Italo-Welt

tec

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. März 2008

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Januar 2010, 09:25

Motor startet ganz schlecht!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe momentan ein Problem beim Starten meines Motors, bei der bibbernden Kälte!
Im Dezember fingen die Probleme an, da startete er kaum noch und ging gelegentlich wieder aus, die Diagnoselampe leuchtete. Ich habe ihn dann in die Werkstatt gebracht und es wurde festgestellt, dass die Zündspulen (A & B) defekt waren (gerissen) und sie wurden samt Zündkerzen ausgetauscht.
Dann hatte ich in etwa 2 Wochen Ruhe, jedoch bei der Kälte startete er nicht so einwandfrei wie früher.
Alles wurde jedoch durchgecheckt, Batterie, ….
In den letzten Tagen sind die Probleme jedoch massiv.
Der Motor startet ganz schlecht. Schon nach den ersten beiden Startversuchen klickt er nur noch, obwohl die Batterie neu (3/4 Jahr) und geprüft ist. Die gesamte Stromversorgung ist wohl unterbrochen, da der Bordcomputer und die Uhr total ausfallen und anfangen zu blinken!
Nach mehrmaligen Versuchen startet er dann jedoch immer wieder und wenn er einmal an ist läuft er wie ne 1, auch wenn ich ihn sofort nach dem ersten starten wieder ausmache.

Ich hoffe Ihr versteht mein Problem und könnt mir in irgendeiner Weise helfen und Rat geben, denn die Werkstatt (nicht Fiat) weiß nämlich auch keinen Rat mehr.

Vielen Dank!

tec

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 436

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Januar 2010, 10:54

das ist ein problem mit der batterie, eindeutig. es könnte noch sein, dass was mit der aufladung der batterie nicht stimmt. aber jedenfalls eindeutig im batterieumfeld.


a propos neue batterie: für mein firmenauto habe ich eine neue batterie gekauft, die war allerdings schlechter als meine alte war. hab sie jetzt austauschen lassen, jetzt ist ruh.



gruss.

Domino

Fortgeschrittener

  • »Domino« ist männlich

Beiträge: 537

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2009

Wohnort: Kulmbach (Biertown)

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Januar 2010, 12:43

hi

also wenn die batterie einwandfrei ist, und die spannung so zusammen bricht, würde ich mal die massekabel kontrollieren, ist meist der grund ;-)

ansonsten evtl. der anlasser ne macke

gruß Domino
Zu Hart zum Sterben !!!

tec

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. März 2008

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Dezember 2012, 08:46

so, ich nochmal ....
es geht wieder los.
im letzten jahr hatte ich meinen punto bei fiat und atu.
die probleme sind immer noch wie oben beschrieben.
fiat konnte keinen fehler finden, atu meinte es ist 100% der anlasser.
nun war es die erste nacht mal wieder richtig kalt und er muckt schon wieder rum, startet schlecht, motordiagnoselampe leuchtet auf.
es ist jedesmal ein glückspiel, dass er anspringt. bei warmen temperaturen, wie gehabt, keinerlei probleme.
hat jemand eine ahnung wie teuer ein anlasser so kosten würde (mit einbau)?
das ist echt meine letzte chance, bin echt schon am verzweifeln und durchdrehen, keiner kann richtig helfen.
danke

tec

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. März 2008

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Dezember 2012, 09:48

also ich habe mal netz geschaut und dieses video gefunden. genauso ist es be mir, wenn es extrem kalt ist, doch meist fängt er sich bei mir und springt dann mit glück doch noch an.

http://www.motor-talk.de/videos/punto-an…em-v135650.html

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Dezember 2012, 14:56

Frage :

Ist die BAT neu oder ist eine andere Neuwertig ? Welche Bat hast Du eingebaut ? Markenware oder was von Discounter ? Stimmen die AH überein ?

Entweder wird die BAT nicht richtig geladen oder die Verbindung von der BAT zum Anlasser stimmt nicht .

Der Anlasser scheint es aber nicht zu sein , entweder er geht oder er quittiert den Dienst !


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 729

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Dezember 2012, 17:08

Also wenn es sich 1:1 wie in dem Vid anhört ist der Anlasser nicht defekt.
Das ist wei tifosi schon schrieb: a) Kaputte Bat b)Masseproblem c)Der Lima regler hat ne macke

Wie sieht den der Ladestrom aus? Normalfall ist 13,9 -14,4V.
Schau mal ob du eine Batterie zum Warten (ggf Wasserstand prüfen) hast oder eine Wartungsfreie.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

tec

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. März 2008

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Dezember 2012, 20:34

vielen dank schon mal für die antworten.
ich habe dieses problem schon seit 2 jahren, immer nur im winter. wenn es warm ist, gibt es überhaupt keine probleme, selbst nach meinem 1 monatigen sommerurlaub, sprang er beim 1 mal an.
letzten winter wollte ich der sache mal auf den grund gehen und habe ihnn zu atu gebracht, die sagten mir es ist def. der anlasser, das problem kennen sie schon.
um sicher zu gehen, habe ich den wagen dann nochmal direkt zu fiat gebracht und die konnten nichts finden.
trotzdem hat er ja diesen fehler. es wurde ja auch alles geprüft.
ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. ich zittere jeden morgen, wenn es kälter als 0 grad sind :(

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 729

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Dezember 2012, 21:16

Der Anlasser dreht doch noch im Sommer was soll dann defekt sein :?:
ganz ehrlich ATU halt :whistling:
Das die probleme nur im Winter sind ist einfach erklärt ;)
Die Batterie braucht eine bestimmte Temperatur damit sie zu 100% leistung bringt! (zb) selbst eine neue Bat kann bei -20° ihre probleme bekommen bzw merkt man da schon "Leistungeinbußen"
Wenn die Bat dann schon "angeschlagen" ist, reichen schon untere Temperaturen und sie gehen in die Knie.
Es ist ratsam immer eine Batterie zu kaufen die max. in den halter passt aber die Höchste Ah Kapazität hat.
zb werksseitig ist eine 50Ah drinne es würde von den Außmassen eine 60Ah passen -> 60Ah einbauen.
Wann wurde die Batterie denn gemessen? (letztes Jahr,letzten Monat, Gestern?)
Kannst du ein Multimeter beim Starten dabeischließen?

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Dezember 2012, 22:15

Ergo :

Die BAT hat keine oder nur eine geringe Kapazität ! Entweder eine „gute“ gebrauchte oder was von der Stange . Lag wohl bei A.T.U schon 2 Jahre im Lager !
Auch wer nicht den größten Geldbeutel hat , wer billig kauft, kauft zwei mal ! Dabei immer auf das Herstellungsdatum achten ! Sollte nicht älter als 6 Monate sein ! Schon nach einer Woche , falls die Flüssigkeiten in der BAT die Untergrenze unterschreiten fängt die sulfatise an . Nicht wieder herstellbare Schäden !
Spannung und Kapazität sind zwei paar Schuhe !


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !


tec

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. März 2008

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. Dezember 2012, 01:11

hat jemand denn eine gute batterie für mich? was könnt ihr raten? und wieviel müsste man dafür ausgeben?
wenn ich mich recht erinnere hat meine "neue" 40 ah und hatte im letzten winter noch eine stärke von 74% (oder einen andere wert mit 74).
das problem war, dass größere und stärkere batterien nicht von den maßen hereingepasst haben.
danke
ach ja die bat ist von der firma arktis ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tec« (8. Dezember 2012, 01:19)


Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. Dezember 2012, 19:19

Arktis = ATU = Müll ! Eine hilfe bei der Kaufentscheidung findest Du hier ...

ADAC Batterietest 2011

Grüße , Marco


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!