Italiatec

tigger

Anfänger

  • »tigger« ist weiblich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Juni 2004

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Juni 2004, 07:37

beschwerdeberief an die fiatzentrale

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo!

ich habe seit anfang februar einen neuen fiat punto. ich glaube, der ist im september rausgekommen. ich hab keine ahnung. :P

auf alle fälle ist er bis jetzt knapp 8.500 km gelaufen.

bisher musste die motorhaube neu eingestellt werden, handschuhfach repariert, gangschaltung hakt sporadisch, drehzahlmesser war defekt (schon als ich den ersten km damit gefahren bin). die sitzschienen + arretierung des beifahrersitzes ist kaputt. die dichtungsgummis an den türen müssen neu gemacht werden und die türen neu eingestellt werden.

jetzt wollte ich einen beschwerde brief an fiat schreiben. es geht mir nämlich unheimlich an die nerven. das ständig hin und herfahren. urlaub nehmen, im warteraum da sitzen, geld für die fahrkarten, wenn das auto dableiben muss..

ich meine, ich war ja nicht nur einmal in der werkstatt um die schäden zu beheben, nein ich fahre mehrmals, weil immer wieder noch andere teile fehlen oder man sagt, man hätte den schaden behoben, ist er aber nicht wirklich...

zur zeit läuft alles auf garantie, aber die hälfte der sechs monate ist schon rum und dann wird es richtig teuer... :(

bringt das was?

ich mag das auto wirklich gerne und habe auch meinen spaß damit, aber für 15.000 euro hätte ich etwas mehr erwartet...

lg
tigger

FiatWelt

Fortgeschrittener

  • »FiatWelt« ist männlich

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Juni 2004, 09:50

erst mal hallo hier!
du bistn einzelfall so wies aussieht! du hast übrigens auf neuwägen 2 jahre garantie, du brauchst dir also keine sorgen machen dass es demnächst "richtig teuer" wird.
ein brief an fiat wird rein garnix bringen, ausser du bringst das ganze an die medien... auch bei uns haben sich schon kunden beschwert (direkt bei fiat) aber im endeffekt nie was erreicht. ist leider so!

bringt deine werkstatt die mängel hin? wenn nein dann wechsel mal die werkstatt.


MOPAR Originalzubehör · Merchandising · Tuning
Über 30.000 Artikel für alle Marken und Modelle aus der Fiat-Welt.

Forenmitglieder erhalten Sonderpreise :thumbup:

whitesnake

Anfänger

  • »whitesnake« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2003

Wohnort: Hansestadt Hamburg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Juni 2004, 09:56

Hi tigger,

herzlich Willkommen im Forum;)

Ist ganz klar ärgerlich, wenn man Ärger mit seinem neuen Auto hat. Schade auch wenn die Werkstatt verschied. Problem nicht auf einmal beheben kann - aber was will man machen?( Da haben wir alle das selbe Problem - viele Werkstätten haben einfach keine Ahnung.

Zum Beschwerdebrief. Kannst du natürlcih machen, solltest du auch, aber erwarte dir nicht zu viel davon;) Es kommt meistens ein Standardschreiben zurück "Klären Sie das mit ihrem Händler!"

Vom Händler hörst du dann "Das ist Stand der Technik bei FIAT, da kann ich nix für!"

Leihwagen werden auch nur noch selten kostenlos bereitgestellt...

Ein Drama was sich da bei FIAT abspielt. Jeder der nicht in die Werkstatt muss, kann sich als Glückspilz betrachten.

Warum schreibst du "...hälfte der 6 Monate?" Hast doch 2 Jahre Garaantie beim Neuwagen?!

WS



tigger

Anfänger

  • »tigger« ist weiblich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Juni 2004

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Juni 2004, 10:31

RE: beschwerdeberief an die fiatzentrale

es ist doch so, dass man in den ersten sechs monaten kostenlos einen leihwagen bekommt.

es ist einfach ärgerlich. ich wohne bei frankfurt und meine werkstatt ist in bad hersfeld. das sind schon ein paar km. (meine schiwegereltern wohnen dort)

wir haben uns damals gegen den händler in frankfurt entschieden, weil wir dort nicht sehr freundlich behandelt worden sind.

den besten beweis gibt es bei meiner mutter, die als verrückt beschimpft wurde. X(

es ist ja nicht so, dass ich wegen einem problem einmal zur werkstatt fahren muss. nein, für den drehzahllmesser musste ich drei mal hinfahren! das kann doch nicht sein!

mut macht ihr mir nicht gerade... ;)

tigger

Anfänger

  • »tigger« ist weiblich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Juni 2004

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Juni 2004, 10:33

RE: beschwerdeberief an die fiatzentrale

ahso, meinen brief möchte ich euch nicht vorenthalten...
vielleicht habt ihr ja noch ein paar verbesserungsvorschläge...

Sehr geehrte Damen und Herren,

Anfang dieses Jahres haben wir uns, nach eingehender Beratung, bei dem Händler "Auto-Galerie Horst Führ GmbH & Co. KG" in Bad Hersfeld einen Fiat Punto Diesel Neuwagen gekauft. Am 6. Februar 2004 wurde dieser zugelassen. Am selben Tag haben wir das Auto abgeholt.

Ich möchte Ihnen die Mängel aufzählen, die bis zum heutigen Tage aufgetreten sind:

- ein defekter Drehzahlmesser (er war schon bei der Übergabe des Autos defekt)
- ein ständig aufspringendes Handschuhfach
- die Motorhaube ließ sich nur zu zweit öffnen, da sie beim entriegeln nicht weit genug aufsprang.

Diese drei Aufzählungspunkte sind schon behoben worden.

Größeren Ärger haben wir mit unserem MP3-CD-Spieler. Er ist mittlerweile das zweite Mal eingeschickt. Stets mit dem gleichen Fehler. Der CD-Spieler läuft heiß, dadurch findet der Laser die CD-Spur nicht mehr. Als der CD-Spieler das letzte mal eingeschickt worden war, mussten wir 2 Wochen auf das Radio warten. Der Händler hatte kein passendes Ersatzradio da. Die Anschlüsse haben nicht gepasst. Zur Zeit ist das Radio wieder zur Reparatur und wir haben abermals kein Radio, was ärgerlich ist, da wir am Pfingstmontag in Staus gekommen sind, die wir hätten umgehen können.

Wir waren am Freitag, den 28. Mai 2004, mit unserem Auto erneut in der Fiatwerkstatt. Seit ca. einem Monat ist die Arretierung des Beifahrersitzes funktionsunfähig. Kurz darauf sind wir zu der Werkstatt gefahren und man sagte uns, dass das defekte Teil umgehend nachbestellt werde. Als wir am Freitag dort waren, stellte man fest, dass auch die Schienen des Beifahrersitzes mit ausgetauscht und diese erst bestellt werden müssten.

Dabei hatten wir nun mehr auch anzusprechen, dass die Autotüren beim Auf- und Zumachen gegen die Dichtungsgummis scheuern. Jetzt werden die Dichtungsgummis ausgetauscht und die Autotüren neu ausgerichtet.

Es ist mehr als ärgerlich, mit einem Neuwagen in kürzester Zeit so viele Probleme zu haben. Für den Preis kann man ein fehlerfreies Auto erwarten. Ich musste öfters Urlaub nehmen, um das Auto in die Werkstatt zu bringen - ein großer Zeitaufwand. Demnächst muss das Auto für ein bis zwei Tage in die Werkstatt, damit man die noch offene Mängel behoben werden können. Ich werde in dieser Zeit kein Auto haben, um zur Arbeit fahren zu können, und werde durch das Zug fahren einen erheblich höheren Zeit- und Geldaufwand haben.

Wir möchten auf diesem Wege unserem Ärger etwas Luft machen. Wenn das Auto weiterhin solche Macken haben sollte, können wir Fiat nur schwerlich weiterempfehlen.

Das Autohaus erhält diesen Brief in Kopie.

Mit der Bitte um Kenntnis- und Stellungnahme.

Mit freundlichen Grüßen

FiatWelt

Fortgeschrittener

  • »FiatWelt« ist männlich

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Juni 2004, 10:40

nur schnell zum thema leihwagen: laut gesetz steht dir sowieso nur einer zu (kostenlos) wenn du mitm wagen stehn bleibst und der nimmer geht. andernfalls musst du ihn eigentlich immer zahlen.
eine gescheite werkstatt gibt dir aber im garantiefall IMMER einen leihwagen kostenlos.


MOPAR Originalzubehör · Merchandising · Tuning
Über 30.000 Artikel für alle Marken und Modelle aus der Fiat-Welt.

Forenmitglieder erhalten Sonderpreise :thumbup:

stilo2005

Anfänger

  • »stilo2005« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 28. April 2004

Wohnort: Oberpfalz

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Juni 2004, 12:26

qualität

ja die qualität bei fiat.

neulinge wie ich sind da schnell abgeschreckt. nur gut dass ich meine traumwerkstatt fand, die alles (naja fast) behoben hat. habe eigentlich nur 8 monate neuwagen garantie, weil das auto ja schon 1 1/4 jahre vom händler her zugelassen ist. werde auf jedenfall die garantie verlängern.

@ tigger: kuck doch mal bei fiat auf der website nach und schau welche händler es in deiner nähe gibt, kann mir nicht vorstellen, dass die so spärlich gesäht sind.

mein stilo hatte über 20 fehler. das ist "stand der technik".

Hoschi

Anfänger

  • »Hoschi« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 9. November 2003

Wohnort: Reinheim Odenwald

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Juni 2004, 12:58

Also

Also muss sagen das mein Händler mir da immer nen Leihwagen gab und ich nur das Benzin zahlen musste was OK ist soweit.

Ähm @tigger bei dem ganzen Ärger hät ich das Auto bereits naja entweder zurückgegeben bzw. eine Minderung des Preises verlangt.

Fakt ist das du bei 3 gescheiterten Verbesserungsversuchen spätestens dann entweder Wandlung Minderung oder Schadensersatz verlangen kannst. Egal was in seinen AGBs steht. Das BGB steht den AGBs vor.

Mein Händler hat da nie irgendwelche Anmerkungen gemacht und der hat immer alles i.O. gebracht.

Mit dem Brief an Fiat wirst du leider nicht viel erreichen.

tigger

Anfänger

  • »tigger« ist weiblich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Juni 2004

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. Juni 2004, 13:32

wie meinst du das?

das ich zum fiathändler hingehe und sage ich will eine preisminderung?

mit welcher begründung? schließlich machen sie zur zeit ja alles kostenlos...

BigMäc81

Schüler

  • »BigMäc81« ist männlich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 13. Januar 2004

Wohnort: Oberhausen - NRW

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Juni 2004, 14:37

@ tigger

ja so siehts aus ... wenn du der Werke dreimal den gleichen Fehler zum beheben gibs und sie es nicht schaffen kannst du auf Wandlung oder Minderung des KP bestehen ...

dieses wird aber nicht von der FIAT werke entschieden sondern von einem Aussendienstmitarbeiter ... der sich den Fehler anguckt und auch über die Komplikationen berichtet wird ...

Sollte sich das für in plausibel anhören so besteht grund zur Wandlung oder Minderung ... also ein Versuch ist es immer ...

Aber die meisten Werken können nix für Ihren schlechten Service .... LEIDER ... es liegt meistens an FIAT Deutschland selber ...
Stilo fahren is wie wenne fliegs --- halt etwas ganz besonderes !!!


Suche: Job als Bauzeichner Fachrichtung Hochbau


tigger

Anfänger

  • »tigger« ist weiblich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Juni 2004

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Juni 2004, 16:56

es war bisher "leider" nicht immer die selben fehler. *seufz*

es ist ja immer was anderes.

selbst, wenn wir das radio zum dritten mal einschicken müssten, wird es uns nichts bringen da die werkstatt gleich zu mir gesagt, dass sie nix zu dem radio können. es ist ja von blaupunkt. :rolleyes:

Punto 188 Sporting

Fortgeschrittener

  • »Punto 188 Sporting« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 8. Januar 2004

Wohnort: Ratingen / NRW

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Juni 2004, 18:05

Zitat

selbst, wenn wir das radio zum dritten mal einschicken müssten, wird es uns nichts bringen da die werkstatt gleich zu mir gesagt, dass sie nix zu dem radio können. es ist ja von blaupunkt.



Das macht nichts, denn nach BGB hat jeder, der sich zu Erfüllung seiner Verbindlichekeiten eines Dritten bedient, auch für deren Verschulden einzustehen!!

Irgendwo bei " Rechte des Käufers bei Mängeln"
Suche
188b Rückleuten

suche weiter einen
Bravo 1.4 SX Tacho, also mit Drehzahlmesser
und
zwei Klarglasscheinwerfer auch fürn Bravo

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!