Augustin-Group

Secundus

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 7. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Mai 2013, 13:31

Zylinderkopfdichtung, Wasserpumpe und Zahnriemen wechseln?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie es aussieht ist wohl meine Zylinderkopfdichtung defekt. Habe mehrere Angebote eingeholt und da war das günstigste (trotz deutscher Meisterwerkstatt) folgendes:
Zylinderkopfdichtung (mit allem was dazu gehört), zylinderkopf planen, Wasserpumpe, Thermostat und Zahnriemen, incl. Arbeitszeit für 520€
Das scheint ok zu sein, oder?

Aber ist es nötig das alles zu tauschen wenn eigentlich nur die Zylinderkopfdichtung defekt ist? Es hieß das Planen wäre bei den alumotoren eigentlich immer nötig. Mein Punto ist Bj 2001, ~84tkm, 44KW

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Mai 2013, 16:15

Der Zylinderkopf verzieht sich mit der Zeit so dass eine plane Auflagefläche und somit eine gute Abdichtung nicht mehr gewährleistet ist . DIe Teile sind bei dieser Arbeit das günstigste , der Aufwand ist der Kostenfaktor .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!