Italiatec

Nick Nebel

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Dezember 2016, 17:53

Hallo, ich habe einen gebrauchten Fiat Tipo 1.4 Bj 1990 gekauft. Und hab ein bis 2 kleine Probleme die ich mir selber nicht beantworten kann.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo erst mal, ich wusste nicht ob sie es wussten, aber ich bin neu hier ;)

Erstmal zu mir ich werde in den nächsten Tagen 18 und bin ein netter Mensch.
Naja egal Spaß bei Seite.
Ich hab wie schon erwähnt Probleme mit meinem Fiat Tipo BJ 1990
Und zwar funktioniert das öffnen der Fahrer-Tür von innen nur sehr schlecht egal wie ich den Öffner betätige, (ja habs auch mit Gewalt :cursing: versucht, irgendwie muss ich ja wieder raus kommen :,), die Beifahrer-Tür :rolleyes: funktioniert tadellos.
Woran kann es liegen? ?(


Nächste Frage. An der Zylinderkopfdichtung kommt Öl raus..., woran kann es liegen wenn ich diese erst gewechselt hab (Vorbesitzer hat mir die Rechnung vorgelegt.) Ist ca 8000km her. Kann die schon wieder hinüber sein? ;(


MfG N. Nebel

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (13.12.2016), JD4040 (17.12.2016)

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Dezember 2016, 09:50

Hallo und Herzlich Willkommen dann erst mal hier in der Runde!

Der Tipo ist schon selten auf unseren Straßen geworden - als behandle ihn gut, damit Du hoffentlich noch lange Freude an ihm hast.
Zu den Problemen:

Die Tür könnte u. U. am Schranier etwas hängen, dadurch fällt sie nicht mehr bündig ins Schloss - kann man bei geringer Abweichung einstellen.

Oft kommt das Öl von oberhalb am Nockenwellenkasten oder Ventildeckeldichtung. Wenn das Öl dann im Betrieb warm und dünflüssig wird sucht es sich den Weg nach unten. Lass das mal genauer untersuchen - so kannst Du Dir eine unnötige zusätzliche Reparatur an der Kopfdichtung ersparen.

Viel Erfolg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (17.12.2016), giallarhorn (17.12.2016)

Scorpion

Schüler

  • »Scorpion« ist männlich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 2. November 2003

Wohnort: Kirkel bei Homburg/Saar

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Dezember 2016, 20:33

kommt drauf an, wo das Öl genau steht... ist es seitlich am Zahnriemen, kann es oben vom Nockenwellensimmerring kommen oder von der ventildeckeldichtung....

Ansonsten kann es auch sein, daß der kopf nicht geplant wurde und somit eine leichte undichtigkeit an einem Ölkanal der ZKD ist.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (20.12.2016), JD4040 (20.12.2016)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Autotür, Dichtungen, Motor, Schloss, Vershluss

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!