Italiatec

melli82

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. März 2017, 17:21

Fiat Punto auf der Autobahn einfach ausgegangen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallöchen ihr Lieben
Ich habe folgendes Problem , habe auch gesucht, aber nichts vergleichbares gefunden.
Mein Fiat Punto Bj. 2002 ist mitten auf der Autobahn plötzlich ausgegangen. Er machte ein komisches Geräusch und bremste dann plötzlich runter, Motor aus. Er ging 1 - 2 mal für ein paar Sekunden an, aber auch direkt wieder aus. Seit dem startet er gar nicht mehr.
Letztes Jahr wurde neu gemacht:
- Zylingerkopfdichtung
- Zahnriemen
- Wasserpumpe
- Thermostat
- Verteilerkabel
- Zündspule
- regelmäßiger Ölwechsel
- Wechsel des Kühlwassers

Nun würde ich gern in Erfahrung bringen, was es dieses mal sein könnte, bevor ich wieder 700 € in der Werkstatt ausgeben muss.
Eigentlich hatte ich nach der letzten Reparatur gehofft, nun erst mal Ruhe zu haben. TÜV hat er im November ohne Beanstandung bekommen.
Jemand eine Idee ?
Danke für eure Hilfe

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (12.03.2017), JD4040 (13.03.2017), masalfi71 (19.05.2017)

Beiträge: 1 088

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 436

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. März 2017, 17:35

der zahnriemen ist neu, sonst hätte ich auf den getippt



gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (13.03.2017)

melli82

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. März 2017, 17:53

Ja Zahnriemen hat noch keine 3000 KM runter. Wurde im November erneuert, zusammen mit der ZKD

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (13.03.2017), JD4040 (13.03.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. März 2017, 08:57

Moinsen,
ist schwer so aus der Ferne.
Würde mal die Kompression prüfen, dabei auch den Zündzeitpunkt, nicht das der ZR "übergesprungen" ist.. :(

Wenn soweit o.k, dann evtl. sich den KW-Sensor anschauen/prüfen..die machen, je älter sie werden, auch gerne Ärger..
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (13.03.2017), masalfi71 (19.05.2017), JD4040 (20.05.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. Mai 2017, 13:56

Ich Tippe wie Guzzi97 auf den KW-Sensor,das komische Geräusch ist normal,Motor verschluckt sich förmlich,kurzer Ruck da ein Gang drin ist. :D
Würde aber auch Kraftstoffpumpe/Filter und Vorfilter prüfen.
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (20.05.2017)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!