Italo-Welt

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 21:55

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Der wurde scheinbar schon mehrfach gewechselt...
Davon geht der Motor aber meist nicht aus... er Nagelt nur gewaltig.

Was wurde am DK Podi gereinigt?
Da ist eine Leerlaufbohrung zb..
Wie sehen die Abstände von der KW und NW sensor aus? Zu groß?


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (26.10.2017)

Alex1981

Anfänger

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 1. März 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

22

Montag, 6. November 2017, 00:09

Hallo habe die Nachricht erst grade gelesen
Die Abstände von KW und NW Sensor sind nicht verstellbar ich geh mal davon aus das die stimmen
Die Sichtprüfung ergab keine Auffälligkeiten
Die DK hatte ich komplett ausgebaut . Ich habe alle Öffnungen so gut wie möglich gereinigt
Auffällig ist wenn dass am Berg steht es beim Start nahezu immer auftritt, auf gerader Ebene nur gelegentlich
desweiteren wenn man die Zündung einschaltet und wartet bis die Benzinpumpe abschaltet ca.5 Sek den Motor dann startet
dass Symptom NOCH NIE aufgetreten ist. Den Benzinpumpendruck hab ich geprüft der ist OK natürlich bei auftretendem Problem
Auch nach längerem stehen ist kein Druckverlust vorhanden.
Auch die DK lernt sich eigenständig an so wie sie soll
bin für weitere Anregungen sehr dankbar

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (06.11.2017), giallarhorn (06.11.2017)

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 436

  • Nachricht senden

23

Montag, 6. November 2017, 14:47

über so ein problem nach parken auf einer abschüssigen straße habe ich schon einmal gelesen. leider habe ich vergessen, was die ursache dafür war.


wenn ichmich richtig erinnere, war es in einem grande punto forum.



gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (07.11.2017)

Alex1981

Anfänger

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 1. März 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 12. November 2017, 23:07

Habe am Freitag meine Batterie überprüft laut Tester 54% startleistung und Batterie ersetzen
habe dann die Batterie gestern geladen bis sie laut Ladegerät voll war.Bin dann noch ca. 40km gefahren
und der Fehler trat nicht auf.Heute nochmal 10 km gefahren danach war dass Problem wieder da
Habe dann die Spannung der Lichtmaschine überprüft die lag bei 13,9Volt sollte die nicht über 14V sein?
Habe mir dann die Lima selbst angeschaut und die ist hinten am Gehäuse gerissen kennt man ja vom Grande Punto
Wäre es denkbar dass die Lima sporadisch Ladeprobleme hat und solche Probleme auftreten könnten.
Fehler die auf Unterspannung zurückzuführen sind sind allerdings keine aufgetreten zum Lenkungsausfall etc.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (13.11.2017)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!