Augustin-Group

Dennis79hl

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 9. September 2016

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. September 2016, 22:04

Schon wieder ZKD defekt ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Halli Hallo
Es geht um einen Punto BJ. 2000 1,2 16 V

Vor drei Monaten gekauft und nach wenigen Kilometern überhitzte der kleine, also direkt eine Werkstatt in der Nähe angefahren. Dort wurde der ZKD gewechselt und plan geschliffen, ebenso die Wasserpumpe erneuert und der Zahnriemen.

Nun hat die Werkstatt (Meisterbetrieb) die ZKD falsch eingebaut, so das kein ÖL ins Getriebe kam. Die Werkstatt brauchte also einen Tag länger, um den Fehler zu korrigieren.
Der Fiat hatte nach und nach noch ein paar andere Probleme (Zündspule z.b.) .

Es wurde alles repariert und der Wagen fuhr auch einwandfrei. Vor 3 Tagen dann plötzlich überhitzte das Fahrzeug wieder -.-, beide Schläuche vom Kühler blieben kalt, ebenso die Heizung im Innenraum. Also ließ ich den Wagen mal wieder in eine Werkstatt schleppen (nun aber meine Stammwerkstatt). Dort wurde der Kühlkreislauf entlüftet und alles schien wieder toll zu sein, der Innenraum wurde warm, der Lüfter sprang an, alles schien gut. Die Werkstatt hat bei der Gelegenheit heute gleich neu TÜV gemacht (ohne Beanstandungen durch gekommen).
Als die Werkstatt gestern den Kreislauf entlüftet hat, lief der Wagen rund 1 Stunde im Stand ohne Probleme.

Heute habe ich den Wagen abgeholt und bin ohne Probleme ca. 7 Kilometer gefahren. Alles war TOP. Dann fuhr ich noch mal etwa 12 Kilometer und der Wagen überhitzte. Der Innenraum bleibt kalt, jedoch wird der obere Schlauch zum Kühler heiß, der untere deutlich kühler (eher warm) und der Lüfter arbeitet ebenfalls auf Hochtouren.

Kann das schon wieder die gerade erst gemachte ZKD sein und habe ich eine Anspruch auf Gewährleistung (Rechnung habe ich natürlich) ?
Langsam verzweifel ich nämlich an dem kleinen -.-

Danke für eure Hilfe.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (11.09.2016)

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Danksagungen: 653

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. September 2016, 21:54

Hallo und Herzlich Willkommen hier in der Runde...

Dein Satz mit dem "Öl ins Getriebe" klingt ein wenig komisch - da gibt es eigentlich keinen direkten Zusammenhang mit der Zylinderkopfdichtung. Kannst Du uns da nochmal aufklären?

Zur Werkstatt: Natürlich hast Du einen Anspruch auf die Mängelbeseitigung, da der neue Fehler ja offensichtlich im Zusammenhang mit der kürzlich durchgeführten Reparatur zusammenhängt.
Möglicherweise ist bereits schon vor der letzten Reparatur nur der Thermostat defekt gewesen - solche Dinge sollte die Werkstatt aber eigentlich vor dem Erneuern der ZKD checken...

Lass Dir mal die Rechnung genau zeigen und den Umfang der Arbeiten im Einzelnen erklären. Wenn die Jungs dann den Fehler einsehen, dann sollten sie den Mangel kostenfrei abstellen.

Viel Erfolg und schöne Grüße aus dem Norden

Uwe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »127-uwe« (18. September 2016, 00:59)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (17.09.2016), JD4040 (17.09.2016)

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!