Italo-Welt

schmidt206

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 8. September 2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. September 2009, 15:29

Motorsteuergerät defekt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle,
hab mir vor kurzem nen gebrauchten Punto 188a (BJ 2001), 75.000 km, 60 PS gekauft, der weitere 10.000 km auch ohne Probleme lief.

Nun ist laut Werkstatt das Motorsteuergerät defekt, da Einspritzdüse 1 & 4 nicht mehr angesteuert werden, und der Wagen so kaum ausm Quark kommt.

Da die das selbst nicht vornehmen können, bin ich zur Fiat Vertragswerkstatt und bin fast hinten rüber gefallen: Neuteil kostet 516€ + Steuern + Einbau, also gehe ich von 800-900€ aus.

Der Mechaniker aus meiner Werkstatt hat gesagt, dass man ein gebrauchtes funktionsfähiges Steuergerät kaufen kann und die bei Fiat dieses anlernen können. Der Mechaniker bei Fiat sagt aber, dass das nur bei 'jungfräulichen' (sprich: neuen) Steuergeräten geht.

Jetzt meine Frage: gibt es eine andere günstigere Möglichkeit? Der Wagen selbst hat nur 2500€ gekostet; ich würde nur sehr ungerne jetzt so viel Geld für die Reparatur bezahlen.

Bin für jede Hilfe dankbar!

Grüße ausm Pott,
Dominik

Stiloowner

Anfänger

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 21. Februar 2004

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. September 2009, 21:52

Hallo !

Du kannst zum Beispiel mal HIER anfragen,ob sie dein Steuergerät reparieren können.
Kostet maximal nur die Hälfte eines Neugeräts.

Punto46

Anfänger

  • »Punto46« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. September 2009, 20:35

RE: Motorsteuergerät defekt

Hallo,

habe das gleiche Problem mit unserem Punto.

Der Meister meiner Werkstatt hat mir auch zur reparatur des Steuergerätes geraten, da ein neues ziemlich teuer ist.

Mir wurde die Firma ATIN.de empfohlen...ich werde das Steuergerät dort mal anfang Oktober hinschicken, da ich das Auto dann 1 Woche nicht benötige...
Ich werde mich dann wieder melden, ob es erfolgreich war...

Gruß
Punto46

schmidt206

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 8. September 2009

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. September 2009, 00:31

Also ich war bei FIAT, und der Typ hat mir gesagt, dass ich auf jeden Fall ein neues bräuchte, weil man gebrauchte nicht neu anlernen kann. Sollte 516€ + Steuern + Einbau kosten.
Ein Bekannter von mir ist DEKRA-Gutachter und sagte mir, dass das absoluter Quatsch ist. Man kann ein gebrauchtes funktionierendes zurücksetzen und neu anlernen, da ist man mit 100-200€ dabei. So werd ichs wahrscheinlich die Tage machen lassen.
Melde mich wieder, wenn es soweit ist ;)

schmidt206

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 8. September 2009

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. September 2009, 16:58

News:
Der Wagen stand bei meiner Werkstatt 2 Wochen aufm Hof, bis ich denen das Ersatzteil bringe. Dann hab ich mir gedacht, dass ich den solange lieber bei uns auf den Hof stelle, damit der bei denen nicht den Platz wegnimmt.
Bin den Weg von der Werkstatt bis zu mir (4-5km) ohne Probleme gefahren, der Motor lief rund, alles 1A.
Bin dann immer weitere Strecken gefahren und fahre mittlerweile wieder seit 1 Woche mit dem Auto auch längere Strecken (>20km) über Autobahn, da ist nichts von zu merken, dass das Steuergerät defekt ist.
Kann es vllt nur ein Wackelkontakt gewesen sein, der behoben wurde, als die das Gerät zum Testen des Steuergeräts angeschlossen haben und hinterher das Steuergerät wieder an den Motor angeschlossen haben?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schmidt206« (25. September 2009, 16:59)


Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!