Windschott500

Rocker

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Mai 2008, 14:05

Antriebswellen-Manschette wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich möchte an meinem 188 die linke äußere Achswellenmanschette wechseln.
Ich bekomm zwar die Welle aus dem Achsschenkel, aber das Gelenk nicht von der Welle.
Ich weiss es ist mit einem Sicherungsring (den man nicht sieht) befestigt, aber wie kann ich diesen Ring etwas öffnen, damit ich das Gelenk abziehen kann???
Ich hab die komplette Welle nicht ausgebaut, da die linke Welle am Getriebe verschraubt ist und man scheinbar für die 4 Schrauben ein Spezialwerkzeug benötigt da man mit einem normalen 13er Schlüssel bzw. Nuss da nicht rankommt?

Wer hat Tips oder Erfahrungsberichte?
DANKE!

8vInside

Fortgeschrittener

  • »8vInside« ist männlich

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Mai 2008, 13:24

Ich denke mal das sind INBUS Schrauben ( oder auch fürn Ikea Hakenschlüssel :P )

Die Welle sitzt mit einem Sprengring am Getriebe.
Einmal mit nem Gummihammer gegenschlagen und der Ring springt rüber...

Gruß - 8v

(Erfahrung FIAT BARCHETTA) ...das System scheint ähnlich zu sein ...
SIG - Fehlt :PDT_popc1:

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!