Italiatec

Mountie

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 10. August 2013

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Oktober 2013, 19:57

Kaufempfehlung Fiat Ulysse (?)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

nachdem unser Renault Espace (Lebensgefährtin fährt damit) wohl bald nach Afrika auswandern wird, ist es an der Zeit
sich nach einer Alternative umzuschauen.

Ich selber fahre einen Fiat Marea Weekend und bin bisher mit Fiat recht zufrieden.

Daher habe ich mich in Richtung Ulysse orientiert.

Im Forum gibt es relativ wenige Beiträge zu diesem Auto:
-entweder ist das Fahrzeug wenig verbreitet oder macht kaum Mucken, dass es im Forum erwähnt wird. :-)

Nun meine Frage: Gibt es eine Kaufempfehlung (z.B. bezüglich Motor Zuverlässigkeit und Verbrauch) für einen bestimmten
Typ oder auf was soltte man beim Ulysse besonders achten?

Ach ja - es sollte das erste Modell sein. (Sehr oft findet man die 136 PS Beziner Variante)

Besten Dank

Mountie

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Oktober 2013, 20:28

Die Ulysse oder auch Eurovan genannt ist eher selten auf den deutschen Strassen anzutreffen , ist sie doch eine zuverlässige und ausdauernde Großraumlimousine . Das schöne , 2 große Schiebetüren ! Ideal für Familien !

Fahrzeuge MK I , Model 220 , gebaut von 1994 bis 2002 findet man auf Onlineportalen in allen Preisklassen und Ausstattungsvarianten .
1998 wurde ein Facelift durchgeführt und einige Komponenten verändert . Meine Wahl wäre ein Fahrzeug ab 1998 !

Die Technik ist zuverlässig , die Motoren standhaft . Probleme mit der Elektrik sind mir bisweilen nicht bekannt . Laufleistungen von über 300 000 Km sind keine Seltenheit und da geht noch mehr ! Nur die Wechselintervalle des Zahnriemens sollten penibel eingehalten werden ! Der 2.0 16 V verzeiht da keine Nachlässigkeiten ! Teure Motorschäden sind die Folge . Also dort nicht am falschen Ende sparen .
Auch die Aufhängungen , Dämpfer , Traggelenke und die Federn sind zu überprüfen , der Wagen bringt bis zu 1,8 Tonnen auf die Waage !

Rost spielt auch kein große Rolle . Seit dem UNO wurde die Rostvorsorge vorbildlich weiterentwickelt so das auch mir auch hier keine eklatanten Ausreißer bekannt sind .
Radläufe und die Schweller sollte man aber trotzdem mal abtasten . Durch Steinschlag könnte die Versiegelung beschädigt worden sein .

Damit wären wir mit Horrorgeschichten auch schon durch .

Bei der Motorisierung würde ich den 2.0 16 V wählen ! 136 Ps bringen das Fahrzeug zügig auf Geschwindigkeit und bei homogener Autobahnfahrt sind verbräuche um die 7 Liter und weniger durchaus realistisch . Wird nur Stadt gefahren können es schon mal 9 werden . Für ein so großen Wagen vertretbar . Motorsportfeeling kommt zwar nicht auf aber dafür kann man sich einen kleinen Flitzer zulegen .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mountie (16.10.2013)

Mountie

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 10. August 2013

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 15:29

Grüß Dich Tifosi,

besten Dank für Deine ausführliche und sagen wir mal ermunternde Antwort.

Ja - in der Tat ist die zweite Schiebetüre wirklich praktisch - kenne dies noch von unserem Mitsubishi L300.

Wenn ich mir die Preislage so anschaue, tendiere ich inzwischen schon fast zu MK II - ein paar Euro mehr und man hat
ein Fahrzeug was noch etwas flotter aussieht und meistens weniger "gerudert" hat.

Der Verbauch ist für so einen kleinen klotz voll und ganz in Ordnung. Die Nordschleife wollen wir damit nicht runterbrettern-
demnach braucht es auch kein Rennsemmel zu sein. :D

Ich hatte gelesen, dass der Ulysse lediglich 1300 kg gebremst ziehen darf. Das finde ich wieder etwas schade.

Werde mich mal weiter nach diesen Fahrzeugen umschauen.

Also nochmals vielen lieben Dank für die Aufklärung.

Mountie

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!