Italiatec

marek

Anfänger

  • »marek« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Mai 2009, 16:02

Ruckeln und Leerlauf kalt schlecht im Punto 188 von 2002

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

ich habe mir den Punto meines Schwagers mal genauer angeschaut. Das Auto ist ein Punto von 2002. Maschine mit 44 kW (60PS).

Wenn er kalt ist, läuft er im Leerlauf leicht unrund....so als würde ein Zylinder nicht voll mitlaufen. Dazu kommt in den ersten 30 Sekunden eine schlechte Gassannahme. Später nimmt er normal Gas an.

Dazu kommt, dass der Wagen beim Beschleunigen leicht ruckelt. Die Beschleunigung ist nicht konstant, sondern es gibt bei einer bestimmten Drehazhl (so 2000 bis 2500 U/min schätze ich) ein Leistungsloch. Wenn er dann ganz warm wird, ist das Leistrungsloch noch kaum noch zu merken, ist aber noch da.

Fehlerspeicher habe ich ausgelesen: Fehlercode "D 0: 0." . Das mekrwürdig. Fehlerspeicher habe ich gelöscht. Der Fehler taucht auch nach längerer Nutzzeit nicht wieder auf.

Das Auto hat 13.000 km runter (das ist kein Vertipper, er hat wirklich so wenig runter). Neue Zündkerzen sind drin, alle Filter sind neu und das Öl ebenfalls.


Wir haben bereits ersetzt: Öl, alle Filter, Zündkerzen.

Der Wagen hat dann 2 neue Zündspulen bekommen. Das Problem scheint etwas besser geworden zu sein, aber es ist nicht weg. Er hat immer noch ein Loch beim Beschleunigen.


Das Problem scheinen ja viele Punto-Fahrer zu haben.
Hat das jemand evtl. Tips?

Als nächsten kommen die Zündkabel neu und ich werde die Kompression mal messen, aber ich glaub nicht, dass da was ist. Der Wagen hat ja volle Leistung und kein Öl/Wasser-Verlust.

Eine Kontrollleuchte leuchtet nicht.


Hat jemand einen Tip? Vielleicht hatte das noch jemand von Euch?


Viele Grüße

marek

Anfänger

  • »marek« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Juni 2009, 01:06

Immer noch !!!....

Hi,





also ich habe zwischendurch einen Punto auch probegefahren. Der hatte genau das gleiche Verhalten an den Tag gelegt. Irgendwie scheint das ein Massenfehler zu sein.





Habe mir das Auto (alias Patient) heute nochmal ganz genau angesehen. Es ist so, dass die Zündsupulen nu neu sind und das Problem immer noch besteht.



Habe die er OBD2 den Fehlerspeicher ausgelesen - nix! Kein Fehler drin.



Dabei habei ich mir mal alle Werte während der Fahrt angeschaut. Es ist alles im grünen Bereich.



Wenn der Wagen warm ist, ist auch nichts mit Ruckeln oder unrunder Leerlauf. Je kälter der Motor desto schlimmer sind die Symptome.





Ich bin mir sicher, dass das ein typisches Problem ist - und irgendjemand hat bestimmt eine Lösung dazu. :)



Jetzt kommen neue Zündkabel rein, obwohl die, die drin sind, erst 12.000 km runter haben. Es kann ja doch sein!? Mal sehen.





Viele Grüße

Marek

deltatuning

Anfänger

  • »deltatuning« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: 83454

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Juli 2009, 21:57

Probier mal die Zündkabel und neue NGK Kerzen und 0,7mm Elektrodenabstand.
Dann prüfst gleich mal den Temperaturfühler-....

Ich traue mich wetten das ihr nicht alle Filter gewechselt habt :-D

Ciao,
Florian
Tuned by Schrammel

Diverse Tipo 16v Teile

marek

Anfänger

  • »marek« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Juli 2009, 22:57

Danke für die Antwort!

Zündakbel werden jetzt bestellt.
Ich werde berichten, sobald ich etwas habe.


Wo genau ist der Temperaturfühler?


Flitertechnisch ist der Motorfilter ganz frisch. Benzinfilter auch neu machen? Der Wagen hat erst ca. 15.000 km runter.


Viele Grüße

deltatuning

Anfänger

  • »deltatuning« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: 83454

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juli 2009, 06:18

Guten Morgen,

Der Temperaturfühler sitzt im Wasserkreislauf im Ansaugkrümmer und müsste man sehen wenn man hinter die Zndspulen kuckt!!! Der Anschluss ist 2 Polig

Die Lieben Herr Ingenieure haben das so gelöst das bei den Punto 188 garkeine Kraftstofffilter mehr verbaut sind :evil:

Ciao,
Florian
Tuned by Schrammel

Diverse Tipo 16v Teile

marek

Anfänger

  • »marek« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Juli 2009, 16:10

Danke

Danke.

Wie krank ist denn das, dass kein Kraftstofffilter verbaut ist!?!?


viele Grüße

ciccio4711

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 3. August 2009

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. August 2009, 19:19

Hab das selbe Problem bei meinem HGT Baujahr 2000.
Hab das Auto schon in 2 verschiedenen Werkstätten gehabt
und nix dabei rausgekommen.
Man hat mir gesagt es könnte der Kühlwassertemperaturgeber
sein, aber ohne Gewähr.

marek

Anfänger

  • »marek« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. August 2009, 19:57

immer noch am rätseln

Also ich habe die Daten auch im Fahrbetrieb ausgelesen. Alles scheint normal! Auch die Temperaturwerte stimmen!

Ich bin schon leicht ratlos.

Grüße

deltatuning

Anfänger

  • »deltatuning« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: 83454

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. August 2009, 23:13

Was sagt die Kompression ?
Ich würde einmal bei kaltem und einmal bei warmen Motor prüfen !
Bei der arbeit bitte gleich mal die 4 Zündkerzen nebeneinander legen und eine Pic machen.

Ansonsten noch die Masseverbindungen prüfen/reinigen am ZMK und am DK Gehäuse.
Und vielleicht mal von der BePu das Sieb prüfen auf Verschmutzung und den Restsprit im Tank auf Wasser nachschauen.

Ciao,
Florian
Tuned by Schrammel

Diverse Tipo 16v Teile

marek

Anfänger

  • »marek« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. August 2009, 13:55

gute Tips

Hi,

danke für die Tips!!!

ich werde das mal prüfen. Masseverbindung zwischen Motor und Karrosiere hatte ich schon gecheckt. Da war alles gut.

Kompression muss ich auch noch prüfen. Das steht noch aus - muss mir noch ein Kompressionsmessgerät kaufen.

Ich melde mich!


deltatuning

Anfänger

  • »deltatuning« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: 83454

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. August 2009, 19:53

Hast du auch den Widerstand der Masseverbindungen geprüft oder nur eine Sichtprüfung ?
Wenn ein Widerstand vorliegt dann sollte aufjedenfall für zusätzlich Masse gesorgt werden.

Flo
Tuned by Schrammel

Diverse Tipo 16v Teile

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deltatuning« (5. August 2009, 19:56)


marek

Anfänger

  • »marek« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. August 2009, 22:38

Bisher nur sichtprüfung. :)

deltatuning

Anfänger

  • »deltatuning« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: 83454

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. August 2009, 02:25

Leider reicht das meist nicht ausreichend :roll:
Am besten mit dem Multimeter Prüfen ( bei abgeklemmter Batterie ) zwischen Minus Pol der Batt und dem ZMK an der Karroserie und Getriebebefestigung und anschliesend das selbe am DK Gehäuse....

Ciao,
Florian
Tuned by Schrammel

Diverse Tipo 16v Teile

Punto46

Anfänger

  • »Punto46« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. September 2009, 20:40

Hallo zusammen,

unser Punto hat das gleiche problem, mir wurde gesagt daß das Motorsteuergerät defekt ist.
Es ist ungünstig direkt hinten am Motor befestigt, und bekommt dadurch zuviel Wärme ab.
Ich werde es anfang Oktober zur reparatur einschicken, und dann wieder berichten...

Gruß
Punto46

deltatuning

Anfänger

  • »deltatuning« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: 83454

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. September 2009, 21:45

Obs nur an der ständigen Hitze liegt !?
Diese Probleme gibts/gabs auch bei anderen Motoren mit Steuergerät im Innenraum, warscheinlich darf man die starken Temperaturschwankungen auch echt nicht unterschätzen !

Weißt du schon wo du dein Steuergerät einsendest ?
Musst du auch einen Mängelbericht beifügen ?

Ciao,
Florian
Tuned by Schrammel

Diverse Tipo 16v Teile

Punto46

Anfänger

  • »Punto46« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 15. September 2009, 18:52

Hallo,

ich schicke es an www.atin.de.

Habe den Tip vom Fiat Werkstattmeister erhalten, die schicken defekte Steuergeräte immer dort hin.
Ich habe schon kurz auf die Seite geschaut, und man muß glaube ich einen Mängelbericht ausfüllen...

Gruß
Punto46

marek

Anfänger

  • »marek« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Nachricht senden

17

Freitag, 25. September 2009, 14:42

Naja...

Also ich bin noch an der Problemlösung

Kompression kann ich zum Wochenende messen.

Das ruckeln ist bei warmem Motor fast gar nicht mehr spürbar.

Überigens habe ich beim Ford Focus 1,6i mener Schwiegermutter EXAKT das gleiche Problem mit dem Geruckel.


Viele Grüße
Marek

Punto46

Anfänger

  • »Punto46« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

  • Nachricht senden

18

Freitag, 25. September 2009, 18:54

RE: Naja...

Hallo,

so ist es bei mir auch, das es bei warmen Motor fast weg ist.

Schicke das Motorsteuergerät am Freitag ein zur Reparatur.

Kann mir jemand sagen, wo ich bei meinem Punto das Steuergerät für die Wegfahrsperre finde??
Punto 188
Bj 10/2002
1,2l 8V

Gruß
Punto46

irmchen

Anfänger

  • »irmchen« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 17. Januar 2010, 10:25

RE: Ruckeln und Leerlauf kalt schlecht im Punto 188 von 2002

Als Newbie hier im Forum will ich mich dem Anliegen gleich mal anschließen.
Ich bin paar Tage mal im Erzgebirge, im Flachland ist es mir noch nicht aufgefallen.

Ich fahre einen Punto Diesel, und stelle seit wenigen Tagen auch das Ruckeln fest, wenn der Motor noch kalt ist. Dazu kommt, dass am Berg unwahrscheinlicher Leistungsverlust auftritt und der Turbo erst ziemlich spät kommt. Ich meine, dass in den letzten Jahren dieses Phänomen noch nicht aufgetreten ist.

Sollte ich hier auch mal einen Fachmann nachschauen lassen, ob was defekt ist? Oder verträgt das Auto einfach nur Berge und Kälte nicht, wenn er etwas älter wird?

Gruß
irmchen

alikante

Schüler

  • »alikante« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:56

Moin Moin,

also meine 1,9jtd Mary hatte solche symtome auch nach 230000km nicht! Also wird wohl was verschlissen/kaputt sein.

Welcher Motor ist denn drin, gibt ja nun x verschiedene Diesel.

mfg

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!