Kingsmooth

Anfänger

  • »Kingsmooth« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2014

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. März 2016, 13:18

Hab gerade mit dem ADAC telefoniert. Er meint laut meiner Schilderung ist es die LiMa und der Wagen hat Unterspannung.

Bin mal gespannt was der gleich vor Ort sagt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.03.2016)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. März 2016, 13:26

Das kann sein!

Oder auch der Batteriesensor, der dem Steuergerät eine fehlerhafte Aussage zur Betriebsspannung gibt.
Oder die Batterie wird nicht geladen, daher leer!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kingsmooth (29.03.2016)

Kingsmooth

Anfänger

  • »Kingsmooth« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2014

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. März 2016, 13:32

Wo sitzt denn der Batteriesensor ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.03.2016)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. März 2016, 13:54

Der IBS sitzt am Minuspol der Batterie.

So sieht er in etwa aus, siehe Bild.
»JD4040« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batteriesensor.jpg
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Kingsmooth

Anfänger

  • »Kingsmooth« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2014

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. April 2016, 17:15

So hat nen bisschen gedauert (Scheiß Internetanbieter).

ADAC war da und hat Starthilfe gegeben... Ladestrom von der Lima 14,2 V.
Hab ne andere Batterie eingebaut, da zeigt mir aber ab und an der Bordkomputer wieder "Elektronische Wegfahrsperre defekt" an.
Der Anlasser dreht aber den Motor... wenn ich ne andere Batterie anschließe zum Überbrücken startet der Motor sofort.
Wenn ich manchmal starte geht auch die Warnblinkanlage an... liegt das an der Batterie oder hat das ne andere Ursache ?

Die alte Batterie ist geladen und hält seit 2,5 Tagen 12,6 V.

JD4040 einen IBS hab ich nicht dran.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (01.04.2016)


Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!