Augustin-Group

Chiccobalu

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 11. Februar 2011

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Februar 2011, 23:31

Punto 188 HGT quitscht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo.

Ich fahre einen Punto 188 HGT, Bj.2001. Habe jetzt ein Problem. Wenn ich ca. 15-20 min. gefahren bin, fängt es vorne links an zu quitschen, wenn ich leicht nach links lenke. Ist die Lenkung gerade oder nach rechts, ist nichts. Habe an der Vorderachse Bremsscheiben + Beläge gewechselt, nichts. Immer noch der selbe Mist. Bitte kann mir jemand helfen.

M.f.G.

Chiccobalu

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 11. Februar 2011

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Februar 2011, 10:29

RE: Punto 188 HGT quitscht

Habe noch vergessen, dass vor ca. einem halben Jahr neue Federn eingebaut wurden. Und wenn ich ganz leicht auf das Bremspedal trette, hört das quitschen auch auf.

bravolone

Fortgeschrittener

  • »bravolone« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 18. August 2008

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Februar 2011, 12:46

hmm...
hast du dir mal die radaufhängung und alles was hinter dem rad selber ist mal angeschaut und zwar auf beiden seiten?
wenn nicht ich wer sonst ;-)

Flash

Fortgeschrittener

  • »Flash« ist männlich

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Februar 2011, 18:34

ich gehe mal davon aus, dass du dir sicher bist, dass es nicht die Bremsklötze sind welche dieses typische Geräusch verursachen können.

Hast du schon mal das Radlager getestet?

Ansonsten mal die Tipps von bravolone befolgen.

Flash

Chiccobalu

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 11. Februar 2011

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Februar 2011, 16:35

Haben uns noch mal alles angeschaut, sieht normal aus, quitscht immer noch. Nein, die Bremsklötze + Bremsscheiben haben wir wie schon gesagt erneuert. Vielleicht kann es auch der Bremssattel sein ? Das quitschen kommt von links vorne nach ca. 15 min Fahrzeit und wenn ich die Bremse leicht trette, hört das Quitschen auf. Haben heute nur zwei andere Sachen gefunden: Das Motorlager ist leicht gerissen und der rechte Stossdämpfer verliert Flüssigkeit. Diese zwei Sachen werden wir morgen wechseln. Mal sehen was dann ist.

Gruss

Flash

Fortgeschrittener

  • »Flash« ist männlich

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Februar 2011, 18:50

Zitat

die Bremsklötze + Bremsscheiben haben wir wie schon gesagt erneuert. Vielleicht kann es auch der Bremssattel sein ?


Das muss nicht heissen, dass es nicht an den Bremsen liegt.
Die Bremsklötze pfeiffen oder quitschen meistens nur wenn du die Bremse betätigst.

Der Bremssattel an sich wird es nicht sein. Der wurde hoffentlich vorher sauber gereinigt. Ich tippe eher auf den Kolben / Zylinder welcher nicht sauber läuft.

Falls dieser 100% in Ordnung ist und alle andere Bauteile wie oben beschrieben korrekt funktionieren, dann würde ich die Bremsklötze bearbeiten.

Zum einen gibt es Kupferpaste, welche hinten und nur da auf die Beläge geschmiert wird. Alternativ gibt es auch dünne Blech welche hint auf die Beläge kommen.

Eine andere Option wäre, die Kanten an den Bremsbelägen leicht mit einer Feile zu brechen. All das kostet so gut wie nichts und ist sehr schnell repariert.



Flash

bravolone

Fortgeschrittener

  • »bravolone« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 18. August 2008

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Februar 2011, 13:33

wenn alles so ist wie du sagst kann ich mich nur flash anschließen und sagen an die arbeit....
wenn nicht ich wer sonst ;-)

Lalilein

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. April 2011

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. April 2011, 01:01

Und eine Lösung gefunden?

Hallo,

ich hab genau das gleiche Problem. Bzw. so hat es bei mir auch angefangen. Nur das es bei mir schon fortgeschritten ist und ich bestimmt schon um 300 Euro ärmer bin. Weder Bremsscheiben noch Bremsbeläge oder das Blech sind es bei mir. Aus dem Quitschen ist mittlerweile eine Heerschar von kastrierten Vogellauten geworden... Ich wer noch verrückt. Es kommt und geht mittlerweile auch wie es will. Das kann auf keinen Fall gut für das Auto sein. Aber bei 2 verschiedenen Schraubern ist nicht gefunden worden.

Gab es bei dir eine Lösung?

fruchtmix

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. April 2011, 23:22

Schaut Euch mal das Hitzeschutzblech hinter der Bremsscheibe an.

Ich hatte das letztes Jahr bei meinem Stilo als ich die Bremsen gewechselt habe.Bin schier wahnsinnig geworden.

Dann habe ich gesehen dass sich das besagte Hitzeschutzblech etwas zur Bremsscheibe hin verbogen hatte und in Kurven (da sich das Fahrwerk in Kurven etwas verwindet) an die Scheibe gekommen ist.

Muss nicht sein dass es bei Euch das selbe ist,kann aber sein.

Viel Erfolg!

Gruss,Ivan

Lalilein

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. April 2011

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. April 2011, 00:41

Hitzeschutzblech war es bei mir leider nicht :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lalilein« (17. April 2011, 00:42)



fruchtmix

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. April 2011, 16:20

Das Radlager?

Es kommt doch nur wenn die Räder sich drehen,oder?

Hast Du mal das Auto auf der Bühne gehabt und einzelne Räder gedreht?Evtl kann man das Geräusch reproduzieren/entdecken...

Lalilein

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. April 2011

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. April 2011, 19:04

jop alles gemacht, man hört nichts, alles sieht TipTop aus. Die Schrauber können sich auch keinen Reim daraus machen....

heklu

Anfänger

  • »heklu« ist weiblich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 19. April 2011

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. April 2011, 07:29

Hallo hast du das Radlager schon mal angeschaut oder auf Spiel geprüft?






Mein Auto und mein Pferd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heklu« (23. April 2011, 08:53)


Lalilein

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. April 2011

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. April 2011, 21:47

also der Schrauber meint es kann nicht das Radlager sein... ich verzweifel

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!