Italo-Welt

maddin88

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2012

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Oktober 2012, 11:20

Zahnriemen Ulysse 2.0l (Typ 220 ,89kw)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute.
Ich hab mir einen Ulysse 2.0 mit 89kw gekauft. Leider ist nach kurzer Zeit ein Ventil drauf gegangen. :( Ich dachte, ich hab mir den Motor auf OT gestellt und hab mir den Zahnriemen runter genommen. Jetzt hab ich mir einen gebrauchten Zylinderkopf gekauft und angebaut. Doch leider, kann ich den Motor nicht durchdrehen, irgendetwas steht an, bzw blockiert nach ein bisschen drehen. ;(
Hoffe, mir kann da jemand helfen. Vllt sogar mit Bildern, wo man sieht, wie man die Kurbelwelle und Nockenwelle auf OT stellt. ?(
Ist natürlich (den kw auch entnommen) ein 8 Ventiler..

Vielen Dank im Voraus.
Martin.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Oktober 2012, 11:38

Eigentlich gibt es auf Nockenrad und Kurbelwellenrad eine Markierung oder eine Arretierungsbohrung
Warscheinlich ist beim aufziehen des Zahnriemens der OT verrutscht.

Fiat´sche grüße

P.S: Titel überarbeitet so kann einem fast nie geholfen werden.


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

maddin88

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2012

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Oktober 2012, 11:45

Hi. Danke für die schnelle Antwort.
Ja, also unten, Kurbelwellenrad sind 2 Markierungen, genau gegenüber und oben ist eine Arretierungsbohrung. Nur leider, wenn ich oben einen 10er Bohrer rein mache und unten auf eine der zwei Markierungen bin und dann dan Zahnriemen auflege und durchdrehen will, blockiert es. Hab schon alles versucht, auch unten um 180 grad verdreht. Hab da auch schon mit dünnem, langem Schraubenzieher beim ersten Zylinder (Zündkerze weg) geschaut, dass ich da wirklich auf OT bin. Und wo sollte denn eine Markierung am Motor sein (unten an der Kurbelwelle)? Was meinst du mit Titel überarbeitet?
Danke.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Oktober 2012, 13:05

eine ist am Kurbelwellenrad und eine fest am Motorblock, diese müssen parallel stehen.
Dumme frage: Kerzen sind draußen? Gang ist draußen? manchmal passieren die dümmsten fehler ;)

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

maddin88

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2012

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Oktober 2012, 15:03

klar, gang ist draussen. die kerze vom ersten zylinder ist draussen.. ok, danke. dann schau ich da nochmal nach.
schönen sonntag. mfg. martin.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Oktober 2012, 15:28

Dreh mal alle Kerzen raus funzt es dann :?: -> verdichtung der Zylinder 3,4,2.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

maddin88

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2012

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Oktober 2012, 09:15

Ich hab mich laut den weissen Markierungen auf dem alten Zahnriemen gerichtet. Die hab ich der Kurbel- u. Nockenwelle angepasst. Schnurrt wie ein Kätzchen.. :)
Trotzdem Danke.
MfG Martin.

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!