Italiatec

ratz18

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: 41515 Grevenbroich

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. Oktober 2008, 15:25

Punto 55S Lüftung ist ganz schlecht!!! Hilfe..

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute und Fachleute!
Ich bin stolzer Besitzer eines Punto 55 S (176) aus dem Jahre 1997! Nun haben wir beide den ersten Herbst erlebt und der Winter ist in großen Schritten im anmarsch!!! der wagen übernachtet immer draußen an der frischen Luft! Bei der feuchten Witterung sind die Scheiben rundherum immer stark Beschlagen. Wenn ich dann morgens zur Arbeit fahren möchte versuche ich es mit den Defroster Einstellungen und der Lüftung auf volle Pulle!!! Allerdings bekomme ich die Scheiben auch nach circa 40 Kilometern nicht frei!!! Die Frontscheibe ist nur im Ansatz und im unteren Bereich frei. Kann da jemand einen Hilfreichen Tip geben??????? :-( :-( Es nervt!! ;-) ;-) ;-)

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. Oktober 2008, 18:00

55s, das ist ein benziner. der sollte eigentlich heizen wie der teufel.


1.) kontrolliere, ob heisse luft aus den düsen kommt

2.) kontrolliere, ob überhaupt luft herauskommt.


wenn (2.) keine luft kommt, dann schau, ob der pollenfilter zu ist, oder irgendwas anderes, vielleicht laub, den luftdurchsatz behindert.

wenn (1.) die luft nicht heiss ist, dann schau, ob dein kühlwasserthermostat in der mitte, also bei ca. 90° steht. wenn es das nicht tut, sondern nur ganz schleppend nach oben geht, dann schau dir das thermostat an. wenn das alt ist und nicht mehr schliesst, dann ist erstens dein motor immer zu kalt und zweitens wird's auch im innenraum nicht ordentlich warm.

weiters könnte sein, dass zwar deine motortemperatur ordentlich in die höhe geht, du aber luft im wärmetauscherkreislauf hast. einfache überprüfung: temperaturanzeige geht auf mittenstellung (also es passt), aber die schläuche zum wärmetauscher im innenraum bleiben kalt, bzw nur lauwarm, eventuell hörst du auch ein gluckern. dann ist schlicht und ergreifend luft im kreislauf. das kannst du selbst beheben: schau, wo der höchste punkt (im motorraum) deines wärmekreislaufs ist (meist in der nähe der spritzwand ), dort ist ein kleiner knubbel, wenn du den genauer untersuchst, wirst du feststellen, dass da eine schraube dran ist. diese schraube langsam und vorsichtig ganz, ganz wenig öffnen ( bei laufendem motor) und die luft rauslassen. das ganze ist so wie bei der heizungsanlage im haus, die muss auch entlüftet werden von zeit zu zeit.


anschliessend den kühlwasserstand auffüllen, bei der gelegenheit gleich die frostsicherheit kontrollieren, fertig ist das ganze.


viel erfolg und gruss.


nachsatz: bei dem auto meiner frau, ein twingo, war wasser im kofferraum, dort wo das reserverad liegt, das hat dazu geführt, dass die scheiben immer angelaufen sind. ich hab ein kleines loch gemacht, ca. 3 mm, jetzt kann das wasser ablaufen, seitdem ist das auto trocken, dagegen ist die sahara ein nasser schwamm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »giallarhorn« (31. Oktober 2008, 18:12)


ael668

Anfänger

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 1. Juni 2008

Wohnort: Bavaria - Augsburg

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. November 2008, 17:54

Zu Punkt 1:
Der S hat keinen Pollenfilter.

Zu Punkt 2:
Der S hat keine Temperaturanzeige des Kühlwassers.

Aber ich hatte das Problem auch mal. Es war die Kofferraummulde schuld. Da war das Wasser drin gestanden. Einfach wie gesagt ein Löchlein rein bohren und dann sollte eigentlich Ruhe sein.
Mein oranger & weißer & roter GP :-D

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. November 2008, 18:28

was gibt es neues von der heizung?



gruss.

ratz18

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: 41515 Grevenbroich

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. November 2008, 20:18

Neues von der Heizung..

Hallo !
Ich habe alle Untersuchungen abgeschlossen. Zerst habe ich den Pollenfilter den ich leider nicht habe gesucht. dabei ist mir der viele Dreck und das Laub unter der Abdeckung am Scheibenwischer aufgefallen und dann habe ich diese entfernt. die Heizung habe ich dann auch untersucht. Die Schläuche waren alle warm und im Innenraum wird es auch warm. Im Moment ( des schönen Wetters wegen :razz:), bilde ich mir ein das es mit de Lüftung besser geworden ist. Im kofferraum unter dem Reserverad war es trocken. Jetzt warte ich auf den nächsten Regentag oder Nacht und sehe dann mal weiter. ;-)
Übrigens schau dir doch auch mal meinen Beitrag zum Thema Hinterachse ann , vieleicht hast du ne Idee!!! :roll: :idea: :idea: :idea:
Da habe ich jetzt den rchten Achsschenkel hinten ausgetauscht und vor der Hinterachse rechts und links sogenannte Puks eingebaut!!! Seitdem ist das Geräusch noch stärker zu hören!!! Morgen kommen nochmals zwei Puks hinter die Hinterachse dann höre ich weiter!!! ;-) ;-) :idea: :idea:
Also bis dann...
ratz 18

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. November 2008, 21:08

tut mir leid, ich habe nicht gewusst, dass da kein pollenfilter ist. das laub zu entfernen war auf jeden fall schon einmal gut, sehr gut sogar. mach jetzt noch folgendes: stell den luftauslass auf die mittleren düsen. dann dreh das gebläse voll auf. da muss ordentlich luft rausblasen, und zwar so viel, dass man sich da die haare damit föhnen könnte. wenn es das tut, dann sollte die lüftung soweit in ordnung sein (hat dein auto einen umlufthebel? wenn ja, probier aus, ob die luftmenge in etwa gleich ist, wenn nein, dann musst du noch suchen, was nicht stimmt - bzw ob der hebel funktioniert und er luft von aussen bekommt und nicht nur aus dem innenraum)

wenn du ein paar kilometer gefahren bist, dann hat dein motor betriebstemperatur. bei voll aufgedrehter heizung sollte es so heiss aus den lüftungsdüsen herausblasen, dass das geradezu unangenehm ist, wenn du die hand dicht vor eine düse hältst. das kannst du jetzt auch probieren, du musst nicht warten, bis es kalt ist draussen. wenn das nicht ist, dann hab ich den thermostat in verdacht, das schreibe ich dir das nächste mal, wie du den ganz einfach überprüfen kannst.


zur hinterachse kann ich dir nichts sagen, ich kenne beim punto zwar ein problem, allerdings ist das der nachfolger von deinem. da ächzt das auto, wenn man aussteigt. da fehlt nur ein bisschen fett.


feuchte muss nicht unbedingt von der reserveradmulde kommen. schau dir das dach innen an, ob da verdächtige flecken sind. zum beispiel um die windschutzscheibe herum, die seitenscheiben, ob unter der heckscheibe was verdächtiges ist, und so weiter und so fort.

greif im fussraum, ob du was feuchtes spürst. vielleicht ist einer der abläufe verstopft, die sich im boden befinden. usw, usf.

klima, hat er klima? dann wär der kondensatablauf ein heisser tipp.



viel erfolg und halt uns am laufenden.

gruss.

ratz18

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: 41515 Grevenbroich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. November 2008, 08:55

Vielen Dank für deine Tipps.
Klima??? Den Luxus kann ich mir leider nicht leisten. werde heute mal deine Liste abarbeiten und sende das Ergebniss dann wieder ans Forum. :lol: Also in die Hände gespuckt und ans Werk!! :razz:
Bis die Tage.
Mfg
ratz18

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. November 2008, 17:46

gibt es schon was neues?



gruss.

ael668

Anfänger

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 1. Juni 2008

Wohnort: Bavaria - Augsburg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. November 2008, 17:38

Irgendwie finde ich deinen Thread zur Hinterachse nicht. :-(
Ich schreibs jetzt hier rein.

Ich weiß nicht mehr sicher was das Hinterachspoltern verursacht hat aber ich gib dir jetzt mal die Liste der Reparatur von meinem Punto S damals.

Schwingarm --->118,00€
Buchse 4x --->68€

Das wurde damals bei mir getauscht, danach war Ruhe.
Ich hoffe es bringt dich wenigstens ein bisschen weiter. :roll:
Mein oranger & weißer & roter GP :-D

ratz18

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: 41515 Grevenbroich

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. November 2008, 10:23

Schlechte Lüftung Punto 176

Hallo!
Habe nun die guten Tipps alle abgearbeitet und das Ergebniss ist nicht vom Erfolg gekrönt!! :-( Nun habe ich gestern denn Wagen komplett von Innen und Aussen gereinigt und die Scheiben mit Spülli und klarem Wasser Fettfrei gemacht. Zusätzlich habe ich noch die Heckklappe und die Türen überprüft da ich noch den Tipp hatte , das dort eventuell die Ablauflöcher verstopft sein können. Null Besserung :-( Nun bin ich bald am Ende mit meinem Latain!!! :?: :?: :?: :?:
Keine Ahnung wie ich die Sache noch zu einem guten Ende bringen könnte.


Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. November 2008, 18:07

also was ist mit der lüftung jetzt? bläst die ordentlich heraus bei den düsen?

ist die heizung in ordnung, also so, dass es da richtig heiss herausbläst?

schaltet die umluftschaltung auf frischluft? das kannst du mit einer zigarette überprüfen: hauch den rauch vorne, aussen, unterhalb der windschutzscheibe hin, da müsstest du sehen, wie der rauch in den innenraum gezogen wird.


wenn das alles passt, dann kann das auto innen eigentlich nicht mehr beschlagen. alles weitere sind sekundäre massnahmen.


gruss


schau dir auch an, ob nicht womöglich überdruck im innenraum entsteht, weil die auslassöffnungen verstopft/verlegt, was auch immer, sind. ich weiss jetzt leider nicht, wo sie bei deinem punto sind, aber im kofferaum, ganz hinten, unterhalb der heckklappe, das wäre eine untersuchung wert. aber vielleicht weiss es jemand und er kann es dir sagen.



zum innenraum, wegen eventueller freuchtigkeit, geb ich dir später noch ein paar tipps. aber das ist jetzt erst einmal nicht so wichtig. wichtig ist der luftstrom und die heizleistung.

ratz18

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: 41515 Grevenbroich

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. November 2008, 19:50

Lüftung FIAT PUNTO 176 ganz schlecht!!

Hallo!
Die Leistung der Heizung ist OK. Jetzt werde ich das Amaturenbrett mal auseinandernehmen um zu schauen ob eventuell ein Schlauch ab ist oder sowas ähnliches. 8-) :shock: Feuchtigkeit im Fußraum oder im Kofferraum ist nicht festzustellen. Kann es sein das durch einen nächträglichen Radioeinbau etwas (z.B. Lüftungsschlauch) abgedrückt worden ist??? :-?
der druck vom Gebläse scheint nicht stark genug zu sein. Die Frontscheibe wird nur im Bereich über dem Amaturenbrett frei!! Der Rest ist Total beschlagen, auch die Seitenscheiben.

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. November 2008, 20:22

mah, jetzt hab ich einen langen beitrag geschrieben und jetzt ist er weg.

egal, daher kurz nur: heizung also ok, aber lüftung schwach. hinter dem autoradio eher nicht. ich würd mich auf den boden auf der beifahrerseite legen und einmal schauen, ob ich die lüftungskanäle überprüfen kann.

es muss so viel herausblasen an den düsen bei der frontscheibe, dass du, wenn du hinter dem lenkrad sitzt, die luft ganz nach oben gestellt hast und das gebläse voll aufgedreht hast, den luftzug an deiner stirne deutlich spüren kannst.


gruss und viel erfolg.

ratz18

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: 41515 Grevenbroich

  • Nachricht senden

14

Montag, 24. November 2008, 08:24

Danke für deine Hilfe.
Allerdings kann ich jetzt schon sagen das ich den Luftstrom nicht an meiner Stirn merken kann. :-(

ratz18

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: 41515 Grevenbroich

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. November 2008, 18:31

Hallo erstmal!
Also, die Heizung ist OK :razz:. Die Umluftklappe funktioniert auch, (mit Zigarette überprüft) :razz:!
Ich habe den Lüftermotor ausgebaut und von ein paar Blättern befreit :roll:.Dabei habe ich auch von unten hineingeschaut und versucht einen Fehler an den Luftkanälen zu finden. Allerdings ist dort alles OK.Dann habe ich die Känäle für das Schiebedach mit einem dünen Draht durchstochen aber auch diese waren frei. Dannach habe ich die Seitenschweller untersucht auf Feuchtigkeit oder ob Wasser drin steht, aber auch dort alles OK. Der Luftstrom aus den Luftkanälen an der Windschutzscheibe ist einfach zu schwach. Aber woran liegt das??? Ich habe ihn im ausgebautem Zustand, laufen lassen, sieht gut aus. :-(
Wer hat nun den Einfall der mich weiterbringen könnte :!: :!: :idea: :idea: :idea:

bravolone

Fortgeschrittener

  • »bravolone« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 18. August 2008

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

16

Montag, 24. November 2008, 18:54

hi zusammen

ichverratean dieser stelle mal die lösung : der wärmetauscher sitzt hinter dem radio und dem ascher

der innenraum ist immer leicht feucht sieht man aber nicht erst wenn du den teppich anhebst
hatte ich bei meinem alten auch ( punto 176 bj 96)

könnte dich bei fiat nen vermögen kosten das teil ist recht günstig aber die arbeitszeit... dafür muss der halbe innenraum raus jenach innenausstattung...

viel spaß dabei und vorsicht bei den airbags die müssen dann auch kurz ab....

mach mal meldung
beste grüße bravolone
wenn nicht ich wer sonst ;-)

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

17

Montag, 24. November 2008, 19:31

bravolone, er hat einen viel zu schwachen luftstrom, der muss jetzt erst einmal ordentlich werden, dann können wir weitersehen.

dass eventuell unter den teppichen wasser ist, das könnte durchaus sein, das ist aber erst der nächste schritt. um das wasser wegzubekommen muss er die ablauföffnungen am unterboden kontrollieren. jedes auto kann da feuchtigkeit haben, das ist ganz normal, alleine wenn wir schifahren sind läuft da mehr als genug wasser in die teppiche, da kann man nichts machen dagegen, aber deshalb muss trotzdem die lüftung ordentlich funktionieren.


ratz, ich weiss auch nicht mehr weiter, du MUSST den luftstrom hinkriegen, es hilft alles nichts, solang der nicht in ordnung ist, ist alles andere für die katz.



gruss und halt uns am laufenden. viel erfolg.

ratz18

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: 41515 Grevenbroich

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 25. November 2008, 08:08

Lüftung FIAT Punto 55S (176)

Hallo!
Danke für deinen Tip !
Meinst du mit dem Wärmetauscher den Heizungskühler?? :?: :?: :?: :?: :?:

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 25. November 2008, 17:46

heizungskühler = wärmtauscher der heizung


ich hab noch eine idee: nimm pressluft und blas einmal in die lüftungskanäle rein (in alle, also die oben, die unten, die in der mitte). pressluft haben sie an einer tankstelle zum beispiel, die auch reifen wechselt. wenn du das nirgend findest, dann nimm einfach den kasten zum luftnachfüllen an einer tankstelle, der bläst auch ordentlich. blas also einmal rein in die kanäle, idealerweise hast du sogar den vantilator weggemacht und dann schau, was da alles rausgebalsen wird. ich bin mir (fast) sicher, da kommt eine halbe tonne laub heraus.


gruss.


wenn du nicht so weit weg wärst von mir, dann könnten wir uns treffen, so aber geht das nicht.

bravolone

Fortgeschrittener

  • »bravolone« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 18. August 2008

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 26. November 2008, 17:07

hmm...

ich würd mal vorschlagen du schaust unter dem teppich nach wenig wasser dann is der wärmetauscher ok viel wasser sprich das steuergerät dadrunter ist nass = wt kaputt
trotzdem erst nach lüftung schauen aber das mit den teilen von der tanke lass mal lieber es sei den es ist ein fest montiertes mit langem schlauch die anderen haben da nicht genug saft für...
wenn nicht ich wer sonst ;-)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!