Italo-Welt

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 6. Juli 2017

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Juli 2017, 17:10

Bremsen Super aber nicht schön genug und somit beim TÜV durchgfallen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Leut,

waren beim TÜV und die Bremsen funktionieren super,Bremsbeläge sind Top,Scheiben haben keinen Grat aber eine ganz leichte minimale Wellligkeit wenn man mit den Fingern drübergeht.Der Prüfer meint erheblicher Mangel...Ich empfinde das als Abzocke...!!!..Die Bremsleistung ist doch OK.ansonsten ist auch alles in Ordnung...was sagt Ihr dazu....???....angeblich stimmt das Tragbild nicht...!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Palioweekend2009« (6. Juli 2017, 17:32)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (07.07.2017), giallarhorn (07.07.2017), JD4040 (07.07.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 250

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Juli 2017, 01:15

Billige Bremsscheiben neigen sich dazu sich bei Belastung zu verformen.
Markenware auch und zwar wenn sie die ersten 500Km nicht richtig "eingebremst" wurden.
Ist ein Thermales Problem was Materialabhängig ist!
Die ersten 500Km sollte niemals eine Vollbremsung oder eine massive Belastung stattfinden!!!
Ist wie Reifen die ersten 100-200Km einfahren!
Würde dir auch keinen Tüv geben,sorry ist gefährlich mit derartig verformten Scheiben zu fahren.
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (07.07.2017), JD4040 (07.07.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Juli 2017, 12:55

..höre ich zum ersten Mal..dass ein Prüfer sowas macht..
Bei meinen Fahrzeugen hat der Prüfer bisher nie die Scheiben "angefasst"..
Er wurde nur auf die Beladstärke und Scheibe selbst gesachut..

Seltsam..

Ich würde einfach mal zu einer anderen Prüforganisation gehen..

p.s. noch die ersten Scheiben ?
...wer später bremst ist früher schnell

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (07.07.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 250

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Juli 2017, 00:18

Darf ich mal fragen was du für Bremsscheiben verbaut hast,hoffentlich nicht um zu sparen irgendein Ebaymist aus sonstwoher!!!
Da spart man nicht!!!
Ich kaufe immer ATE oder Brembo wenn möglich,dann gibts immer EBC Beläge,wer gut bremmst steht schneller!
Das müssen ja massive Unebenheiten sein wenn der Prüfer das sieht,oder er versucht eine alte Kiste aus dem Verkehr zu ziehen!
"bei mir waren angeblich mal die Bremsleitungen stark korrodiert,kein Tüv bekommen,habe sie abgeschliffen und gewachst,dann zur
DEKRA gefahren,Tüv bekommen!"
Also wenn man das bei dir fühlt und sieht,dann frage ich mich echt was du für Bremsscheiben hast,Chinaschrott für 14€ die Scheibe bei Ebay warscheinlich,bei ATE bezweifele ich derartige Verformungen!
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (09.07.2017)

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!