Italiatec

LadyJuliet

unregistriert

1

Samstag, 5. Oktober 2019, 18:44

Motorkontrollleuchte blinkt und Seicento ruckelt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

habe mir letzte Woche einen 2004er Seicento Young gekauft, das Modell mit dem Fire-Motor. Überführungsfahrt von 200 km war kein Problem, hat alles geklappt. Als ich aber gestern zum Einkaufen fuhr, blinkte plötzlich beim Beschleunigen am Ortsausgang die Motorkontrollleuchte auf, der Motor ruckelte, nahm kurzweilig kein Gas an und hat mich echt erschreckt.
Habe runtergeschaltet bin piano gefahren und dann ging es wieder. Bin nach dem Einkaufen dann extra die Autobahn zurück gefahren, hab ihn geheizt - keine Probleme.

GANZ DUMME FRAUENFRAGE: Kann sowas passieren, wenn man zu untertourig fährt?

So nach dem Motto: kurz vorm Abwürgen und dann musste er sich wieder fangen?

Ich bin ein Auto gwohnt (Suzuki), mit dem ich praktisch im dritten Gang noch berghoch anfahren konnte und hab das Schrauben selbst nur an meinem Fiat 126 (Bj 75) gelernt, also von Elektronik und so habe ich keinen blassen Schimmer. Ich kann vieles, aber nix "neumodisches".

Das hat mich echt erschreckt, aber wie gesagt, ich bin ein Auto gewohnt, das in jedem Gang noch zieht wie ein Traktor und einen 126, der noch mit Zwischengas geschaltet werden will im 1. und 2. Gang.....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (06.10.2019)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!